Konzernnachrichten

Aktuelle Meldungen











AGRAVIS Verantwortung

AGRAVIS nimmt Menschenrechte sehr ernst und unterstreicht Verantwortung

16.09.2022 - Die AGRAVIS stellt Fakten zur Zusammenarbeit mit Coamo dar: Der genossenschaftlichen Kooperative aus dem Süden Brasiliens werden zurzeit in verschiedenen Medien schwere Vorwürfe gemacht. Diese aktuellen Recherchen nimmt AGRAVIS zum Anlass, seinen Lieferanten erneut um eine Stellungnahme und Bewertung zu bitten. Aktuell unterstreicht AGRAVIS nochmals die Kunden-Lieferanten-Beziehung, die wir mit großer Verantwortung mit Coamo leben. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die in Rechtsstaaten geltende Unschuldsvermutung. Darüber hinaus sind wir uns unserer Verantwortung gemäß dem ab Januar 2023 Lieferkettengesetz vollumfänglich bewusst und nehmen die sich daraus ergebenden Sorgfaltspflichten sehr ernst.

Ganze Meldung lesen




AGRAVIS Technik

Neue Strukturierung in der AGRAVIS Technik-Gruppe

26.08.2022 - Um den Einklang zwischen Flächenpräsenz und fachmännischer Betreuung sicherzustellen, hat sich die AGRAVIS Technik entschlossen, den Vertrieb von Krone-Produkten aus den Fendt-Gesellschaften bis zum 31. Dezember 2024 herauszulösen. Damit werden Produktüberschneidungen durch das Fendt Full-Line-Programm und dem Krone-Programm entzerrt sowie für beide Kernmarken der AGRAVIS Technik klarere Strukturen für die Marktbearbeitung geschaffen.

Ganze Meldung lesen












Vorerntegespäch AGRAVIS

Vor-Ernte-Mediengespräch

24.06.2022 - Mit der aktuellen Marktlage von Getreide sowie den Ernteerwartungen in der Region Münster und dem Münsterland beschäftigte sich ein regionales Vor-Ernte-Mediengespräch der AGRAVIS Raiffeisen AG auf dem Versuchsgut St. Mauritz in Münster. Dort standen neben dem AGRAVIS-Vorstandsvorsitzenden Dr. Dirk Köckler, die Vorsitzende des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster und Landwirtin, Susanne Schulze Bockeloh, sowie Georg Krimphove und Christopher Krimphove, beide Geschäftsführer der gleichnamigen Familienbäckerei, Rede und Antwort.  

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS Legehennen-Symposium Federweiser 2022 in Melle

Legehennen-Symposium

17.06.2022 - Chancen im Lebensmitteleinzelhandel, Entwicklungen in der Züchtung, konzeptionelle Strategien der Tierernährung: Am 14. Juni 2022 drehte sich beim Legehennen-Symposium „Federweiser“ alles rund um die Legehennenhaltung. Nachdem die Veranstaltung in den vergangenen beiden Jahren virtuell stattgefunden hatte, lud die AGRAVIS ihre Gäste nun wieder zum persönlichen fachlichen Austausch ins Van der Valk Hotel nach Melle ein. Das Thema der Tagung: Perspektiven und Chancen in der Legehennenhaltung mit Weitblick begegnen.

Ganze Meldung lesen

Nachhaltig zertifiziertes Soja

AGRAVIS setzt nachhaltig zertifiziertes Soja ein

01.06.2022 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG setzt sich für einen verantwortungsbewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen sowie für eine nachhaltige Wertschöpfungskette in der Rohstoffbeschaffung für Futtermittel als Teil der Agrarlieferkette ein. Dazu macht das Unternehmen nun einen weiteren wichtigen Schritt: Bereits seit Anfang Januar 2022 verwendet die Mehrzahl der Mischfutterwerke, die die AGRAVIS teilweise partnerschaftlich mit Genossenschaften betreibt, in der eigenen Produktion ausschließlich Soja aus nachhaltig zertifiziertem Anbau.

Ganze Meldung lesen







Nordic Seed Germany

AGRAVIS plant Beteiligung an Nordic Seed Germany

11.05.2022 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG beabsichtigt, über eine Kapitalerhöhung 50 Prozent der Anteile an der Nordic Seed Germany GmbH zu erwerben. Bisher ist das Unternehmen mit Sitz in Nienstädt/Niedersachsen eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Nordic Seed A/S, dem Saatgutzuchtunternehmen der Danish Agro a.m.b.a. und Vestjyllands Andel, mit der die AGRAVIS bereits in mehreren Joint Ventures erfolgreich zusammenarbeitet.

Ganze Meldung lesen


Ältere Nachrichten

Zum News-Archiv

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.