TerresAgentur gewinnt Kreativ-Anzeigenaward

v. re.: Christoph Strässer (Präsident Preußen Münster), Peter Niemeyer (Sportdirektor Preußen Münster), Bernd Homann (Geschäftsführer Terres Agentur), Isabell Wipke und Janis Wieczorek (beide Terres Agentur) - Bild von Oliver Werner, Westfälische Nachrichten

Die TerresAgentur, eine Tochtergesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, hat einen der begehrten Awards des „Brillanz-Wettbewerb“ des Münsterschen Verlagshauses Aschendorff Medien gewonnen. Belohnt wurde die Werbeagentur für die bereits im zweiten Jahr laufende Kampagne für den Fußball-Viertligisten Preußen Münster mit dem Publikumspreis.

Geprägt von einer emotionalen Bildsprache und einer sofort zu erfassenden Textaussage wie „Echte Sieger. Echte Typen. Echt Preußen“ hat die TerresAgentur dazu beigetragen, die Sichtbarkeit im Stadtgebiet zu erhöhen. Dazu trugen mehrere Motive bei, die teils als Großflächenplakate im Stadtbild erschienen, teils als klassische Anzeigenmotive in der Tageszeitung und auch in den sozialen Netzwerken auf Interesse stießen. Der jubelnde Preußen-Spieler Joshua Holtby steht dabei für die emotionale Bildsprache – er verkörpert diese Emotionalität aber auch auf dem grünen Rasen.

Kein Wunder, dass das auf Resonanz stieß – das Motiv hat im Online-Voting den Publikumspreis gewonnen. Ein großer Erfolg der TerresAgentur, die die Motive entwickelt und umgesetzt hat. Eine hochkarätige Fachjury bewertete alle eingereichten Motive nach einem festgelegten Kriterienkatalog.

„Klasse, dass die Kampagne den Nerv getroffen hat. Emotionalität, klare Bildsprache und direkt einprägsame Textaussage – das waren die kreativen Zutaten, die offenbar richtig gut ankamen und ankommen,“ so die beiden Kampagnen-Macher:innen Isabell Wipke und Janis Wieczorek. „Es freut uns und macht uns auch ein wenig stolz, dass wir so viele Preußen-Fans und solche, die es hoffentlich noch werden, mit den Kampagnen-Motiven angesprochen haben.“
Stilecht fand die Brillanz-Award-Verleihung übrigens im Preußen-Stadion statt – mit Preußen-Präsident Christoph Strässer und Sportdirektor Peter Niemeyer.

Zurück zur News-Übersicht

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.