Chilla checkt!

AGRAVIS-Experte Bernhard Chilla analysiert die Märkte

Welche Märkte sind stabil? Wie entwickeln sich Getreide und Ölsaaten? Welchen Einfluss hat das Weltklima auf unsere regionale Ernte? Diesen und anderen Fragen geht AGRAVIS-Experte Bernhard Chilla nach und liefert qualifizierte Marktanalysen für den Fachmann und den Laien.

2.7.2020

Internationaler Getreidemarkt 2020/21 – Wo liegen trotz der Corona-Krise die Chancen für die Vermarktung des deutschen Getreides?

Der deutsche Getreidemarkt steht im Wirtschaftsjahr 2020/21 vor sehr vielen Herausforderungen. Im Vergleich zu den Jahren 2018 und 2019 haben sich die Voraussetzungen gänzlich gedreht. Die beiden vorangegangenen Wirtschaftsjahre waren stark von einem knappen Weizenangebot geprägt. Dagegen sollte die Weizenernte 2020 in Deutschland nach dem Regen im Juni nicht mehr deutlich unter der Vorjahresproduktion liegen. Auch bei Gerste wird nicht mit einem großen Ernteeinbruch gerechnet – trotz lokal großer Frostschäden bei der Wintergerste. Deshalb kann derzeit nicht von einem knappen Getreideangebot in Deutschland (anders als 2018) ausgegangen werden.
Erst wenn hohe Ertragsausfälle beim Mais in den USA und/oder der Ukraine auftreten würden, verändert sich das globale Versorgungsbild. Davon würde auch der Absatz von deutschem Getreide für den heimischen Futter- und dem Exportmarkt profitieren.

Weitere ausführliche Hintergrundinfos zum Thema "Chancen für den deutschen Getreidemarkt 2020/21"


Es handelt sich bei der obigen Analyse ausdrücklich nicht um eine Anlageempfehlung! Der Autor stellt lediglich seine persönliche Meinung nach Bewertung verschiedener Marktkriterien dar. Weder der Autor noch die AGRAVIS Raiffeisen AG können irgendeine Prognose bzgl. der Entwicklung von Rohstoffpreisen abgeben und weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese starken Schwankungen unterliegen können und von vielen teils unbekannten Faktoren beeinflusst werden.

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.