AGRAVIS auf den DLG-Feldtagen 2016

Pflanzenbau-Experten präsentieren in Haßfurt ihr Produkt-Portfolio

GF 224 – unter dieser Standnummer findet der unternehmerische Landwirt bei den DLG-Feldtagen vom 14. bis 16. Juni in Haßfurt die geballte Innovationskraft von Pflanzenbau Pflanzenbau und Landtechnik Landtechnik der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die Experten der AGRAVIS reihen sich damit erneut ein in den Reigen von über 300 Ausstellern aus 20 Ländern, die das Gut Mariaburghausen zu dem Treffpunkt für Pflanzenbauprofis machen.

Umfassende Marktübersicht

Auf mehr als 45 Hektar Ausstellungs- und Versuchsfläche finden die Landwirte eine umfassende Marktübersicht über Sorten, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Produktionsverfahren, Dienstleistungen und Innovationsgüter. Die Pflanzenbau-Vertriebsberatung Pflanzenbau-Vertriebsberatung der AGRAVIS Raiffeisen AG bezieht einen rund 120 Quadratmeter großen Stand mit der Nummer GF 224. Für die Besucher ist er optimal erreichbar über den Eingang West.

Innovation und Digitalisierung

Innovation – das ist auch das Kernthema, das die AGRAVIS-Experten in diesem Jahr auf den DLG-Feldtagen transportieren. Die Digitalisierung bietet großes Potenzial für effizientere Arbeitsabläufe, einen ressourcenschonenden Einsatz von Betriebsmitteln, für mehr Wirtschaftlichkeit und höhere Erträge. Zur Agritechnica Agritechnica im November 2015 hatte die einige Monate zuvor gegründete AGRAVIS-Tochtergesellschaft AGRAVIS NetFarming GmbH AGRAVIS NetFarming GmbH ihre neuen Produkte vorgestellt: die teilflächenspezifische Grunddüngung, die Aussaatplanung Mais, die ein hohes Ertragssteigerungspotenzial bietet und dabei die unterschiedliche Leistungsstärke von Teilflächen berücksichtigt, außerdem die Auftragsplanung mit dem ISARIA-Sensor sowie ein optimiertes RTK-Netzwerk, das nun durch räumliche Zuordnungen des RTK-Signals auch kostengünstige Alternativen bereitstellt.

Verknüpfung von technischer Innovation mit pflanzenbaulichen Konzepten

Zentrales Tool für die Steuerung der Prozesse und die Datenverwaltung ist die neue Plattform netfarming.de netfarming.de , die das Büro des Landwirts mit dem Schlepper auf dem Feld verbindet. Die Module verknüpfen technische Innovation mit pflanzenbaulichen Konzepten. Passend zu den DLG-Feldtagen wird die junge Tochter zudem ihr neuestes Produkt vorstellen, mit dem der Landwirt seine eigenen schlagspezifischen Erfahrungen für die Planung sämtlicher teilflächenspezifischer Arbeitsgänge nutzen kann. Die „Freie Anwendungsplanung“ basiert auf einer Managementzonenkarte, anhand derer selbstständig, schnell und völlig flexibel Applikationskarten geplant und erzeugt werden können.

Pflanzenbau-App IQ-Plant Pro

Ebenfalls ein digitaler „Anbauhelfer“ ist die Pflanzenbau-App IQ-Plant Pro Pflanzenbau-App IQ-Plant Pro , die die AGRAVIS Raiffeisen AG gut drei Jahre nach dem Start gerade einem Relaunch unterzogen hat. Schon die erste Pflanzenbau-App war ein Erfolg: 26.000 Mal wurde sie von Landwirten heruntergeladen. Bei den DLG-Feldtagen werden die AGRAVIS-Experten den Landwirten die neuen Angebote demonstrieren, die optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und mit vielfältigen Funktionen und Serviceangeboten punkten. Wichtigste Neuerung und Herzstück der neuen App ist das Element Spritzwetteranzeige. Auf Basis von regionalen Wetterdaten wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur erfährt der Landwirt, wann der richtige Zeitpunkt für Pflanzenschutzmaßnahmen ist. „Wetter-Apps gibt es viele, aber wir lassen den Landwirt damit nicht alleine, sondern werten sie für ihn auf Basis unseres Know-hows in einem übersichtlichen Ampelsystem aus“, erklärt Astrid Manns von der Pflanzenbau-Vertriebsberatung. Informationen maßgeschneidert für den Kunden – das ist das große Plus der IQ-Plant Pro.

Precision Farming und IQ-Plant Pro, das sind nur zwei Beispiele für die vielen innovativen Produkt- und Beratungskonzepte im Pflanzenbau und in der Landtechnik, die das Team der AGRAVIS auf den DLG-Feldtagen präsentieren wird. Von den umfangreichen Versuchen und Praxiserfahrungen der Fachleute profitieren dann die Landwirte auf dem Feld.

Bilder von 2014

Infos kompakt

DLG-Feldtage 2016 auf dem Gut Mariaburghausen in Haßfurt

  • Wann: 14. bis 16. Juni, jeweils von 9 bis 18 Uhr
  • Wo: Gut Mariaburghausen in Haßfurt
  • Standnummer GF 224, beste Erreichbarkeit über den Eingang West
  • www.dlg-feldtage.de www.dlg-feldtage.de

Rückblick: AGRAVIS auf den DLG-Feldtagen 2014