DoFu Donaufutter GmbH

Futtermittelwerk für den süddeutschen Raum

Futter aus der Region für die Region: Für ihre erfolgreichen Futtermittel-Vertriebsgesellschaften Höveler/Blattin, Derby und Vitavis und HL Hamburger Leistungsfutter produziert die DoFu Donaufutter GmbH seit Sommer 2016 in Straubing Futtermittel in Süddeutschland.

Die DoFu Donaufutter GmbH ist eine Konzerngesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die Tierernährungsgesellschaften der AGRAVIS-Gruppe – Blattin, Derby, HL Hamburger Leistungsfutter, Höveler und Vitavis – vertreiben schon seit vielen Jahren erfolgreich Spezialfuttermittel in Süddeutschland. Das neue Futtermittelwerk erlaubt seit Sommer 2016 eine Produktion von Spezial- und Mischfutter in der Region. Lange Transportwege fallen weg. Mit starken Marken nah bei den Kunden – dieses Grundprinzip der AGRAVIS-Gruppe gilt nun auch für die DoFu Donaufutter GmbH und ihre Vertriebspartner.

Die wichtigsten Daten zum Werk:

  • Rohwarensilo: 38 Zellen mit 3.600 Kubikmeter Inhalt und drei Flüssigtanks
  • Mischerei: Kapazität von 30 Tonnen pro Stunde mit nachgeschaltetem Melassierer
  • Mineralfutteranlage: Mischleistung von sechs Tonnen pro Stunde
  • Verladung: 24 Verladezellen mit 1.500 Kubikmeter Inhalt; Leistung von 40 Tonnen pro Stunde; 8 Mineralfutterverladezellen mit 56 Kubikmeter Inhalt und 20 Tonnen pro Stunde Leistung
  • Öffnungszeiten für die Abholung von Bigbags:
    Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr
  • Öffnungszeiten für die Auslieferung und Abholung von loser Ware:
    Montag bis Freitag von 6 bis 21 Uhr

Unsere Vertriebsgesellschaften in Ihrer Region

Die HL Hamburger Leistungsfutter GmbH ist führender Hersteller und Lieferant von Spezialfutter sowie Misch- und Heimtierfutter.

Die Höveler Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG mit ihrer Spezialfuttermarke Blattin steht seit Jahren für qualitätsvolle, innovative Produkte in den Bereichen Mineralfutter und Zusatzfuttermittel in der Tierhaltung.

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.