Archiv Konzernnachrichten

Meldungen aus den vergangenen Monaten



Soldatenfliege als alternative Proteinquelle

Schwarze Soldatenfliege als alternative Proteinquelle nutzen

16.12.2021 - Statt Schweine künftig die Larven der Schwarzen Soldatenfliege (Art: Hermetia illucens) im eigenen Stall mästen? Die AGRAVIS Raiffeisen AG und die Illucens GmbH in Ahaus-Alstätte sind überzeugt, dass dies eine interessante wirtschaftliche Perspektive für die Veredelungswirtschaft sein kann. Beide Unternehmen sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um landwirtschaftliche Betriebe in der Region für ihre Idee zu gewinnen.

Ganze Meldung lesen


Vorstandsvorsitzender, CEO, Einzelaufnahme, im Hof vor Skywalk, lächelnd

AGRAVIS freut sich auf ehrlichen Dialog mit Özdemir

08.12.2021 - Der AGRAVIS-Vorstand begrüßt, dass die neue Bundesregierung die Weiterentwicklung der modernen Landwirtschaft nun doch in einem eigenständigen Ministerium vorantreibt und gratuliert Cem Özdemir zum neuen Ministeramt. „Wir freuen uns auf den Dialog, um die Bausteine der im Koalitionsvertrag beschriebenen Transformation in die Umsetzung zu bringen – zum Nutzen von Landwirtschaft; Agrarhandel und den Verbraucherinnen und Verbrauchern“, sagt der AGRAVIS-Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler. „Die in dem Regierungsprogramm verankerte finanzielle Unterstützung des Tierwohls verstehen wir als dringend erforderliche Überführung der Gedanken der Borchert-Kommission in politisches Handeln“, so Köckler weiter.

Ganze Meldung lesen







Women in Agribusiness

„Women in Agribusiness“ bei der AGRAVIS zu Gast

29.10.2021 - Das 10. Netzwerktreffen der „Women in Agribusiness“ (WIA) fand am 29. und 30. Oktober auf Einladung der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster statt. Begrüßt wurden die Teilnehmerinnen zu Beginn von AGRAVIS-CEO Dr. Dirk Köckler und Dr. Elke Müller-Mußmann, Leiterin des AGRAVIS-Bereichs Futtermittel. Coronabedingt war die Teilnehmerinnenzahl begrenzt und es galt die 2G-Regel (genesen oder geimpft) für die gesamte Veranstaltung.

Ganze Meldung lesen




AGRAVIS Raiffeisen-Markt Schleiden übergibt Hochwasser-Spenden

12.10.2021 - Der Tag der Flut wird den Menschen im Schleidener Tal wohl immer im Gedächtnis bleiben. So auch den Mitarbeitenden des AGRAVIS Raiffeisen-Markts Schleiden, der wie viele Gebäude vom Fluss Olef überschwemmt worden war. Nach dem ersten Schock krempelten jedoch alle die Ärmel hoch und mit Unterstützung aus benachbarten Raiffeisen-Märkten begannen umgehend die Aufräumarbeiten und Hilfsmaßnahmen.

Ganze Meldung lesen






LNG-Markt AGRAVIS

Interessanter LNG-Markt für AGRAVIS

06.09.2021 - Das Tempo bei der Transformation des Energiebereiches wird wegen der Klimaschutzziele weiter zunehmen. Die AGRAVIS Raiffeisen AG stellt deshalb ihre Strategie in diesem Bereich weitsichtig um und wird dabei aktiv mitwirken. In den Fokus rückt dabei auch LNG – tiefkaltes, verflüssigtes Erdgas, das für den Schwerlastverkehr auf Langstrecken eine sinnvolle Alternative sein kann. So hat die AGRAVIS gemeinsam mit Partnern in den vergangenen Monaten vier LNG-Tankstellen ans Netz gebracht. In einem Interview für die Springer-Fachmedien äußert sich Oliver Korting, Bereichsleiter Energie.

Ganze Meldung lesen

LNG Tankstellen

Im Verbund LNG-Tankstellen ans Netz gebracht

27.08.2021 - Die Klimaschutzziele des Bundes werden das Tempo bei der Transformation des Mobilitätssektors weiter beschleunigen. Die AGRAVIS Raiffeisen AG stellt ihre Strategie im Energiegeschäft mit Weitsicht darauf ab. „Spätestens mit der CO2-Bepreisung, die Anfang 2021 eingeführt wurde, ist der Startschuss gefallen für ein neues Zeitalter von Antriebstechnologien, bei denen der Klimaschutz die entscheidende Komponente ist“, erklärt Oliver Korting, Bereichsleiter Energie. Für die AGRAVIS komme es darauf, diesen Strukturwandel aktiv mitzugestalten. In den Fokus gerückt ist dabei unter anderem LNG – tiefkaltes, verflüssigtes Erdgas, das für den Schwerlastverkehr auf Langstrecken eine sinnvolle Alternative sein kann.

Ganze Meldung lesen



































pboxx-pixelboxx-33575125

Newtec-Standort stattet Deula in Niedersachsen aus

04.02.2021 - Es ging um den praxisnahen Unterricht der Zukunft, als sich die vier niedersächsischen Deutschen Lehranstalten für Agrartechnik (Deula) 2019 zur Projektgruppe „Digitale Deula 2022“ zusammenfanden. Gemeinsames Ziel: die Bildungseinrichtungen für die künftigen Anforderungen an ihre Schüler fit zu machen. Den Baustein „Digitalisierungspaket“ für die praxisnahe Aus- und Weiterbildung von Landwirten liefert die Niederlassung Syke-Heiligenfelde der Newtec-Gruppe, einer Konzerngesellschaft der AGRAVIS.

Ganze Meldung lesen













Seedhouse Logo

AGRAVIS beteiligt sich an Innovationshub Seedhouse

10.12.2020 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG stärkt ihre Position als innovativer Dienstleister für die Landwirtschaft sowie als Digitalisierungstreiber, der digitale Vertriebswege und neue profitable Geschäftsmodelle entwickelt. Deshalb beteiligt sich das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen zum 1. Januar 2021 am Innovationshub Seedhouse mit Sitz in Osnabrück, das sich als Accelerator auf Startups aus den Branchen Agrar, Ernährungswirtschaft und Digitalisierung konzentriert.

Ganze Meldung lesen

















Raiffeisen Biobrennstoffe

Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH und team energie GmbH & Co. KG weiten Zusammenarbeit aus

03.09.2020 - Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH (RBB) mit Sitz in Münster und die team energie GmbH & Co. KG (Süderbrarup) bündeln beim Vertrieb von Holzpellets in Norddeutschland die Kräfte. Zum 1. Oktober 2020 übernimmt die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH das Pelletgeschäft von der team energie, die seit 2005 Kunden vor allem in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen mit ENplus-zertifizierten Holzpellets beliefert hat. Im Gegenzug steigt die team energie GmbH & Co. KG als weiterer Gesellschafter in die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH ein.

Ganze Meldung lesen














Nils Wernau, IT-Fachmann bei der AGRAVIS.

Folding@Home: AGRAVIS stellt Rechenleistung im Kampf gegen Corona bereit

06.07.2020 - Überall auf der Welt rechnen die schnellsten Supercomputer derzeit an Lösungen gegen das Coronavirus. Einen kleinen Beitrag dazu leistet seit Mitte April auch das Rechenzentrum der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster.

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS Fahnen

AGRAVIS gibt temporäre Mehrwertsteuer-Senkung direkt an Kunden weiter

24.06.2020 - Die Geschäftsbereiche der AGRAVIS Raiffeisen AG bereiten sich intensiv auf die anstehende Umstellung vor.

Ganze Meldung lesen

Luisa Röers war Ansprechpartnerin am virtuellen Messestand

Digitaler Messestand wurde gut besucht

22.06.2020 - AGRAVIS bei erster virtuellen Hochschulmesse der Uni Göttingen dabei.

Ganze Meldung lesen

















Fragen und Antworten zu Corona

18.03.2020 - Welche Betriebe der AGRAVIS haben geöffnet? Was müssen Kunden und Mitarbeiter des Agrarhandelsunternehmens beachten? Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt es in unserer FAQ.

Ganze Meldung lesen











Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.