OlymPig Ferkel-Produkte

Die Basis für das AGRAVIS-Konzept für die Ferkelaufzucht ist die Bewertung der Futtermittel nach ihrem Netto- Energiegehalt. Mit diesem Energiebewertungssystem können Futterrezepturen exakter an den tatsächlichen Energie- und Proteinbedarf der wachsenden Ferkel angepasst werden.

OlymPig - Leistung siegt.

In Verbindung mit einer idealen Aminosäurenversorgung, lässt sich der Proteingehalt im Ferkelfutter gezielt absenken. Niedrige Proteingehalte reduzieren das Risiko von fütterungsbedingten Durchfallerkrankungen. Durch die geringeren N-Ausscheidungen wird der Stoffwechsel der Tiere entlastet. Die Stallluft enthält weniger Ammoniak. Das Wohlbefinden der Ferkel und die Gesundheit der Tiere werden durch höhere Gehalte an Faser- und Ballaststoffen gefördert. Die bedarfsgerechte Versorgung der Ferkel und somit die Sicherung des Wachstums stehen im Fokus unseres innovativen Fütterungskonzeptes. Gleichzeitig können sie auf tierwohl- und umweltpolitische Forderungen reagieren.

Fütterungsplan

Fütterungsplan OlymPig Ferkel

Unsere Produkte für Ferkel in der Übersicht

Produktvorteile:

  • Ausgesuchte Rohwaren garantieren eine gute Akzeptanz der Tränke
  • Das Kasein aus dem Magermilchpulver sorgt für höchste Zunahmen, entsprechend dem genetischen Potential
  • Die schnell verfügbare Energie durch Traubenzucker steigert die Vitalität der Ferkel
  • Milchsäurebakterien und die Säuren stabilisieren die Darmflora und wirken Durchfall prophylaktisch
  • Eine komfortable Vitalstoffausstattung bedarf keiner weiteren Ergänzung während der Milchphase

Einsatzempfehlung:

Als alleinige Milchtränke in der mutterlosen Aufzucht oder als Ergänzung bei mangelhafter Milchleistung der Sau.

  • OlymPig Ferkelmilch wird in der rationierten Fütterung mit ca. 38 °C vertränkt und ist löslich zwischen 35 und 45 °C
  • Konzentration der Milchtränke: 150 bis 350g / Liter, je nach Intensität. Wichtig: Die Tränketechniken und Schalen sind täglich zu reinigen.
  • Das Ferkel benötigt nach der Geburt unbedingt das Kolostrum der Sau. Ab dem zweiten Lebenstag kann es ganz oder teilweise mit OlymPig Ferkelmilch versorgt werden.
  • In der rationierten Fütterung werden 4-6 mal täglich kleine Milchmengen angeboten, die von den Ferkeln jeweils vollständig aufgenommen werden.
  • In der ad libitum – Fütterung stellt man den Ferkeln diese Milch von Anfang an ohne Begrenzung zur Verfügung. Die Schalen dürfen nicht leer werden.

Abpackung: 25 kg Spezialpapiersack, 10 kg Eimer mit Druckdeckel

Produktvorteile:

  • Ausgesuchte Rohwaren und ein spezielles Geschmacksaroma garantieren eine gute Akzeptanz der Tränke
  • Verwendung von Molkepulver ermöglicht das Pumpen, auch über längere Strecken
  • Schnell verfügbare Energie durch Traubenzucker steigert die Vitalität der Ferkel
  • Milchsäurebakterien und Säuren stabilisieren die Darmflora und wirken Durchfall-prophylaktisch
  • Komfortable Vitalstoffausstattung bedarf keiner weiteren Ergänzung während der Milchphase

Einsatzempfehlung:

  • Als alleinige Milchtränke in der mutterlosen Aufzucht oder als Ergänzung bei mangelhafter Milchleistung der Sau.
  • OlymPig Systemmilch wird in der rationierten Fütterung mit ca. 38°C vertränkt und ist löslich zwischen 35 und 45°C
  • Konzentration der Milchtränke: 150 bis 350 g/Liter, je nach Intensität. Wichtig: Die Tränketechniken und Schalen sind täglich zu reinigen.
  • Das Ferkel benötigt nach der Geburt unbedingt das Kolostrum der Sau. Ab dem zweiten Lebenstag kann es ganz oder teilweise mit OlymPig Systemmilch versorgt werden.
  • In der rationierten Fütterung werden 4-6 mal täglich kleine Milchmengen angeboten, die von den Ferkeln jeweils vollständig aufgenommen werden.
  • In der ad libitum-Fütterung stellt man den Ferkeln diese Milch von Anfang an ohne Begrenzung zur Verfügung. Die Schalen dürfen nicht leer werden.

Abpackung: 25 kg Spezialpapiersack, 10 kg Eimer mit Druckdeckel

Produktvorteile:

  • gezielte Auswahl sehr hochwertiger Komponenten
  • ausgestattet mit einer sehr hohen Nährstoffdichte
  • hohe Tageszunahmen nach dem Absetzen
  • erleichtert den Ferkeln die schwierige Absetzphase

Einsatzempfehlung:

OlymPig RicoWean wird vor dem Absetzten in der Säugezeit mehrmals täglich auf blankem Trog angeboten. Als Absetzfutter sollte RicoWean 1-2 Wochen nach dem Absetzen gefüttert werden. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose, gesackt à 25 kg in short cut Pellets

ZiroSan-Komplex

Produktvorteile:

  • mit ZiroSan-Komplex ZiroSan-Komplex
  • gezielte Auswahl sehr hochwertiger Komponenten
  • optimale Leistungsentwicklung der Ferkel
  • erleichtert den Ferkeln die schwierige Absetzphase
  • natürliche Gesunderhaltung des Magen-Darm-Traktes durch Pre- und Probotika

Einsatzempfehlung:

OlymPig ProSafe nach dem Absetzten für mindestens 10-14 Tage verfüttern. OlymPig ProSafe kann auch für leichte Absetzferkel ab 5 kg eingesetzt werden. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung:lose, gesackt à 25 kg in short cut Pellets

ZiroSan-Komplex

Produktvorteile:

  • mit ZiroSan-Komplex ZiroSan-Komplex
  • optimale Leistungsentwicklung der Ferkel
  • hervorragende Schmackhaftigkeit
  • natürliche Gesunderhaltung des Magen-Darm-Traktes durch Pre- und Probotika

Einsatzempfehlung:

OlymPig FocuStart I im Gewichtsbereich von 6 – 12 kg verfüttern, frühestens ab Ende der 3. Lebenswoche. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung:lose

Produktvorteile:

  • optimale Entwicklung der Ferkel
  • hohe Fütterungssicherheit
  • ungestörte Magen-Darm-Entwicklung nach dem Absetzen

Einsatzempfehlung:

OlymPig AlphaStart im Gewichtsabschnitt von 8 – 15 kg verfüttern; frühestens ab Ende der 4. Lebenswoche. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose

Produktvorteile:

  • schnelles Ferkelwachstum und sichere Aufzuchtleistung
  • sehr gute Verträglichkeit durch besondere Komponentenwahl
  • natürliche Darmstabilierung durch verschiedene Probiotika

Einsatzempfehlung:

OlymPig FocuStart II im Gewichtsbereich von 10 – 25 kg verfüttern. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose

Produktvorteile:

  • ausgewogen gut Futteraufnahme und beste Futterverwertung
  • Ausschöpfung des Leistungspotentials
  • bester Einstieg in eine erfolgreiche Mast

Einsatzempfehlung:

OlymPig EuroStart im Gewichtsbereich von 12– 25 kg verfüttern. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose

Produktvorteile:

  • optimales Wachstum in der zweiten Ferkelaufzuchtphase
  • ausgewogen gute Futteraufnahme und beste Futterverwertung
  • natürliche Darmstabilierung durch verschiedene Probiotika
Einsatzempfehlung:

OlymPig FocuStart III im Gewichtsbereich von 15 – 30 kg verfüttern. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose

Produktvorteile:

  • ausgewogen gut Futteraufnahme und beste Futterverwertung
  • Ausschöpfung des Leistungspotentials
  • bester Einstieg in eine erfolgreiche Mast

Einsatzempfehlung:

OlymPig VicoStart im Gewichtsbereich von 20– 40 kg verfüttern. Daneben sollte ständig frisches Wasser angeboten werden.

Abpackung: lose

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.