Imagebarometer: Deutsche Landwirte vertrauen der AGRAVIS

Unter den deutschen Landwirten genießt die AGRAVIS Raiffeisen AG nach wie vor einen ausgezeichneten Ruf. Beim aktuellen DLG-Imagebarometer belegt das Unternehmen mit Sitz in Münster und Hannover im Ranking „Handel und Dienstleister“ Platz eins. Die knapp 700 befragten Landwirte vergaben für die AGRAVIS Raiffeisen AG in dieser Kategorie 54,6 Punkte, die sich aus dem erstmals angewandten Brand Index-Analyseverfahren errechnen.

Bildmaterial zum Content


Der Index setzt sich aus diesen vier Parametern zusammen:

  • Bekanntheit
  • Aktuelle und zukünftige Nutzung
  • Zufriedenheit und Präferenzen
  • Allgemeines Image, Innovation und Kommunikation

In der Zusammenfassung der DLG heißt es zudem: „Das Vertrauen der Landwirte in die AGRAVIS ist im gesamten Kernarbeitsgebiet des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens gleich hoch ausgeprägt. Denn sowohl im Norden als auch im Westen und Osten Deutschlands erreichte die AGRAVIS Rang eins“.

Eine besondere Stärke der AGRAVIS bei dieser Erhebung war die Markenbekanntheit. Hier erzielte das Unternehmen mit deutlichem Abstand das beste Ergebnis. Im Ansehen von Betrieben mit mehr als 100 Hektar baute AGRAVIS ihre Führungsposition aus. Darüber hinaus wurde die AGRAVIS von den teilnehmenden Landwirten mit 42,6 Punkten in der Rubrik „Futtermittel und Betriebsmittel (Tier)” auf Platz drei gewählt.

„Das Ergebnis macht uns ein Stück weit stolz“, kommentiert Dr. Clemens Große Frie, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, das Abschneiden beim DLG-Imagebarometer. „Denn die deutschen Landwirte sind unsere wichtigste Zielgruppe.“ Das Ranking sei für die AGRAVIS eine nachdrückliche Bestätigung ihres Kurses, den Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit in Deutschland zu setzen. „Das wird auch so bleiben“, so Große Frie.

Für das DLG-Imagebarometer 2014 wurden zwischen August und Oktober vergangenen Jahres knapp 700 Landwirte mit den Betriebsschwerpunkten Ackerbau, Milcherzeugung und Schweinehaltung befragt. Die Größe der Stichproben wurde gegenüber den Vorjahren nahezu verdoppelt. Die Hälfte der befragten Landwirte bewirtschaftet eine Fläche zwischen 50 und 150 Hektar. Die durchschnittliche landwirtschaftliche Fläche pro befragtem Betrieb liegt bei 269 Hektar.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram