Konzernnachrichten

Aktuelle Meldungen


AGRAVIS geht Joint Venture mit Nordic Seed Germany ein

AGRAVIS geht Joint Venture mit Nordic Seed Germany ein

23.05.2024 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG kann sich wie geplant mit 50 Prozent an der Nordic Seed Germany GmbH beteiligen. Die Zustimmung nach Europäischem Kartellrecht ist jüngst erfolgt. Bisher war das Unternehmen mit Sitz in Nienstädt/Niedersachsen eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Nordic Seed A/S, dem Saatgutzuchtunternehmen der Vestjyllands Andel und Danish Agro a.m.b.a., mit der die AGRAVIS bereits in mehreren Joint Ventures erfolgreich zusammenarbeitet.

Ganze Meldung lesen

Isernhagens Bürgermeister besucht AGRAVIS-Standort

Isernhagens Bürgermeister besucht AGRAVIS-Standort

22.05.2024 - Isernhagens Bürgermeister Tim Mithöfer und Michael Frerking, Leiter des Amtes für Wirtschaft und Finanzen, haben sich beim Besuch des AGRAVIS-Standortes an der Chromstraße ein Bild vom neuen Bürogebäude gemacht. „Es ist beeindruckend zu sehen, dass die traditionsreiche Agrarwirtschaft den Sprung in die neuen modernen Arbeitswelten schafft“, sagte Mithöfer zum Abschluss des Rundgangs. Das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen erweitert seine Infrastruktur in Isernhagen aktuell um ein dreigeschossiges Bürogebäude. Es wird im August bezogen und löst den angemieteten Standort an der Plathnerstraße in Hannover ab. Die AGRAVIS bündelt somit weitere Aktivitäten an der Chromstraße, wo bereits das Saatgutzentrallager mit Labor und ein Stückgutlager betrieben werden.

Ganze Meldung lesen



Turnier der Sieger

AGRAVIS gestaltet Ausstellung beim Turnier der Sieger

25.04.2024 - Vier Tage Reitsport der Extraklasse – dafür steht das Turnier der Sieger in Münster. Und das schon seit 1955. Ein echtes Traditionsturnier also und immer ein Highlight im Reitsportkalender. In diesem Jahr (29. August bis 1. September) gibt es eine Premiere: Zum ersten Mal bringt die Terres-Agentur, ein Tochterunternehmen der AGRAVIS Raiffeisen AG, ihr Know-how in die Konzeption und Vermarktung der Ausstellungsfläche ein.

Ganze Meldung lesen

Newtec auf der Agra Leipzig

Agra in Leipzig: Technik-Gesellschaften freuen sich über viel Besuch

17.04.2024 - Gute Geschäfte, gute Gespräche: Die agra Landwirtschaftsausstellung in Leipzig war für die Technik-Gesellschaften Newtec und AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg ein voller Erfolg. Die beiden Technik-Gesellschaften gehörten zu den 792 Ausstellern auf der führenden Agrarwirtschaftsmesse in Ost- und Mitteldeutschland. 51.706 Besucherinnen und Besucher kamen laut Veranstalter an den vier Messetagen aufs Gelände.

Ganze Meldung lesen



Verleihung Goldene Olga 2024,

Milchviehbetrieb Horsink gewinnt die Auszeichnung „Goldene Olga“

03.04.2024 - Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. hat kürzlich den Preis „Goldene Olga“ an Familie Horsink in Esche verliehen. Mit der Goldenen Olga wird jährlich ein herausragender Milchkuhbetrieb ausgezeichnet, der sowohl hinsichtlich der Rohmilchqualität, der Betriebsführung, des wirtschaftlichen Erfolges sowie des Tier- und Umweltschutzes mit besonderer Exzellenz überzeugt und damit nachhaltig produziert.

Ganze Meldung lesen

Finanzvorstand Herman Hesseler und Vorstandsvorsitzender Dr. Dirk Köckler

Bilanz 2023: AGRAVIS auf grundsolidem Wachstumsweg

20.03.2024 - „Wir sehen uns weiter auf einem grundsoliden, zukunftssichernden Wachstumsweg“: So fasste der Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2023 der AGRAVIS Raiffeisen AG zusammen. Wie Köckler und Finanzvorstand Hermann Hesseler in der Bilanz-Pressekonferenz mitteilten, hat das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen im vergangenen Jahr einen Konzernumsatz von 8,8 Mrd. Euro erzielt – nach 9,4 Mrd. Euro in 2022. „Der Rückgang ist ausschließlich auf gesunkene Preise für wichtige Produktgruppen wie Getreide, Raps, Düngemittel und Energie zurückzuführen“, so Hesseler.

Ganze Meldung lesen

AGRAVIS Ost Klimafreundliche Lebensmittel-Wertschöpfung

Klimafreundliche Lebensmittel-Wertschöpfung

19.03.2024 - Im November verkündete SKW Piesteritz den Bezug von Biomethan zur Produktion innovativer, klimafreundlicherer Düngerspezialitäten auf Harnstoffbasis mit reduziertem CO2e-Fußabdruck. Mit Ausbringung des Qualitätsdüngers startet im März offiziell die Kooperation zwischen SKW Piesteritz, AGRAVIS Ost, Roland Mills und Lieken. Bereits in diesem Sommer wird das Getreide geerntet und weiterverarbeitet. Vom grünen Dünger bis zu CO2e-reduzierten Backwaren leisten die Kooperationspartner einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz in Deutschland.

Ganze Meldung lesen




Jens Spahn besucht AGRAVIS

Stellvertretender CDU-Fraktionschef Jens Spahn besuchte AGRAVIS

07.02.2024 - „Es geht aktuell um die Zukunft der heimischen Landwirtschaft, die mit regional produzierten, hochwertigen Lebensmitteln die Ernährung der Bevölkerung garantiert.“ Jens Spahn, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Bundestag, und Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, waren sich bei einem Gespräch in Münster darin einig, dass die Politik gefordert sei, den landwirtschaftlichen Betrieben endlich verlässliche Rahmenbedingungen an die Hand zu geben, damit sie für sich eine tragfähige Perspektive erkennen.

Ganze Meldung lesen



AGRAVIS unterstützt Kurswechsel - Lebensmittelkette rückt zusammen

AGRAVIS unterstützt Kurswechsel - Lebensmittelkette rückt zusammen

26.01.2024 - Landwirtschaft, Ernährungsindustrie und Lebensmittelhandel rücken zusammen und betonen den Schulterschluss in der Lebensmittelkette. Anlässlich des Berliner Gesprächs auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin fordern Vertreter:innen der drei Branchen einen Kurswechsel in der Agrar- und Ernährungspolitik. Die AGRAVIS unterstützt dies ausdrücklich und wird an der Umsetzung konstruktiv mitwirken.

Ganze Meldung lesen



pboxx-pixelboxx-52228137

AGRAVIS steht an der Seite der Landwirtschaft

03.01.2024 - AGRAVIS steht für eine innovative und nachhaltige Landwirtschaft und setzt sich sehr für die Zukunftsfähigkeit der Branche am Gunststandort Deutschland ein. Vor diesem Hintergrund nimmt die AGRAVIS mit großer Sorge und völligem Unverständnis die Pläne der Bundesregierung zur Kenntnis, landwirtschaftliche Unterstützungen wie die Agrardiesel-Beihilfe und die KFZ-Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Fahrzeuge zu streichen. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit unserer heimischen Landwirtschaft.

Ganze Meldung lesen

AGRAVIS Podcast Agrarbüro

Neue Podcast-Folge zum Agrarbüro

19.12.2023 - Die Winterzeit bedeutet für viele Landwirtinnen und Landwirte vor allem eins: Büroarbeit. Vielen treiben die Düngeverordnung, die Ackerschlagkartei oder die Stoffstrombilanz Schweiß auf die Stirn. Mit unserem Agrarbüro gehen wir diese Themen gemeinsam mit Ihnen an. In der letzten Podcast-Folge vor der Weihnachtspause berichten Maren Röttger und Alexandra Grommel, wie das Büro Sie unterstützt und welche technischen Voraussetzungen nötig sind.

Ganze Meldung lesen

Weizenfeld

Meilensteine für CO2-reduziertes Weizenmehl

12.12.2023 - Seit Beginn der Zusammenarbeit von AGRAVIS, OCI Global und Dossche Mills für ein nachhaltigeres Weizenmehl wurden bedeutende Fortschritte erzielt. Ein Meilenstein wurde beispielsweise im Spätsommer 2023 erreicht, als die erste CO2-reduzierte Weizenernte eingefahren wurde. Denn sämtliche relevante Daten aus der Anbau- und Erntephase des kohlenstoffarmen Weizens fließen in die Berechnung des Fußabdrucks ein. Für den CO2-reduzierten Stickstoffdünger von OCI ist dieser Footprint bereits bestimmt und zudem ISCC PLUS zertifiziert.

Ganze Meldung lesen





AGRAVIS beim Zukunftsforum Landwirtschaft

AGRAVIS-CEO Dr. Dirk Köckler beim Zukunftsforum Landwirtschaft

22.11.2023 - Nutztierhaltung nachhaltig und klimafreundlich gestalten – aber wie? Im „Zukunftsforum Landwirtschaft“ stellte sich der Fleischkonzern Tönnies am 22. November zusammen mit Vertreterinnen und Vertreten aus der Branche dieser Frage. Zu Gast war neben NRW-Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen (CDU) und Hubertus Beringmeier, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV), auch Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG.

Ganze Meldung lesen


Vorentscheid für die innovate!convention

Innovate!convention: Vorentscheid auf der Agritechnica

15.11.2023 - Unter dem Motto „Shaping a Sustainable Future for Agrifood“ treffen sich am 23. November Visionär:innen, Pragmatiker:innen und Interessierte in Osnabrück auf der „innovate!convention“. Die AGRAVIS verstärkt erstmalig die Jury der etablierten Veranstaltung für Innovationen und Start-ups und verleiht den „German Agri Startup Award“. Auf der Agritechnica fand am 14. November nun der Vorentscheid statt, den AGRAVIS-Vorstandsmitglied Jan Heinecke begleitete.

Ganze Meldung lesen

AGRAVIS auf der Agritechnica

AGRAVIS: Landwirtschaft von morgen beginnt heute

13.11.2023 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG hat die Zukunft klar im Blick. Das unterstrich AGRAVIS-Vorstandschef Dr. Dirk Köckler auf der Agritechnica, die aktuell in Hannover stattfindet. „Der Agrartechniksektor befindet sich wie die gesamte Branche im Vorwärtsgang. Unsere Rolle ist, die landwirtschaftlichen Betriebe in eine gute und zugleich ressourcenschonende Zukunft zu begleiten. Dafür stehen wir als großes Agrarhandelsunternehmen in enger Partnerschaft mit unseren Herstellern an der Seite unserer Kundinnen und Kunden.“

Ganze Meldung lesen


Truck mit Pelletladung

Zehn Jahre „RPellets“ – Synonym für Qualität

07.11.2023 - Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH (RBB) feiert das zehnjährige Bestehen ihrer Eigenmarke „RPellets“. Im Jahr 2013 hatte sich das genossenschaftliche Gemeinschaftsunternehmen diese Marke für ihre Holzpellets in zertifizierter ENplus A1- Qualität schützen lassen. „Wir sind durchaus stolz darauf, dass wir diesen Schritt damals gegangen sind. Seinerzeit war es noch nicht üblich, einen nachhaltigen und klimaschonenden Brennstoff wie Holzpellets mit einem Eigennamen zu versehen“, blickt Martin Kuhmann, gemeinsam mit Oliver Korting Geschäftsführer der RBB, auf die Anfänge zurück.

Ganze Meldung lesen


pboxx-pixelboxx-52081564

Mais: Erste Sortenergebnisse der AGRAVIS liegen vor

31.10.2023 - Der Witterungsverlauf im Maisjahr 2023 unterschied sich stark von dem des Vorjahres. Einem in großen Teilen sehr nassen und kühlen Frühjahr mit vielfach späteren Aussaatterminen folgte eine sehr trockene Periode. Diese wurde dann pünktlich zur Blüte durch eine sehr niederschlagsreiche und für den Mais recht komfortable Witterung abgelöst. Rückblickend auf die Umweltbedingungen der vergangenen Jahre gewinnt das Argument Ertragsstabilität zunehmend an Bedeutung.

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS unterstützt Schulbuchprojekt

AGRAVIS unterstützt Schulbuch-Projekt

09.10.2023 - In Zeiten anhaltend wachsender Weltbevölkerung erhalten die Themen „Ernährung“ und „Landwirtschaft“ erneut eine größere Bedeutung. Deshalb hat die Bezirksregierung Münster ein Projekt unterstützt, das am Freitag (6. Oktober) mit der offiziellen Vorstellung des E-Books „Landwirtschaft – wahrnehmen, verstehen, bewerten – Mysterys für die Sekundarstufe“ abgeschlossen wurde. Die AGRAVIS Raiffeisen AG hat dieses Projekt ebenso wie die Westfleisch und die Agri V Raiffeisen eG unterstützt.

Ganze Meldung lesen



AGRAVIS Lieferkettensogrfaltspflichtengesetz

AGRAVIS nimmt Menschenrechte sehr ernst und unterstreicht Verantwortung

04.09.2023 - Die uneingeschränkte Wahrung der Menschenrechte ist für die AGRAVIS elementarer Bestandteil eines gemeinsamen Wertekanons. Die AGRAVIS distanziert sich von jeglicher Form der Gewalt. Auch Coamo hat sich hier unmissverständlich klar positioniert. AGRAVIS unterstreicht die Kunden-Lieferanten-Beziehung, die sie mit großer Verantwortung mit Coamo lebt. Darüber hinaus ist sich die AGRAVIS ihrer Verantwortung gemäß des ab Januar 2023 geltenden Lieferkettensorgfaltsplichtengesetzes vollumfänglich bewusst und nimmt die sich daraus ergebenden Sorgfaltspflichten sehr ernst.

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS-Cup Oldenburg

AGRAVIS-Cup Oldenburg bietet reizvolle Prüfungen

17.08.2023 - Nach dem erfolgreichen Neustart im Vorjahr laufen die Vorbereitungen für den AGRAVIS-Cup in Oldenburg bereits wieder auf vollen Touren. Das Reitturnier findet vom 26. bis 29. Oktober in der EWE-Arena statt. Die Reitsportbegeisterten in der Weser-Ems-Region können sich an den vier Turniertagen auf reizvolle Spring- und Dressurprüfungen freuen. Die Ausschreibung ist jetzt online, der offizielle Nennungsschluss auf den 11. Oktober terminiert.

Ganze Meldung lesen

Austausch zwischen FDP-Landeschef Henning Höne und AGRAVIS-CEO Dr. Dirk Köckler

Austausch zwischen FDP-Landeschef Henning Höne und AGRAVIS-CEO Dr. Dirk Köckler

14.08.2023 - Für den Erhalt einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Landwirtschaft braucht es verlässliche politische Rahmenbedingungen. In dieser Einschätzung waren sich Henning Höne, Partei- und Fraktionsvorsitzender der FDP Nordrhein-Westfalen, und Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, einig. Höne war jetzt zu einem Meinungsaustausch beim Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Münster zu Gast.

Ganze Meldung lesen



Minister Schulze übergibt Förderbescheid an AGRAVIS

Minister Schulze übergibt Förderbescheid

05.07.2023 - Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Sven Schulze hatte ein besonderes Geschenk im Gepäck, als er zur Eröffnung der modernen Saatgut-Aufbereitungsanlage mit der „E-Vita plus“-Technologie in Aschersleben eintraf. Er überreichte den Geschäftsführern der AGRAVIS Ost GmbH & Co. KG, Dr. Olaf Günther-Borstel und Matthias Könnig, und dem Vorstandsvorsitzenden der Muttergesellschaft AGRAVIS Raiffeisen AG, Dr. Dirk Köckler, einen Förderbescheid des Wirtschaftsministeriums.

Ganze Meldung lesen

„E-Vita plus“-Technologie wird beim Saatgut in Aschersleben eingesetzt

„E-Vita plus“ stärkt innovativ-nachhaltigen Pflanzenbau

04.07.2023 - Als Alternative zur chemischen Beizung steigt die AGRAVIS Ost GmbH & Co. KG in die elektronische Behandlung von Saatgetreide ein. Am Saatgut-Standort Aschersleben wurde am Dienstag die neue Aufbereitungsanlage offiziell in Betrieb genommen. Unter den rund 150 Gästen der Veranstaltung waren Sachsen-Anhalts Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten, Sven Schulze, und Landesbauernpräsident Olaf Feuerborn. Auch die Spitzen von Stadt und Landkreis waren vertreten ebenso wie verschiedene Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt.

Ganze Meldung lesen


pboxx-pixelboxx-51811717

Neues AGRAVIS-Banner glänzt am Futtermittelwerk in Münster

27.06.2023 - „Vielfalt anbauen. Klimaschutz ausbauen.“: Seit dem 27. Juni sorgt eine neues Riesen-Banner am genossenschaftlichen Futtermittelwerk der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster für Aufsehen. Friedrich-Wilhelm Raiffeisen grüßte schon freundlich aus der Höhe und auch das Dachmarkenmotiv „Gemeinsam stark.“ des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens“ leuchtete lange Zeit weithin sichtbar von der Fassade. Nun tauschten die Fassadenkletterer das aktuelle gegen ein neues Motiv – pünktlich zum Deutschen Bauerntag Ende Juni in Münster, der sich u. a. mit dem “Projekt Zukunftsbauer” beschäftigt.

Ganze Meldung lesen





Kamen auf dem AGRAVIS-Versuchsgut St. Mauritz ins Gespräch (v. li.): Jan Heinecke (AGRAVIS-Vorstandsmitglied), Susanne Schulze Bockeloh (Mitglied des AGRAVIS-Aufsichtsrates), der AGRAVIS-Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler, Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze, der AGRAVIS-Aufsichtsratsvorsitzende Franz-Josef Holzenkamp, Dr. Philipp Spinne (AGRAVIS-Bereichsleiter Pflanzenbau) und Bernd Homann, Leiter AGRAVIS-Konzernkommunikation.

Landwirtschaft zwischen Innovationen und Weltpolitik

07.06.2023 - Agrarunternehmen sind als Innovationstreiber für nachhaltige Lösungen eine wichtige Stütze des ländlichen Raumes. Wie diese besser zur Entfaltung kommen können und wie sich die aktuelle internationale Lage auf den Agrarsektor auswirkt, darüber sprach SPD-Bundestagsabgeordnete und Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze mit dem AGRAVIS-Vorstandsvorsitzenden Dr. Dirk Köckler sowie dem Aufsichtsratsvorsitzenden Franz-Josef Holzenkamp und Susanne Schulze Bockeloh, Mitglied des AGRAVIS-Aufsichtsrates, kürzlich in Münster.

Ganze Meldung lesen

Gesprächsteilnehmer:innen beim poltischen Austausch auf dem AGRAVIS-Versuchsgut in St. Mauritz.

Mit innovativ nachhaltigen Lösungen die deutsche Landwirtschaft voranbringen 

06.06.2023 - Die heimische Landwirtschaft versorgt uns Tag ein Tag aus mit hochwertigen Lebensmitteln. Diese Rolle müsse als Wirtschaftsfaktor ausgebaut und im Verständnis der Verbraucherinnen und Verbraucher stärker denn je verankert werden. Das wurde beim Treffen des CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz, dem AGRAVIS-Vorstandvorsitzenden Dr. Dirk Köckler, Susanne Schulze Bockeloh, Mitglied des AGRAVIS-Aufsichtsrates, und dem AGRAVIS-Aufsichtsratsvorsitzenden Franz-Josef Holzenkamp deutlich.

Ganze Meldung lesen

Oliver Korting, Bereichsleiter Energie bei der AGRAVIS, sieht in der Erzeugung und im Handel von Wasserstoff Chancen für ein zusätzliches Geschäftsfeld.

Wasserstoff: Landwirtschaft kann wichtige Rolle spielen

01.06.2023 - Bei der Erzeugung und dem Handel mit grünem Wasserstoff können die Landwirtschaft und der genossenschaftliche Agrarhandel zukünftig eine wesentliche Rolle spielen. „Wir sehen hier Chancen für ein zusätzliches Geschäftsfeld“, unterstreicht Oliver Korting, Bereichsleiter Energie bei der AGRAVIS Raiffeisen AG. Das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen hat ein Positionspapier zur Rolle von Wasserstoff in der Landwirtschaft erarbeitet. Unterstützung gab es hierbei aus dem HyStarter-Projekt.

Ganze Meldung lesen




AGRAVIS beteiligt sich an Geissler Agrartechnik GmbH

AGRAVIS beteiligt sich an Geissler Agrartechnik GmbH

12.05.2023 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG beteiligt sich mit 50 Prozent an der Geissler Agrartechnik GmbH. Das Unternehmen gehört zur niederländischen Reuvekamp Holding und ist aus der „MzB Ihr Stalleinrichter GmbH“ in Bersenbrück entstanden. Das Gemeinschaftsunternehmen mit der AGRAVIS bietet Stalleinrichtungen für Schwein, Rind und Geflügel an. Das betrifft sämtliche technischen Anlagen ebenso wie das gesamte Energie- und Umweltmanagement. Der Einstieg der AGRAVIS gilt rückwirkend ab 1. Januar 2023. Die Geschäftsleitung hat Tino Odink inne.

Ganze Meldung lesen









AGRAVIS-Geschäftsbericht und Nachhaltigkeitsmagazin 2022

Geschäftsbericht und Nachhaltigkeitsmagazin 2022 jetzt online lesen

06.04.2023 - „Gemeinsam stark. Für eine Landwirtschaft mit Zukunft“: Der diesjährige Titel ist eine Abwandlung unseres Unternehmensclaims „Gemeinsam stark. Für Land und Leben“. Er bringt Selbstverständnis und Zukunftsbild unseres Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens auf den Punkt. In diesem Jahr richten wir als AGRAVIS mit Zuversicht den Blick nach vorn und lassen ein geschichtsträchtiges und wirtschaftlich anspruchsvolles Geschäftsjahr 2022 hinter uns.

Ganze Meldung lesen

Weizenfeld

Wegweisende Zusammenarbeit verringert CO2-Fußabdruck von Weizenmehl

05.04.2023 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG, der niederländische Düngemittelhersteller OCI Global und Dossche Mills, ein führender Hersteller und Lieferant von Rohstoffen für Bäckereien, entwickeln gemeinsam ein nachhaltigeres Weizenmehl mit einem geringeren CO2-Fußabdruck für die Herstellung von Brot und anderen Grundnahrungsmitteln. Die Zusammenarbeit soll dazu beitragen, die Umweltauswirkungen von Brot in den Supermarktregalen zu reduzieren.

Ganze Meldung lesen


Der AGRAVIS Technik-Standort in Uelzen

AGRAVIS Technik stärkt Vertriebsaktivitäten

29.03.2023 - Die AGRAVIS Technik-Gruppe stärkt ihre Vertriebsaktivitäten in den Regionen vom westlichen Niedersachsen bis zur polnischen Grenze. „Die Anforderungen im Markt – sei es auf Lieferanten- oder Kundenseite – verändern sich fortwährend“, sagt Gerd Schulz, Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Holding GmbH. „Unser Anspruch ist, unserer Kundschaft mit leistungsstarken Einheiten, qualifizierten Mitarbeitenden und schlanken Strukturen modernste Technik führender Hersteller in Kombination mit umfassendem Service zu bieten.“

Ganze Meldung lesen

Der AGRAVIS-Vorstand (v. li.): Hermann Hesseler,  Dr. Dirk Köckler (Vorsitzender), Jan Heinecke und Jörg Sudhoff.

AGRAVIS mit „zukunftssicherndem Ergebnis“

23.03.2023 - Das Geschäftsjahr 2023 ist erst wenige Wochen alt und hat es für die AGRAVIS Raiffeisen AG schon jetzt in sich. „Die Märkte sind sehr volatil und bei weitem nicht mehr auf dem Niveau von 2022. Egal, ob bei Getreide, Dünger oder Energie, aktuell fallen die Preise in vielen Bereichen. Auch Frachtraum ist aktuell verfügbar. Aber das kann sich durch mögliche weitere Auswirkungen des Ukrainekrieges oder erneute Wetterextreme auch schnell wieder umkehren“, macht Dr. Dirk Köckler, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, auf der digitalen Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens deutlich.

Ganze Meldung lesen

pboxx-pixelboxx-51599044

AGRAVIS entwickelt neues Zwischenfruchtkonzept

21.03.2023 - Futter, Gründüngung und noch mehr: Zwischenfrüchte sind schnell wachsende Pflanzen, die zwischen zwei Hauptfrüchten angebaut werden. Für landwirtschaftlich genutzte Flächen bieten sie viele Vorteile. Unter anderem verbessern Zwischenfrüchte die Bodenfruchtbarkeit durch den Aufbau von Humus, verringern Nitratauswaschungen und fixieren Stickstoff. Mit dem neuen Circonium-Zwischenfruchtkonzept zeigt die AGRAVIS Raiffeisen AG, dass die Kombination verschiedener Zwischenfrüchte noch mehr kann.

Ganze Meldung lesen


Krone AGRAVIS Newtec

Maschinenfabrik Bernard Krone und AGRAVIS Technik setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

09.03.2023 - Die Maschinenfabrik Bernard Krone und die AGRAVIS Technik verbindet eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft. Als eine der Kernmarken im Programm der AGRAVIS Technik sind die Produkte von Krone ein wichtiger Bestandteil ihres Markenportfolios. Diese intensive Partnerschaft wird durch die Integration der kompletten Vertriebs- und Serviceaktivitäten von Krone in die NewTec-Gruppe auf ein neues Fundament gestellt.

Ganze Meldung lesen

Weltfrauentag: Frauen bei AGRAVIS

AGRAVIS forciert Programm zur Förderung weiblicher Karrieren

08.03.2023 - Wie können weibliche Karrieren bei der AGRAVIS gefördert werden? Eine Frage, die der Bereich HR gemeinsam mit dem Vorstand 2023 verstärkt in den Fokus rückt und sich als Ziel gesetzt hat, in den kommenden Jahren mehr Frauen in Fach- und Führungspositionen zu bringen. Dies ist ein wichtiger Impuls und markiert zugleich den Startpunkt weiterer Maßnahmen innerhalb eines Gesamtprogramms der AGRAVIS.

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS Logistik Isernhagen

Isernhagen wird zum Drehkreuz für Stückgut-Logistik

10.02.2023 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG hat auf dem Gelände ihres Saatgutzentrallagers an der Chromstraße in Isernhagen ein Erweiterungsgebäude offiziell in Betrieb genommen. In der rund 2.700 Quadratmeter großen Halle werden verpackte Betriebsmittel für die Landwirtschaft gelagert. „Damit stärken wir unseren Standort in Isernhagen und machen ihn zu einer Herzkammer unserer Aktivitäten in der Region Hannover und darüber hinaus“, unterstrich Jörg Sudhoff, Vorstandsmitglied des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens.

Ganze Meldung lesen

AGRAVIS RSilo Füllstandsmesser im Futtersilo

Mit RSilo immer genügend Futter auf Lager

09.02.2023 - Wenn auf einem landwirtschaftlichen Betrieb das Futtersilo ungewollt leerläuft oder kurz davor ist, kann schon mal Hektik ausbrechen: ran ans Telefon oder an den Rechner und schnellstmöglich Nachschub ordern. Landwirtinnen und Landwirte können sich jetzt die bösen Überraschungen ersparen. Denn die AGRAVIS hat eine einfache und kostensparende Lösung gefunden: Sie bietet ihrer Kundschaft mit RSilo ein System an, das den Füllstand automatisch misst. Der Vertrieb läuft über die genossenschaftlichen Partner.

Ganze Meldung lesen

Branchentreff Sonderkulturen 2023

Branchentreff Sonderkulturen: Mit neuen Ideen den Wandel gestalten

08.02.2023 - Der 5. Branchentreff Sonderkulturen ging, wie im Vorjahr auch, als virtuelles Format auf Sendung. Seit 2019 hat die AGRAVIS Pflanzenbau-Vertriebsberatung den jährlichen Fachaustausch von Anbauern, Lieferanten und Anbietern erfolgreich etabliert. Zehn Referent:innen aus ganz Deutschland gaben den Zuschauenden einen tiefen Einblick in das System Boden und Pflanze. Außerdem demonstrierten sie, wie stark die Branche durch neue Ideen im Wandel ist. Insgesamt hatten sich über 350 Interessierte angemeldet.

Ganze Meldung lesen


AGRAVIS Pig on Tour

Neue Veranstaltungsreihe Pig on Tour

26.01.2023 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG bietet eine neue Veranstaltungsreihe namens „Pig on Tour“ an. Sie richtet sich an Sauen- und Ferkelhalter:innen sowie Schweinemäster:innen. Fachleute der AGRAVIS und der Tochtergesellschaft Livisto referieren zu spannenden und innovativen Lösungen, um gemeinsam mit Schweinezüchter:innen erfolgreicher zu wirtschaften. Unsere praxisorientierte Reihe veranstalten wir gemeinsam mit genossenschaftlichen Partnern vor Ort.

Ganze Meldung lesen




AGRAVIS-CEO Dr. Dirk Köckler fordert politische Leitplanken

AGRAVIS fordert politische Leitplanken

19.01.2023 - „Als AGRAVIS stehen wir für eine nachhaltige, innovative Landwirtschaft. Wir stellen uns den Herausforderungen der gesellschaftlichen Diskussion und auch denen der Politik, allerdings fordern wir auch langfristige Planungssicherheit ein. Wir setzen uns gerade mit Blick auf die Internationale Grüne Woche für einen fachlichen, sachlichen und lösungsorientierten Dialog ein“, macht der AGRAVIS-Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Köckler deutlich.

Ganze Meldung lesen

pboxx-pixelboxx-51571429

Bioenergie Velen GmbH produziert künftig klimaneutrale Energie

19.01.2023 - Aus der NDM Naturwertstoffe GmbH wird die Bioenergie Velen GmbH: Mit Aufhebung des Insolvenzverfahrens ist ein wichtiger Meilenstein erreicht, damit auf der Biogasanlage in Nordvelen künftig klimaneutrale Energie produziert werden kann. Anteilseigner an der Bioenergie Velen GmbH sind Landwirte, die vorher schon an der Anlage beteiligt waren, außerdem Unternehmen der ODAS, RETERRA West, AGRAVIS und der Stadtwerke Lünen. Die beteiligten Landwirte sichern zukünftig die Grundversorgung der Anlage mit Inputstoffen ab.

Ganze Meldung lesen

pboxx-pixelboxx-51541414

E-Learnings für Futtermittelsicherheit

13.01.2023 - Gemeinsam mit Branchenpartnern hat die AGRAVIS-Konzerngesellschaft Veravis GmbH eine Serie mit sieben E-Learnings zur Futtermittelsicherheit erarbeitet. Entwickelt wurden die Microlearning-Module vom „Collective Knowledge Programm“ (CKP) der GMP+ Academy (GMP = Good Manufacturing Practices). Die Schulungen bündeln Kenntnisse und Erfahrungen von Fachleuten namhafter Unternehmen aus der Futterindustrie wie AB Agri, De Heus, Trouw Nutrition und AGRAVIS, die daran mitwirkten.

Ganze Meldung lesen

Flüssiggas von Raiffeisen Gas GmbH

Wärme: Flüssiggas als Alternative zunehmend attraktiv

12.01.2023 - Die aktuell angespannte Marktsituation beim Erdgas veranlasst viele landwirtschaftliche Kunden und Unternehmen, sich mit alternativen Wärmekonzepten zu beschäftigen. „Da Erdgasverträge kurzfristig von Versorgern gekündigt werden können oder nur zu deutlich gestiegenen Kosten verlängert werden, stellen wir eine erhöhte Nachfrage nach Flüssiggas fest“, berichtet Tobias Reining, Geschäftsführer der Raiffeisen Gas GmbH mit Sitz in Dorsten. Als einer der größten freien Flüssiggasanbieter bietet das Beteiligungsunternehmen der AGRAVIS Raiffeisen AG maßgeschneiderte Lösungen für eine kostengünstige und sichere Energieversorgung.

Ganze Meldung lesen


Pigdays - Vier Live-Seminare rund um die Schweinehaltung

Pigdays - Vier Live-Seminare rund um die Schweinehaltung

02.01.2023 - Am Anfang des Jahres 2023 dreht sich bei den Pigdays wieder alles um die Schweinehaltung. Damit geht die virtuelle Veranstaltungsreihe von AGRAVIS und Topigs Norsvin bereits in die dritte Runde. Bei den Live-Seminaren erläutern Expertinnen und Experten die aktuelle Lage in der Schweinebranche und zeigen, welche Herausforderungen in diesem Jahr auf Tierhalter:innen zukommen und mit welchen Lösungen sie ihren Betrieb zukunftssicher aufstellen.

Ganze Meldung lesen





Hans-Georg Bruns

AGRAVIS trauert um Hans-Georg Bruns

12.12.2022 - Die AGRAVIS Raiffeisen AG trauert um Hans-Georg Bruns, der im Alter von 63 Jahren plötzlich verstorben ist. Hans-Georg Bruns war ein leidenschaftlicher Verfechter der genossenschaftlichen Idee. Bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2017 hat Hans-Georg Bruns auf vielfältige Weise die Stärkung des genossenschaftlichen Verbundes vorangetrieben und für einen engen Schulterschluss zwischen den regionalen Raiffeisen-Genossenschaften und der AGRAVIS gesorgt.

Ganze Meldung lesen









Ältere Nachrichten

Zum News-Archiv

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.