Faserreich, voller Energie und lecker

Strukturmüsli von Nature‘s Best

Ein gutes Immunsystem beim Pferd ist wichtig zur Abwehr von Allergien, Viren, aber auch, damit Wunden heilen. Bei einem gesunden Tier verhindern Abwehrmechanismen wie Fell, Haut und Schleimhäute das Eindringen diverser „Krankmacher“ in den Organismus.

Neture´s Best Strukturmüsli
Franziska Wojewski, Produktmanagerin Nature‘s Best.

Der Darm gilt als das wichtigste Immunorgan im Körper, denn er enthält 70 bis 80 Prozent der Zellen, die Antikörper produzieren. Weiterhin befinden sich 80 Prozent aller Lymphknoten im Darm. Auch eine große Anzahl der Abwehrzellen, die zwischen guten und bösen Mikroorganismen entscheiden, sind an der Darmwand beheimatet. Die Darmflora im Allgemeinen besteht aus Bakterien, Hefen und Pilzen, unter denen sich immer wieder pathogene Keime befinden, die bei einem gesunden Darm keine Gefahr für den Gesundheitszustand des Pferdes darstellen.

Raufutterreiche Ernährung mit viel Heu

Um den Darm des Pferdes gesund zu erhalten, ist die Fütterung ein wichtiger Einflussfaktor. Grundsätzlich sollte das Pferd raufutterreich mit viel Heu ernährt werden. Befindet sich das Pferd im Training oder ist das Raufutter qualitativ nicht optimal, wird mit Krippenfutter ergänzt. Am Markt finden sich diverse Krippenfutter mit einem Zusatznutzen. Der Vorteil eines Strukturmüslis liegt klar in der zusätzlichen Versorgung mit faserreichen Komponenten. Trotzdem sollen die Pferde mit ausreichend Energie versorgt werden. Weiterhin haben viele Besitzer den Eindruck, dass ihr Pferd strukturreiche Müslis weniger schmackhaft findet und somit die Akzeptanz heruntergesetzt ist.

Nature‘s Best Struktur Complete Müsli

Nature´s Best hat deshalb ein faserreiches Müsli entwickelt, das schmackhaft ist und den Pferden auch die nötige Energie zur Verfügung stellt: das Nature‘s Best Struktur Complete Müsli. Mit einem Rohfasergehalt von zirka 20 Prozent ist es in diesem Punkt dem Heu mit einem durchschnittlichen Rohfasergehalt von 23 bis 30 Prozent ähnlich.

Nature´s Best

Warum ist der Rohfasergehalt so wichtig? Zum einen fördert Raufutter das Kauen und Einspeicheln der Nahrung und sorgt für einen optimalen Start der Verdauung. Bei einem geringen Anteil an Struktur im Futter und vor allem bei hoher Stärkezufuhr kann es im Dickdarm zu einem Anstieg des Milchsäuregehaltes kommen und damit zu einem Absinken des pH-Wertes. Hierdurch sterben die im Dickdarm beheimateten Mikroorganismen, mit gleichzeitiger Toxinbildung, ab, was im schlimmsten Fall zu einer Hufrehe führen kann. Zum anderen bindet Raufutter große Wassermengen und damit auch Elektrolyte.

Wie kommt nun zusätzlich Energie in das Müsli? Gute Energielieferanten sind Mais oder Gerste. Um die Stärke gut verdaulich zu machen, ist es wichtig, dass das Getreide hoch aufgeschlossen ist. Maisstärke kann im Dünndarm nur zu zirka 30 Prozent verdaut werden. Das bedeutet im Umkehrschluss, etwa 70 Prozent der gefütterten Stärke aus dem Mais müssen zwar durch den gesamten Verdauungstrakt des Pferdes, liefern aber keinen Nutzen. Dennoch ist Mais ein hervorragender Lieferant für die Aminosäuren Lysin und Tryptophan. Das Maiskorn muss durch Erhitzen so aufbereitet werden, dass es für das Pferd leichter zu verdauen ist. Deshalb enthält Nature‘s Best Struktur Complete nur gepoppten Mais und Maisflocken, hier liegt die Verdaulichkeit der Stärke bei zirka 80 bis 90 Prozent.

Nun soll das Müsli natürlich noch besonders schmackhaft sein, um eine hohe Akzeptanz bei den Pferden zu sichern. Neben Luzerne, Gerste und Mais schmeckt den Pferden vor allem der beigefügte Apfeltrester. So wird eine gute Schmackhaftigkeit ohne den Einsatz von Melasse erreicht. Apfeltrester enthält zusätzlich sekundäre Pflanzenstoffe, die die Gesundheit des Pferdes unterstützen. Der hohe Anteil an Pektinen unterstützt den Darm und hilft, überschüssiges Wasser zu binden. Zusätzlich sind in das Nature‘s Best Struktur Complete Mineralien und Vitamine eingemischt. Bei Fütterung der empfohlenen Menge und einem gesunden Pferd benötigt das Tier keine zusätzlichen Mineralien.

Informationen gibt es bei Franziska Wojewski, Produktmanagerin Nature‘s Best, Telefon 0173 . 895 9768, Franziska.Wojewski@naturesbest-pferd.de, sowie unter www.naturesbest-pferd.de.

Gerne versenden wir kostenlose Proben vom Nature‘s Best Struktur Complete.

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.