Agritechnica Asia in Bangkok

Die Agritechnica, die weltgrößte Landtechnik-Ausstellung in Hannover, hat seit 2017 eine kleine „Schwester“ in Asien. Bei der Premiere der Agritechnica Asia in Bangkok/Thailand war im Frühjahr 2017 auch die AGRAVIS Technik Center GmbH dabei.

Die „kleine Schwester“ der großen Agritechnica

AGRAVIS bei der Agritechnica Asia in Bangkok

Auf der Agritechnica Asia Agritechnica Asia in Bangkok stellte die AGRAVIS im März 2017 ihre internationale Gebrauchtmaschinenvermarktung mit den stationären und den Online-Angeboten und -Versteigerungen vor. Die AGRAVIS Technik Center GmbH AGRAVIS Technik Center GmbH ist der Gebrauchtmaschinen-Spezialist innerhalb der AGRAVIS Technik-Gruppe. Dort laufen die Fäden in der regionalen, nationalen und internationalen Vermarktung zusammen.

Agritechnica Asien ist die erste Landwirtschaftsausstellung in Asien

Veranstalter der Agritechnica Asia sind die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG und der niederländisch-thailändische Messeveranstalter VNU Exhibitions Asia Pacific. Die Messe konzentriert sich auf die größten Käufer aus der Landwirtschaft der gesamten Region und positioniert sich so als erste Landwirtschaftsausstellung für ganz Asien.

Agritechnica Asien stellt lokale Lösungen für Asien vor

Während der Fokus in Europa auf Innovationen im Anbau von Getreidesorten und Mais liegt, deckt die Agritechnica Asia auch lokale Lösungen für den Anbau von Reis, Maniok und Zuckerrohr ab. „Es war für uns eine interessante Premiere und ein guter Einstieg in den asiatischen Markt. Wir haben viele interessante Gespräche geführt“, fasst Georg Bergmann, Vertriebsleiter der AGRAVIS Technik Center GmbH, zusammen. Auf großes Interesse stießen beispielsweise die Online-Gebrauchtmaschinen- und Auktionsplattformen der AGRAVIS Technik Center GmbH AGRAVIS Technik Center GmbH, atc-trader.com atc-trader.com und ab-auction.com ab-auction.com.

Die zweite Auflage in Bangkok wird vom 22. bis 24. August 2018 stattfinden.