AGRAVIS auf der EuroTier 2016

Zukunft füttern mit AGRAVIS

Die AGRAVIS Raiffeisen AG auf der EuroTier 2016, der Leitmesse für Tierhaltungs-Profis in Hannover

Vom 15. bis 18. November 2016 trifft sich die Tierhaltungsbranche auf der EuroTier in Hannover. Die EuroTier ist die Leitmesse der internationalen Veredlungswirtschaft und weltgrößte Fachausstellung für Tierhaltung und -managemenund. Sie bündelt das Angebot rund um Fütterung, Tierzucht, Hygiene, Tiergesundheit, Stallmanagement und Co. für unternehmerische Landwirte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG wird als Full-Liner im Futtermittel Futtermittel - und Tierhygiene Tierhygiene -Segment vor Ort sein. Die Fachbesucher finden den AGRAVIS-Stand auf der EuroTier in der neuen Messehalle 20 im Norden des Messegeländes. Messehalle 20 ist über Eingang Nord 1 direkt erreichbar. Hintergrund des Umzugs ist eine Hallen-Neustrukturierung seitens des Veranstalters. In diesem Zuge wird unter anderem der Schwerpunkt Futtermittel/Tiergesundheit in den nördlichen Hallenkomplex verlagert und gleichzeitig ausgeweitet. Dieses Themenumfeld nutzt auch die AGRAVIS Raiffeisen AG, um von Kunden und Fachbesuchern der EuroTier schnell gefunden zu werden.

Gerade in einem schwierigen Markt mit wachsenden Ansprüchen an die landwirtschaftliche Produktionsweise, angespannten Preissituationen und erhöhtem bürokratischen Aufwand sind ganzheitliche Lösungen gefragt. AGRAVIS hat dies zum Anlass genommen, Fütterungskonzepte zu entwerfen, die Futter- und Nährstoffkosten einsparen sowie die Umwelt schonen. Kürzlich sind neue Fütterungsprogramme für Sauenhaltung und Schweinemast vorgestellt worden, die den Kriterien einer stark N- und P-reduzierten Fütterung (nach DLG) auf Basis der Nettoenergiebewertung entsprechen. Die Konzepte erhöhen die Futtereffizienz und stellen bei gleichzeitiger Reduzierung der Stickstoff- und Phosphor-Ausscheidungen eine punktgenaue Nährstoffversorgung der Tiere sicher. Eine geringere N- und P-Ausscheidung führt zu weniger Flächenbedarf für die in der Schweinehaltung anfallende Gülle. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund der Novellierung der Düngeverordnung, welche die Ausbringungsmenge pro Hektar reduzieren wird. Diese neue Konzeption und weitere werden dem Fachpublikum auf der EuroTier vorgestellt.

Darüber hinaus ist AGRAVIS mit ihrer Biogas-Marke TerraVis TerraVis im Rahmen der Energy Decentral vertreten. Die Energy Decentral findet parallel zur EuroTier statt und fokussiert die Themen Energieversorgung, regenerative Energien und Bioenergie. TerraVis bietet ihren Kunden zugeschnittene Biogas-Komplettlösungen, vom Feld bis in Netz. Um den reibungslosen Betrieb der Biogasanlage zu gewährleisten, gilt es die einzelnen Prozesse aufeinander abzustimmen. Nur mit Know-how und funktionierenden Produkten kann dies erfolgreich umgesetzt werden.

EuroTier 2014: AGRAVIS-Gruppe zieht positives Fazit EuroTier 2014: AGRAVIS-Gruppe zieht positives Fazit

Die AGRAVIS auf der EuroTier 2014:


Infos kompakt

AGRAVIS Raiffeisen AG auf der Eurotier 2016