News

Pressemeldungen filtern nach…

Presse


Konzern


Pflanzen


Tiere


Technik


Bauservice


Märkte


Energie


Jobs und Karriere


Alle


Ernteergebnisse 2018: AGRAVIS-Bereichsleiter Dr. Philipp Spinne im Interview

  • Kategorie: Presse, Konzern, Pflanzen, Tiere
  • 20.07.2018
Ernteergebnisse 2018: AGRAVIS-Bereichsleiter Dr. Philipp Spinne im Interview

Nachdem es bereits im letzten Jahr in einigen Regionen aufgrund der starken Niederschläge in der Ernte kein gutes Ernteergebnis gab, macht den Landwirten in diesem Jahr die extreme Trockenheit zu schaffen, die für Ernteausfälle und schlechte Prognosen sorgt.

Dr. Philipp Spinne, Bereichsleiter Agrarzentren der AGRAVIS, wirft einen Blick auf die diesjährige Ernte Ernte im westlichen Arbeitsgebiet der AGRAVIS.


Weiterlesen

AGRAVIS-Vorstandsmitglied Dirk Bensmann scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus

  • Kategorie: Presse, Konzern
  • 19.07.2018
AGRAVIS-Vorstandsmitglied Dirk Bensmann scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus

Vorstand und Aufsichtsrat der AGRAVIS Raiffeisen AG haben mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass Vorstandsmitglied Dirk Bensmann aus gesundheitlichen Gründen um die kurzfristige Auflösung seines Vertrages gebeten hat. Diesem Wunsch ist der Aufsichtsrat nachgekommen. Dirk Bensmann wird deshalb sein Vorstandsmandat bereits zum 31. Juli 2018 niederlegen.


Weiterlesen

AGRAVIS-CEO Andreas Rickmers befürchtet starke Ernteausfälle

  • Kategorie: Konzern, Presse, Pflanzen, Tiere
  • 19.07.2018
AGRAVIS-CEO Andreas Rickmers befürchtet starke Ernteausfälle - Andreas Rickmers

Das heiße und trockene Wetter macht den Landwirten zu schaffen. Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwartet Ernterückgänge von durchschnittlich 35 Prozent, teilweise regional bis zu 80 Prozent. Dabei geht es nicht nur um Getreide, sondern auch um Grundfutter. So erläutert es der Vorstandsvorsitzende Andreas Rickmers im Exklusiv-Interview mit der WirtschaftsWoche.
Hier können Sie den Bericht zur Einschätzung der AGRAVIS lesen. Hier können Sie den Bericht zur Einschätzung der AGRAVIS lesen.
Aktuelles zur Ernte Aktuelles zur Ernte


Weiterlesen

AGRAVIS-Spargelfeldtag in Pennigsehl

  • Kategorie: Presse, Konzern, Pflanzen
  • 18.07.2018
AGRAVIS-Spargelfeldtag in Pennigsehl

Macht eine Blattanalyse Sinn und wie sieht die richtige Reaktion auf die Ergebnisse aus? Welche Fungizide sollten wann eingesetzt werden? Ist eine Fungizidstrategie mit ausschließlich biologischen Produkten möglich? Welche Vorteile haben umhüllte Dünger? Diese und andere Fragen beschäftigen viele Spargelanbauer Spargelanbauer in der Zeit des Krautwachstums. Um Antworten auf die Fragen zu bekommen, lädt die AGRAVIS Raiffeisen AG zu einem Spargelfeldtag am Donnerstag, 20. September 2018, ab 10 Uhr auf den Spargelhof Wittmershaus, Kuhlertweg 2, 31621 Pennigsehl, ein.


Weiterlesen

Zunehmend Trockenschäden im Mais - Bestände im Blick behalten

  • Kategorie: Presse, Konzern, Pflanzen, Tiere
  • 17.07.2018
Zunehmend Trockenschäden im Mais - Bestände im Blick behalten

In vielen Regionen leidet der Mais Mais unter der anhaltenden Dürre. Je nach Standort und Sorte sind die Schäden unterschiedlich stark ausgeprägt und reichen von komplettem Ausfall bis hin zu vereinzelten Dürreschäden. Wir empfehlen, die Bestände genau im Blick zu halten. Nur so kann richtig entschieden werden: Warten oder Häckseln?


Weiterlesen

Chilla checkt!: AGRAVIS-Experte Bernhard Chilla analysiert die Märkte

  • Kategorie: Presse, Konzern, Pflanzen
  • 16.07.2018
Chilla checkt!: AGRAVIS-Experte Bernhard Chilla analysiert die Märkte

EU-Rapsmarkt 2018/2019: Die Raps-Versorgungslage in der EU scheint sich gegenüber dem Vorjahr zu verändern. Welche Ursachen dies hat, analysiert der AGRAVIS-Experte Bernhard Chilla in seiner aktuellen Kolumne „Chilla checkt!“
Chilla checkt den EU-Rapsmarkt 2018/2019 Chilla checkt den EU-Rapsmarkt 2018/2019


Weiterlesen

Praxis-Demonstration: AGRAVIS sichert Maisbestände

  • Kategorie: Presse, Konzern, Pflanzen
  • 13.07.2018
Praxis-Demonstration: AGRAVIS sichert Maisbestände - Foto: Annette Metz, Westfälische Nachrichten

Jedes Jahr richtet der Maiszünsler große Schäden in Maisbeständen an. Die Folge: Ertragsverluste sowie Qualitätseinbußen. Die AGRAVIS Raiffeisen AG unterstützt Landwirte bereits seit zehn Jahren erfolgreich bei der biologischen Bekämpfung des schädlichen Maiszünslers – mit Unterstützung moderner IT in Form von Drohnen. Am Donnerstag (12. Juli) waren die Experten der AGRAVIS – gemeinsam mit Kollegen der Raiffeisen Warendorf eG – in Sendenhorst bei einer Praxis-Demonstration, um zu zeigen, wie Landwirten geholfen wird, Schäden im Maisbestand zu reduzieren.
Mehr zum Thema biologische Bekämpfung des Maizünslers Mehr zum Thema biologische Bekämpfung des Maizünslers


Weiterlesen

AGRAVIS-Azubis Ricarda und Simon beenden Ausbildungszeit

  • Kategorie: Presse, Konzern, Jobs und Karriere
  • 12.07.2018
AGRAVIS-Azubis Ricarda und Simon beenden Ausbildungszeit

Drei Jahre ist es her, dass Ricarda Hillmer und Simon Wagner ihre ersten Schritte ins Arbeitsleben getan haben. 21 bzw. 16 Jahre jung waren die beiden, als sie im August 2015 ihre Ausbildungen bei der AGRAVIS Ausbildungen bei der AGRAVIS begonnen haben. Ricarda auf der einen Seite des Industriewegs in Münster in der Zentrale und Simon schräg gegenüber im Mischfutterwerk. Über die gesamten drei Jahre haben die beiden im Azubiportal, im „Azubitagebuch“ berichtet, was sie gerade lernen und erleben.
Zum letzten Teil des Azubi-Tagebuchs Zum letzten Teil des Azubi-Tagebuchs


Weiterlesen
AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram