Ort Finden myfarmvis Login Karriere Kontakt Raiffeisenmarkt.de Facebook Twitter Instagram Xing YouTube WhatsApp LinkedIn Newsletter myfarmvis Expert Drucken Teilen Exyterner Link Deutsch English Uhrzeit Video Hinzufügen
Zurück zur Übersicht

Zweite Auflage der Pigdays startet

Pigdays Teaser, Header, Meta

Im März dreht sich bei den Pigdays wieder alles rund um die Schweinehaltung. Wie können die Futtereffizienz verbessert und dadurch die Futterkosten in der Schweineerzeugung gesenkt werden? Welche alternativen Haltungs- und Vermarktungsmöglichkeiten gibt es? Diese und weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten der Schweinebranche an vier Live-Seminaren.


Kurz und knapp

  • Die virtuelle Veranstaltungsreihe von AGRAVIS und Topigs Norsvin geht 2022 in die zweite Runde.
  • An vier Live-Seminaren im März dreht sich alles rund um die Schweinehaltung.
  • Alle Informationen zu den Terminen, Themen und Referent:innen der Webinare finden Interessierte unter agrav.is/pigdays.

Der März steht ganz im Zeichen der Pigdays: Die virtuelle Veranstaltungsreihe von AGRAVIS und Topigs Norsvin geht 2022 in die zweite Runde. Bei den Live-Seminaren erläutern Expertinnen und Experten die aktuelle Lage in der Schweinebranche und zeigen, welche Herausforderungen in diesem Jahr auf Tierhalter:innen zukommen und mit welchen Lösungen sie ihren Betrieb zukunftssicher aufstellen.

Die Schwerpunkt-Themen

An vier Live-Seminaren erwarten interessierte Zuschauer:innen spannende Themenschwerpunkte vor den heimischen Bildschirmen. Start der Webinar-Reihe ist am Dienstag, 8. März 2022, um 18.30 Uhr: Dann starten die Tierärztinnen Dr. Martina Oetjens (Westfleisch SCE) und Dr. Julia Goße-Ahlert (Tierseuchen-Vorsorge-Gesellschaft mbH) mit ihrem Thema zur Afrikanischen Schweinepest (ASP). Unter der Moderation von Dr. Sandra Vagt, Produktmanagement AGRAVIS, gehen die Expertinnen auf verschiedene Aspekte ein. Dabei erläutern sie, welche Vorbereitungen schweinehaltende Betrieb treffen müssen, um als Statusbetrieb anerkannt zu werden.

logo pigdays

Weitere Schwerpunkt-Themen der Pigdays sind faserreiche Beschäftigungsmaterialien in der Schweinehaltung, der Einfluss von Genetik auf Futtereffizienz und Senkung der Futterkosten sowie alternative Haltungsmöglichkeiten.

Termine

Die Termine der Pigdays auf einen Blick:

  • 8. März 2022, 18.30 Uhr: Afrikanische Schweinepest – Was erwartet uns und was können wir tun?
  • 15. März 2022, 18.30 Uhr: Stroh, Pellets und Co. – Neues zum Thema Beschäftigungsmaterial
  • 22. März 2022, 18.30 Uhr: Häufig unterschätzt – der Einfluss von Genetik auf Futtereffizienz und Senkung der Futterkosten
  • 29. März 2022, 18.30 Uhr: Alternative Haltungs- und Vermarktungsmöglichkeiten

AGRAVIS aktuell digital 2102
Auch bei der zweiten Auflage der Pigdays erwarten die Teilnehmenden wieder interessante Beiträge und spannende Diskussionen rund um die Schweinehaltung.

Anmeldung

Detaillierte Informationen zu den Terminen, Themen und Referent:innen der Online-Seminare finden Interessierte unter agrav.is/pigdays.

Die Anmeldung zum jeweiligen Live-Seminar, das über GoToWebinar stattfindet, erfolgt über einen Link auf der Webseite. Als technische Voraussetzung ist lediglich eine gute Internetverbindung notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Jetzt anmelden!

Weitere Informationen gibt es bei …

Dr. Sandra Vagt, Produktmanagerin Sauen und Ferkel
Telefon 0251 682-2182
E-Mail sandra.vagt@agravis.de

Michael Ermann, Produktmanager Mastschweine
Telefon 0251 682-2252
E-Mail michael.ermann@agravis.de

agrav.is/pigdays