Ort Finden myfarmvis Login Karriere Kontakt Raiffeisenmarkt.de Facebook Twitter Instagram Xing YouTube WhatsApp LinkedIn Newsletter myfarmvis Expert Drucken Teilen Exyterner Link Deutsch English Uhrzeit Video Hinzufügen
Zurück zur Übersicht

Top Ten der Getreidesorten

Sortenwahl Getreide Header

Der Herbst steht vor der Tür und die Maisernte verschiebt sich im Vergleich zu den Vorjahren nach hinten. Nutzen Sie die Zeit und planen Sie jetzt mit uns Ihre Herbstaussaat – hier kommen unsere zehn stärksten Getreidesorten im Überblick.


Kurz und knapp

  • Weizen, Triticale, Wintergerste und Winterroggen: Welche Getreidesorten überzeugen mit starken Leistungen?
  • Unsere Saatgut-Expert:innen geben den Überblick, welche zehn Top-Sorten bei der Herbstaussaat zum Einsatz kommen sollten.

Unsere Saatgut-Expert:innen empfehlen Ihnen folgende Top-Sorten:

Weizen

Informer
Der B-Weizen Informer gehört aufgrund seiner überdurchschnittlichen Ertragstreue zu den größten Sorten Deutschlands. Die Sorte überzeugt mit ausgezeichneter Standfestigkeit und einer überdurchschnittlichen Winterhärte. Informer besitzt sehr gute Resistenzen gegenüber Mehltau, Gelbrost und Blattseptoria.

Campesino
Der Hochertragsweizen Campesino bietet aufgrund seiner deutlich früheren Reife die ideale Ergänzung zum spätreifen Informer. Die Sorte bietet ein überdurchschnittliches Ertragspotenzial unter extremen Witterungseinflüssen. Die standfeste Sorte überzeugt neben dem Ertrag aber auch durch ein ausgezeichnetes Resistenzpaket bei Blattkrankheiten und Halmbruch.

LG Character
Der ertragsstarke A-Weizen steht insbesondere für eine überdurchschnittliche N-Effizienz dank positiver GPD (geringe ertragsabhängige Rohproteinverdünnung). LG Character überzeugt zudem durch starke Resistenz gegenüber Mehltau, Braunrost und Blattseptoria.

Complice
Der begrannte Trockenspezialist sticht durch seine sichere Fusariumtoleranz für den Anbau nach Mais hervor. Der kurze und standfeste A-Weizen bringt zudem eine ausgeprägte Trockentoleranz mit. Abgerundet wird sein Profil durch seine gute Gesundheit sowie einer hohen Stresstoleranz.

Akasha
Akasha ist die einzige Liniensorte dieses Zulassungsjahrgangs mit einer besonders geringen Anfälligkeit gegenüber Ährenfusarium (APS 3 Bundessortenamt). Gleichzeitig bietet Akasha neben ausgeglichenen agronomischen Eigenschaften eine hervorragende Blattgesundheit und vor allem ein sehr gutes Ertragsniveau. Damit setzt sich der neue Maisweizen deutlich von den bisher verfügbaren Weizensorten mit sehr geringer Anfälligkeit gegenüber Ährenfusarium ab.

Triticale

Rivolt
Die Triticalesorte Rivolt bringt neben überragenden Ertragsergebnissen auch ein einzigartiges Resistenzpaket mit. Sie bietet eine Kombination aus hohen Erträgen und der bestmöglichen Fusariumresistenz.

Charme
Die kurze Triticalesorte Charme überzeugt durch hohe Erträge und gute Standfestigkeit. Aufgrund der guten Fusariumtoleranz ist sie ideal für den Anbau nach Mais geeignet. Zudem ist die Sorte für alle Standorte und Saatzeiten einsetzbar.

Wintergerste

Jettoo
Jettoo eignet sich besonders für den Anbau in milderen Lagen. Die Wintergerste bringt eine sehr gute Resistenzausstattung im Hybridvergleich mit. Jettoo ist aufgrund ihrer ausgeprägten Bestockungsleistung für die Spätsaat geeignet.

Winterroggen

Astranos
Der standfeste Hybridroggen überzeugt mit guter Braunrost- und Mutterkornresistenz. Aufgrund der guten Standfestigkeit eignet sich Astranos zur GPS-Nutzung.

KWS Eterno
Der Alleskönner überzeugt mit starken Erträgen und ist robust gegen Braunrost. KWS Eterno ist sowohl als Körner- als auch als GPS-Roggen geeignet.

Weitere Informationen gibt es beim...

Bereich Saatgut
Telefon 0511 973396 0