Schwerpunktsorten und Versuchsergebnisse

Die AGRAVIS-Sortenempfehlungen zur Rapsaussaat

Der Raps ist eine wichtige Kultur im Ackerbau. Besonders in getreidereichen Fruchtfolgen ist der Winterraps vielfach unverzichtbar. Robuste Hybridgenetik sowie mehrjährig bewährte Sorten bieten Ihnen gute Erträge.

Bei einer Vielzahl an Winterrapssorten haben wir Ihnen basierend auf unseren Versuchsergebnissen und Erfahrungen der Pflanzenbauberater:innen ein Schwerpunktprogramm an Rapssorten für den Anbau 2023 zusammengestellt.

AGRAVIS Winterraps LG Auckland 2024

Finden Sie Ihre Rapssorte 2024

Topsorte Winterraps LG Auckland

Der Gesunde im mittleren Reifesegment

  • Zügige Herbstentwicklung
  • TuYV-Resistent, Phoma-Resistent, hohe Schotenplatzfestigkeit
  • Sehr hohe Kornerträge

Download Sortenblatt Winterraps LG Auckland

Der Belastbare bei unterschiedlichen Wachstumsbedingungen

  • Frühe und lange Blüte
  • TuYV-Resistent
  • Sehr hohe Kornerträge
  • Gute Krankheitstoleranz

Download Sortenblatt Picard

Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV) im Raps

Das Wasserrübenvergilbungsvirus (Turnip Yellow Virus) tritt besonders bei einem hohen Blattlausaufkommen auf. Das Virus wird durch die Grüne Pfirsichblattlaus verbreitet, die den auflaufenden Winterraps ab dem Keimblattstadium mit geflügelten Blattläusen besiedelt und infiziert. Der Befall schwankt jährlich recht stark. Viele der in den letzten Jahren zugelassenen Rapssorten tragen eine Virusresistenz. Nicht resistente Sorten können unter Stresssituationen mit 10 % Minderertrag reagieren.


Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.