Münster Marathon

AGRAVIS-Gesundheitslauf mit Rekordbeteiligung

Gut gelaunt und mit ihrer Leistung zufrieden erreichten die Teilnehmer des AGRAVIS-Gesundheitslaufs in ihren quietschgrünen AGRAVIS-T-Shirts am Sonntag, 8. September, den Prinzipalmarkt in Münster, das Ziel des Münster-Marathons 2019. Bereits zum dritten Mal hatte die AGRAVIS Raiffeisen AG zum AGRAVIS-Gesundheitslauf im Rahmen des Münster-Marathons aufgerufen.

Wie beliebt der lockere Gesundheitslauf mit der besonderen Atmosphäre ist, zeigte die sehr hohe Zahl an Anmeldungen bereits Wochen vor dem Event: In diesem Jahr gab es eine Rekordbeteiligung von 350 Läufern, die sich der sportlich-entspannten Herausforderung stellten. Ohne Zeitdruck hatten die Teilnehmer die 6,2 Kilometer lange Strecke von Münster-Gievenbeck bis ins Stadtzentrum bewältigt. Der AGRAVIS-Gesundheitslauf richtet sich ausdrücklich nicht an trainierte Ausdauersportler, sondern will allen, die Freude an der Bewegung haben, ein gemeinsames Lauf-Erlebnis bieten.

Der letzte Kilometer bis zum Ziel war – wie immer – ein einziger Gänsehautmoment, begleitet von Bands, Cheerleadern und dem begeisterten Applaus der Zuschauer. Dieses besondere Erlebnis konnten neben den AGRAVIS-Gesundheitsläufern auch sieben Staffel-, fünf Marathon- sowie 100 Charityläufer in vollen Zügen genießen. Innerhalb des Raiffeisen-Staffelmarathon-Cups, ebenfalls von der AGRAVIS ausgerichtet, kämpften sechs genossenschaftliche Teams um den begehrten Siegerpokal, den schließlich die Raiffeisen Ems-Vechte mit einer Zeit von 3:26:38 Stunden einheimste und sich darüber hinaus über einen Scheck von 600 Euro freute.

Infos zum Münster Marathon 2019 gibt es hier auf der Seite des Veranstalters.

AGRAVIS-Läufer beim Volksbank-Münster-Marathon

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.