Ihr kurzer Weg zur AGRAVIS Technik BvL GmbH: Auf unsere leistungsstarken Standorte, unser Know-how und unseren umfassenden Service rund um die Landtechnik können Sie sich verlassen. Bei Fragen wenden Sie sich gern an unser kompetentes Team vor Ort.

AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur Cup 2024
Bildzeile: Michael Spechtel, Verkaufsberater bei der Agravis Technik BvL in Gronau-Epe., gratulierte den Siegerinnen Vaida Marie van der Kamp (l.) und Charlotte Verhufen (r.).

Mit ihrer fehlerfreien Runde und einer Wertnote von 8,1 hat Vaida Marie van der Kamp vom RFV Ochtrup das Finalticket für den „AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur Cup 2024“ in der Tasche. Im Sattel ihres fünfjährigen Westfalen Cosmic Kiss führte sie die Ergebnisliste der ersten Abteilung an. Siegreich in der zweiten Abteilung war Charlotte Verhufen vom ZRFV Legden e.V. Mit ihrem ebenfalls fünf Jahre alten Westfalen Caruso ZGE erhielt sie die Wertnote 8,0. Michael Spechtel, Verkaufsberater bei der Agravis Technik BvL in Gronau-Epe., gratulierte den Siegerinnen und übergab die Ehrenpreise.

Das Finalticket sicherten sich in Ochtrup alle Reiter:innen mit der Wertnote 7,8 und besser. Namentlich sind das neben den beiden Siegerinnen: Johannes Palster/Evita 509 (ZRFV Metelen e.V., 7,9), Annika Tetenborg/Casino T (ZRFV Altenrheine e.V., 7,9), Nina Wintels/Cleo 279 (RUFV Isterberg e.V., 7,8), Lara Eising/Ehrenmann 7 (RV Vreden e.V., 7,8) und Natalie Weßels/Arminator K (Ländl. RFV Kirchhellen e.V., 7,8).

Bereits zum vierten Mal präsentieren die AGRAVIS Technik Saltenbrock und die AGRAVIS Technik BvL mit dem Westfälischen Pferdestammbuch den Amateur Cup für vier- bis sechsjährige Pferde auf A*-Niveau. Die fünf Bestplatzierten eines jeden Qualifikationsturniers treten bei der Westfalen-Woche Anfang August in Münster-Handorf im Finale gegeneinander an.

AGRAVIS Technik BvL und Saltenbrock Amateur-Cup 2024
Andreas Hohenlöchter, Betriebsleiter bei der AGRAVIS Technik BvL GmbH in Ascheberg, freut sich mit Alina Ptok über ihren Sieg in der Qualifikation beim Turnier des Reit- und Fahrvereins St. Hubertus Ascheberg e.V.

33 Reiterinnen und Reiter kämpften beim Turnier des Reit- und Fahrvereins St. Hubertus Ascheberg e.V. um einen Platz im Finale des „AGRAVIS Technik BvL und Saltenbrock Amateur-Cup 2024“. Mit einer Wertnote von 8,2 gewann Alina Ptok vom Ländlichen RFV Kirchhellen e.V. mit Cathleen 46. Sie ist für das Finale im Rahmen der Westfalen-Woche in Münster-Handorf ebenso qualifiziert wie die Platzierten bis Rang fünf: Annika Bonmann/Elisa 126 (ZRFV Appelhülsen e.V., 8,0), Nina Schäfer/Con Dia (RFV von Nagel Herbern e.V., 8,7), Sina Brügger/Veni Vidi Vici Like Nelly B (RV St. Hubertus Ascheberg, 7,0), Lena Büscher/Zalando Lounge (RV Mettingen e.V., 7,6) und Thomas Tönnissen/Aurelia 67 (RFV Lüdinghausen e.V., 7,6).

Beim Reitturnier in Vorhelm-Schäringer Feld freuten sich insgesamt sechs Reiterinnen über die gelungene Qualifikation. Farina Fuest siegte mit Amelia F (RZFV Ennigerloh-Neubeckum e.V.) vor Alexandra Linnepe/Costa Calada (RFV Warendorf, 7,7), Barbara Lohmann/Curious Benjamin Button (RFV von Nagel Herbern e.V., 7,7), Marsha Stevens/Felicious (RFV Avenwedde e.V., 7,7), Canan Johanna Bredorth/Apacho 8 (RFV St. Georg Werne e.V., 7,6) und Laura Pumpe/Coole Clara WS (RV Oelde e.V., 7,6).

Der „AGRAVIS Technik BvL und Saltenbrock Amateur-Cup 2024“ ist eine Springpferde A*-Prüfung für Amateurinnen und Amateure auf vier- bis sechsjährigen Pferden mit insgesamt elf Qualifikationen. Die jeweils fünf Bestplatzierten jeder Qualifikation kommen vom 30. Juli bis 4. August in Münster-Handorf bei der Westfalen-Woche zusammen, wo sie sich noch einmal messen und die 25 Besten in das große Finale einziehen.

Prüfung AGRAVIS Technik BvL und Saltenbrock Amateur-Cup 2024
Andreas Hohenlöchter, Betriebsleiter bei der AGRAVIS Technik BvL GmbH in Ascheberg, gratuliert der Siegerin von Seppenrade, Kerstin Hauwe.

Beim Turnier des Reit- und Fahrvereins Seppenrade e.V. starteten 25 Reiterinnen und Reiter in die Prüfung um den „AGRAVIS Technik BvL und Saltenbrock Amateur-Cup 2024“. Mit der Wertnote 8,2 gewann Kerstin Hauwe vom Reiterverein ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen e.V. auf Curly Sue 228 diese Springpferde A*-Prüfung. Für das Finale der Prüfungsserie für Amateurinnen und Amateure auf vier- bis sechsjährigen Pferden qualifizierten sich außerdem Laura Saleh/Clara 212 (RFV Lüdinghausen e.V., 8,1), Tabea Hackenesch/Calandria BS (RFV im Dahl-Hiltrup e.V., 8,0), Bernd Wessels/Cara Mia 178 (RFV St. Martin Stadtlohn e.V., 7,9) und Sina Brügger/Veni Vidi Vici Like Nelly B (RV St. Hubertus Ascheberg e.V., 7,9).

Von März bis Juli finden insgesamt elf Qualifikationsprüfungen auf lokalen Turnieren in ganz Westfalen statt. Die jeweils fünf Bestplatzierten jeder Qualifikation kommen vom 30. Juli bis 4. August in Münster-Handorf bei der Westfalen-Woche zusammen, wo sie sich noch einmal messen und die 25 Besten in das große Finale einziehen.

AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur-Cup
Glückliche Gewinnerinnen und Gewinner in Lienen (v. li.): Johanna Kimmina mit Nashville Colour, Chris Oberdalhoff mit Lola Ramona und Alena Kruska mit Mr. Twister.

Mit Qualifikationen auf gleich zwei Turnieren ging der „AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur-Cup 2024“ in die nächste Runde. Die Springprüfungsserie auf A*-Niveau der beiden AGRAVIS Technikgesellschaften machte in Lienen und in Sundern-Hellefeld Station. Amateurinnen und Amateure mit vier- bis sechsjährigen Pferden können sich bei verschiedenen Turnieren für das große Finale in Münster qualifizieren.

In Lienen holten sich aus zwei Abteilungen Johanna Kimmina/Nashville Colour (RFV Rinkerode e.V., 8,3), Alena Kruska/Mr. Twister 2 (ZRFV Lienen e.V., 8,2) und Chris Oberdalhoff/Lola Ramona (ZRFV Lienen e.V., 8,2, alle jeweils erstplatziert) sowie Christoph Brandenburg/Champion CB (RV Recke, 8,1), Maik Tebbe/Baloubina ST (ZRFV Riesenbeck e.V., 8,1) und Marina Leimkühler/Litschi 7 (RFV Ostbevern e.V., 8,1) das Ticket für Münster.

In Sundern-Hellefeld gewann Christina Rasche/Cassandra 424 (RV Rüthen e.V., 8,5) und qualifizierte sich ebenso wie auf den nachfolgenden Plätzen Pauline Tiemeyer/Karja Sue (RFV Bochum-Stiepel e.V., 8,3), Florentina Badin/Celestino 25 (RV Hellefeld e.V., 8,0), Jula Fothen/De la Cantos (RV Hellefeld e.V., 8,0) und Elise Koch/Charlie Harper 5 (RV Hellefeld e.V., 7,6).

Die AGRAVIS Technik Saltenbrock GmbH und die AGRAVIS Technik BvL GmbH präsentieren gemeinsam mit dem Westfälischen Pferdestammbuch e.V. zum vierten Mal die Prüfungsserie. Die fünf Besten jeder Qualifikation treten vom 30. Juli bis 4. August in Münster-Handorf bei der Westfalen-Woche gegeneinander an. Die 30 besten Reiterinnen und Reiter kämpfen schließlich im Finale um den Sieg.

AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur Cup 2024
Marc Maske von der AGRAVIS Technik Saltenbrock gratuliert Siegerin Felicitas Erfurt-Gordon auf Cristall TH.

Die Springprüfungsserie „AGRAVIS Technik BvL + Saltenbrock Amateur Cup“ ist ins vierte Jahr gestartet. Bei insgesamt zwölf Turnieren im Arbeitsgebiet der beiden AGRAVIS Technikgesellschaften haben Amateurinnen und Amateure mit vier- bis sechsjährigen Pferden die Möglichkeit, sich für das große Finale in Münster zu qualifizieren. Ihr Ticket bereits in der Tasche haben sechs Reiterinnen. Sie belegten beim Auftaktturnier in Brakel – Sudheimer Hof (RV Nethegau Brakel e.V.) die ersten fünf Plätze.

Die Siegerinnen lagen in der Wertung nah beieinander. Felicitas Erfurt-Gordon/Cristall TH (Sütterbacher RSG) gewannen mit einer Wertnote von 8,50 vor Christine Siegmund/Charlie S4 (RV St. Georg Salzkotten e.V., 8,40), Hanna Jacobi/Cranberry G (RV Nethegau Brakel e.V., 8,30) und Anna Koch/Amara 74 (RFV Steinheim e.V., 8,20). Den fünften Platz teilten sich Lisa Fricke/Coeur de Collien M (RFV Steinheim e.V.) und Nadine Barnasch/Prinzessin Sofia die Erste (RFV von Bismarck Exter e.V.), beide mit einer Note von 8,10.

Die AGRAVIS Technik Saltenbrock GmbH und die AGRAVIS Technik BvL GmbH präsentieren gemeinsam mit dem Westfälischen Pferdestammbuch e.V. die Prüfungsserie für Amateurreiterinnen und -reiter auf Springpferde A*-Niveau. Fünf der Turniere finden im Arbeitsgebiet der AGRAVIS Technik Saltenbrock statt, sieben im BvL-Gebiet. Die fünf Besten jeder Qualifikation treten vom 30. Juli bis 4. August in Münster-Handorf bei der Westfalen-Woche gegeneinander an. Die 30 besten Reiterinnen und Reiter kämpfen schließlich im Finale um den Sieg.

Die Qualifikationen finden in diesem Jahr auf den folgenden Turnierplätzen statt:

  • Lienen: 9. – 12. Mai 2024
  • Sundern – Hellefeld: 9. – 12. Mai 2024
  • Haßlinghausen: 18. – 20. Mai 2024
  • Seppenrade: 18. – 20. Mai 2024
  • Vorhelm Schäringer Feld: 23. – 26. Mai 2024
  • Ascheberg: 24. – 26. Mai 2024
  • Gütersloh-Avenvedde: 29. Mai – 2. Juni 2024
  • Ochtrup: 13. – 16. Juni 2024
  • Reken: 21. – 23. Juni 2024
  • Gescher: 12. – 14. Juli 2024
  • Greven: 18. – 21. Juli 2024

Jetzt Termin sichern: Feldspritzenprüfungen 2024

Gesetzlich vorgeschrieben müssen Feldspritzen und Sprühgeräte, mit denen Pflanzenschutz- und Düngemittel ausgebracht werden, alle drei Jahre zur Prüfung.
Alle Infos rund um die Feldspritzenprüfungen

  • Checkliste: Tipps vom Fachmann zur Vorbereitung auf Feldspritzenprüfungen
  • Hinweis: Auch Schneckenkorn-, Granulat- und Düngerstreuer müssen zur Geräteprüfung, wenn damit Pflanzenschutzmittel verteilt werden.

Unsere Termine


Claas Mähdrescher

Wir sind für Sie da!

Während der Erntezeit können Sie auf unseren Erntenotdienst zählen!

PDF Erntenotdienst

AGRAVIS Technik BvL GmbH

Die AGRAVIS Technik BvL GmbH mit Sitz in Meppen ist in den Regionen Münsterland, westliches Osnabrücker Land, Emsland und in der Grafschaft Bentheim der leistungsstarker Partner für Landtechnik. Neun moderne, gut ausgestattete Standorte decken jeweils einen Radius von 25 Kilometern ab. So können Kunden ihre AGRAVIS-Technik schnell erreichen.

Die AGRAVIS Technik BvL GmbH ist in ihrem Arbeitsgebiet exklusiver Vertriebspartner der Marke Claas und bietet landwirtschaftlichen Betrieben, Lohnunternehmen, Forst- und Gartenbaubetrieben sowie Privatkunden attraktive Produkte und erstklassigen Service. Die Kunden der AGRAVIS Technik BvL GmbH können auf einen umfassenden Werkstatt- und Ersatzteilservice vertrauen. Sie erhalten schnell Hilfe bei Wartung, Reparatur und Ersatzteilen.

Unsere Standorte

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.