Precision Farming

Teilflächenspezifische Maisaussaat und Grunddüngung

Mit der teilflächenspezifischen Maisaussaat erreichen Sie stabilere Erträge, gleichmäßigere Abreife und bessere Qualitäten. Nutzen Sie auch die teilflächenspezifische Grunddüngung für Ihre optimale Pflanzenversorgung.

Teilflächenspezifische Maisaussaat

Mehrjährige Versuche auf circa 100 verschiedenen Praxisstandorten zeigen, dass durch die teilflächenspezifische Maisaussaat Ertragszuwächse auf Einzelflächen von bis zu 17 Prozent zu erzielen sind.

NetFarming von AGRAVIS

Aussaatstärke

Angepasste Aussaatstärke

Durch eine teilflächenspezifisch anpasste Aussaatstärke wird für jede Pflanze ein optimierter Standraum und die bestmögliche Versorgung mit Wasser und Nährstoffen sichergestellt. Für die Erstellung einer entsprechenden Aussaatkarte werden Daten mehrerer Jahre verrechnet.

Mit AGRAVIS Digital GmbH einfach zur teilflächenspezifischen Maisaussaat

In den vergangenen Jahren hat sich das System der AGRAVIS Digital GmbH in der Praxis vielfach bewährt. Es verfügt, gestützt auf Erfahrung und Aussaatstärkenversuchen der AGRAVIS, über fein justierte Aussaatstärkenwerte für die durch AGRAVIS empfohlenen Sorten.

Aussaatstärken-Steigerungsversuch AGRAVIS

Ihr Einstieg in die teilflächenspezifische Maisaussaat

Auf Basis der bereits bei AGRAVIS-NetFarming vorhandenen Satellitenbilder kann jeder Betrieb direkt in eine teilflächenspezifische Maissaussat einsteigen.

Das funktioniert einfacher als Sie denken, ohne große Investitionen und kostengünstig!

Die Stärken der AGRAVIS-NetFarming:

  • mehrjährige Erfahrungen mit Precision-Farming-Anwendungen
  • fundierte Kenntnisse bei der technischen Umsetzung und möglicher Kompatibilitäten
  • enge Verknüpfung mit dem Pflanzenbau-Know-how der AGRAVIS
  • enge Zusammenarbeit mit den AGRAVIS-Technikstellen

Sprechen Sie uns gerne an

AGRAVIS Digital GmbH, Hannover
Telefon: 0511.8075 3395
Mail: netfarming@agravis.de
www.netfarming.de

Teilflächenspezifische Grunddüngung

Durch die teilflächenspezifische Grunddüngung stellen Sie eine optimale Pflanzenversorgung mit den Nährstoffen Phosphor, Kalium und Magnesium sowie Kalk sicher. Insbesondere auf heterogenen Schlägen kann auf diese Weise das Pflanzenwachstum und somit auch der wirtschaftliche Ertrag gesteigert werden. Ziel ist es, die Nährstoffe innerhalb eines Schlages besser zu verteilen und für den jeweiligen Standort optimal zu bemessen.

Anhand einer Managementzonenkarte werden in jeder Ertragszone satellitengestützte Bodenproben gezogen, deren Analyseergebnisse Sie in Form digitaler Nährstoffkarten im NetFarming Portal wiederfinden. Beide Karten werden für die Erstellung einer teilflächenspezifischen Streukarte unter Berücksichtigung Ihrer Ertragserwartungen verrechnet.

NetFarming von AGRAVIS

Ihr Einstieg in die teilflächenspezifische Grunddüngung

Anhand verfügbarer Satellitenbilder können Sie direkt mit der Planung Ihrer teilflächenspezifischen Grunddüngung starten. Unsere Dienstleistungspartner beproben für Sie Ihren Acker und analysieren die gezogenen Bodenproben auf Basis der Managementzonenkarte.

Die Laborergebnisse gelangen im Anschluss ins NetFarming Portal und stehen Ihnen zunächst in Form von digitalen Nährstoffkarten zur Verfügung. Unter Berücksichtigung der Fruchtfolge und Ihren Ertragserwartungen erstellen Sie Streukarten, die Sie direkt auf das Schlepperterminal senden oder als maschinenlesbares Format downloaden können.

Ihre Vorteile:

  • beste Nährstoffversorgung für die Pflanze
  • effizienter / umweltfreundlicher Düngemitteleinsatz
  • Ertragssteigerungen
  • bessere Ertragsstabilität unter Stresssituationen
  • Qualitätssteigerungen
  • ausgeglichene Nährstoffbilanz

Standortdaten ändern

Bestimmen Sie hier Ihren Standort. Tragen Sie hierfür lediglich Ihre PLZ sowie die Straße ein.