AGRAVIS-Medienservice - Aktuelle Themen und Hintergründe

Medienservice Ausgabe 07/2018

Infografik des Monats

Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es noch in Deutschland und wie viele Menschen arbeiten dort? Wie viele Ausbildungsberufe gibt es im landwirtschaftlichen Bereich und wie viele bei der AGRAVIS? Welche Themen prägen die Landwirtschaft der Zukunft und damit auch das Berufsbild des Landwirtes? Welche digitalen Angebote hat die AGRAVIS in ihrem Portfolio?
Antworten finden Sie hier in der AGRAVIS-Infografik des Monats Juli hier in der AGRAVIS-Infografik des Monats Juli.


Getreideernte beginnt in ersten Regionen Getreideernte beginnt in ersten Regionen

Die Mähdrescher sind im Einsatz. Das Anbaujahr 2017/2018 neigt sich dem Ende zu und lässt regional unterschiedliche Ernten erwarten. Die AGRAVIS-Pflanzenbau-Experten berichten aus den verschiedenen Regionen. AGRAVIS-Agrarmarktanalyst Bernhard Chilla erläutert außerdem die Situation in wichtigen Anbauregionen Europas und gibt Prognosen zur Nachfrage.


Zahl des Monats

1000

Mehr als 1.000 Analyseergebnisse sind im Jahr 2017 durchschnittlich pro Tag zur Qualitätssicherung in der Mischfutterproduktion ausgewertet worden. Die AGRAVIS setzt dabei risikoorientierte Prüfpläne ein und erreicht somit eine optimale Dynamik der Beprobungen auf Inhalts- und Schadstoffe.


Leistungsschau in Wollomoos: Breites Portfolio der AGRAVIS überzeugte Leistungsschau in Wollomoos: Breites Portfolio der AGRAVIS überzeugte

Am Standort Altomünster-Wollomoos des VR Agrar Centers Wittelsbacher Land, bei dem die AGRAVIS seit Jahresbeginn Mehrheitsgesellschafter ist, stellte der Konzern potenziellen Geschäftspartnern aus der Region sein breites Produkt- und Dienstleistungsangebot vor.


„Erdbeersaison war kurz und intensiv“ „Erdbeersaison war kurz und intensiv“

In Kürze geht die Erdbeerernte zu Ende. Es war insgesamt gesehen eine kurze und intensive Saison. Auf Details geht Frank Uwihs, Sonderkulturen Sonderkulturen-Experte der AGRAVIS Raiffeisen AG, im Interview ein.


Zitat des Monats

„Alles in allem steht die EU 2018/19 vor sehr vielen Herausforderungen, um die Getreideversorgung hierzulande sicherzustellen. Somit könnte die EU-Getreideversorgung so knapp sein wie zuletzt im Wirtschaftsjahr 2007/2008.“
Bernhard Chilla ("Chilla checkt! Chilla checkt!"), Marktanalyse-Experte der AGRAVIS Raiffeisen AG


Hitzestress im Stall: Mit der Miravit Thermotool-App vorausschauend handeln Hitzestress im Stall: Mit der Miravit Thermotool-App vorausschauend handeln

Die Miravit Thermotool-App, ein kostenloses Service-Tool für Smartphone oder Tablet, errechnet das Gefahrenpotenzial für Hitzestress bei Tieren und zeigt Handlungsempfehlungen an.


AGRAVIS und zwölf Genossenschaften in Tarmstedt AGRAVIS und zwölf Genossenschaften in Tarmstedt

„Wir sehen uns in Tarmstedt“ – das gilt für Landwirte, Lohnunternehmer, Händler und ganze Familien in diesem Jahr bereits zum 70. Mal. Auch zwölf Raiffeisen-Genossenschaften aus dem Elbe-Weser-Dreieck und die AGRAVIS Raiffeisen AG sind vom 6. bis zum 9. Juli wieder dabei.


Eine Fotostrecke zum aktuellen Medienservice finden Sie hier
Fotostrecke Fotostrecke.

Allgemeine Motive finden Sie im
Mediacenter Mediacenter.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram