Geschäftsbericht 2019

Jahresbilanz: Die AGRAVIS als marktrelevantes Agrarhandelsunternehmen

Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ blickt die AGRAVIS im Geschäftsbericht 2019 neben den Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr gezielt nach vorn. Auf Grundlage der genossenschaftlichen Idee richten wir unser Handeln auf den gemeinschaftlichen Erfolg mit unseren Partnern – den Genossenschaften und Landwirten – aus und gestalten gemeinsam die Landwirtschaft.

AGRAVIS als marktrelevantes Unternehmen

"Als Lösungsgeber und Innovationstreiber verstehen wir uns als das marktrelevante Agrarhandelsunternehmen mit dem Schwerpunktmarkt in Deutschland. Damit das auch morgen noch so bleiben kann, müssen wir neue, andere Wege gehen. Das ist unsere AGRAVIS-DNA. „Gemeinsam Zukunft gestalten“ – die Überschrift über diesem Geschäftsbericht geht bewusst über eine reine Rückschau hinaus und blickt gezielt nach vorn."

Der Vorstand

AGRAVIS trotz schwieriger Gemengelage gut im Markt unterwegs

Gemeinsam blicken wir auf ein anspruchsvolles, ein veränderungsreiches, aber nur in Teilen erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Operativ waren wir als AGRAVIS gut im Markt unterwegs, wie der Umsatz von 6,5 Mrd. Euro zeigt. Ermöglicht haben dies unsere Vertriebsstärke, unsere Marktkenntnis, unsere Kundennähe und das Know-how der rund 6.500 Mitarbeiter, die einen guten Job gemacht haben. Auf der Ertragsseite klafft hingegen eine Lücke. Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen wie u.a. die regional schlechten Ernteerträge im Osten unseres Arbeitsgebietes, der harte Wettbewerb, die geringe Investitionsbereitschaft in der Landwirtschaft. Dennoch konnten wir aus dem Geschäft heraus ein positives Ergebnis schreiben.

Mit Veränderungen zu dauerhaftem Erfolg

AGRAVIS hat den Anspruch, ein profitables, dauerhaft dividendenfähiges Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen zu sein, das in der Lage ist, Gewinne zu thesaurieren. Dem werden wir mit klarem Kurs in 2020 gerecht werden. Die AGRAVIS hat sich verändert und wird sich stetig weiter verändern müssen, wenn wir dauerhaft erfolgreich sein wollen. Schon im Geschäftsjahr 2019 hat die AGRAVIS bewiesen, dass sie dazu bereit ist. Wir haben in neuer Besetzung im Vorstand gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und dem Führungskreis unsere Hausaufgaben zu machen und an vielen Stellen bereits Veränderungen angeschoben – hin zu mehr Geschäft, mehr operativer Exzellenz und Kostendisziplin.

Im genossenschaftlichen Verbund die landwirtschaftliche Zukunft gestalten

Auf Grundlage der genossenschaftlichen Idee richten wir unser Handeln auf den gemeinschaftlichen Erfolg mit unseren Partnern – den Genossenschaften und Landwirten – aus und gestalten in engem Schulterschluss die Zukunft der Landwirtschaft. Wir verstehen uns auch vor dem Hintergrund der kontroversen gesellschaftlichen Diskussion über die Ausrichtung der modernen Landwirtschaft als Teil der Lösung. Das, was wir im genossenschaftlichen Verbund leisten können, kann kein anderer Wettbewerber bieten. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns Kräfte zu mobilisieren.

Der Vorstand

AGRAVIS-Vorstand
Geschäftsbericht 2019
Der Vorstand (v.l.n.r.): Johannes Schulte-Althoff, Hermann Hesseler, Dr. Dirk Köckler, Jörg Sudhoff

Download Geschäftsbericht 2019

Hier erhalten Sie den Geschäftsbericht 2019 in voller Länge:

PDF

Flipbook

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.