Agrarwetter

Wärmebelastung bei Geflügel (Enthalpie)

Aktuelles Agrarwetter: Wärmebelastung bei Geflügel (Enthalpie)

Bei hoher Lufttemperatur und hoher Luftfeuchtigkeit im Stall setzt bei Geflügel aufgrund der mangelhaften Transpirationsfähigkeit die Schnabelatmung ein, die in Hecheln übergeht und schon nach wenigen Stunden zum Hitzetod führen kann. Als Kennzahl für die Wärmebelastung dient die Enthalpie, die den Gesamtwärmeinhalt der Luft angibt.
Das dargestellte Tagesmaximum der Enthalpie (Wärmebelastung bei Geflügel, Hitzestress) Deutschlands wird mit Hilfe eines Modells berechnet. Mit dem einfachen Modell werden die Enthalpiewerte für die folgenden Tage (Vorhersage) in stündlicher Auflösung berechnet und beziehen sich immer auf die Außenluft. Die Aktualisierung der Daten erfolgt einmal täglich. Außerhalb der Saison bleibt die zuletzt berechnete Wärmebelastung weiterhin zur Ansicht verfügbar.

Dieser Service wird von Mai bis September angeboten.

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.