AGRAVIS-Cup Münster findet nicht statt

Schweren Herzens hat der Reiterverband Münster das traditionelle Hallenreitturnier, das vom 12. Bis 16. Januar 2022 erstmalig unter dem Titel AGRAVIS-Cup Münster weitergeführt werden sollte, abgesagt. Grund sind die hohen Zahlen bei den Coronainfektionen, die in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens erhebliche Einschränkungen erfordern. „Das Rausimpfen aus der Pandemie und eine damit verbundene stabile Infektionslage in diesem Winter, die wir uns alle lange erhofft hatten, ist leider nicht eingetreten. Bei aller Enttäuschung können und wollen wir uns in dieser Lage nicht allein auf den Sport konzentrieren, sondern mit der Absage des Turniers auch einen Beitrag dazu leisten, das Infektionsgeschehen wieder in den Griff zu bekommen“, erklärt Oliver Schulze Brüning, 1. Vorsitzender des Reiterverbandes Münster. Die Entscheidung zur Absage wurde durch den Reiterverband Münster als Veranstalter in großer Übereinstimmung mit seinen Sponsoren und Partnern getroffen. So betont auch Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG: „Wir alle hatten uns auf den ersten AGRAVIS-Cup in Münster gefreut. Aber jetzt sind Vernunft und Verantwortung gefragt. Ich bin sehr dankbar, dass alle Beteiligten hier ein klares Zeichen der Solidarität setzen.“ Die AGRAVIS bleibe ein verlässlicher Partner des Reitsports in der Region und blicke nun mit großer Zuversicht auf das Turnier im Januar 2023.

Zurück zur News-Übersicht

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.