Ort Finden myfarmvis Login Karriere Kontakt Raiffeisenmarkt.de Facebook Twitter Instagram Xing YouTube WhatsApp LinkedIn Newsletter myfarmvis Expert Drucken Teilen Exyterner Link Deutsch English Uhrzeit Video Hinzufügen
Zurück zur Übersicht

Melktechnik: Der Roboter melkt rund um die Uhr

AGRAVIS aktuell digital 2203

Melkstand, Karussell, Roboter – die Technik ist für die milchviehhaltenden Betriebe in Deutschland eine wichtige Unterstützung. Auch in dieser Branche wird sie immer spezieller, die Vernetzung der Systeme nimmt an Bedeutung zu. Entsprechend wichtig sind professionelle Beratung und Service durch qualifizierte Fachkräfte wie die der AGRAVIS Techniken.


Kurz und knapp

  • Auch für die milchviehhaltenden Betriebe wird die Technik immer spezieller. Entsprechend wichtig sind professionelle Beratung und Service durch qualifizierte Fachkräfte wie die der AGRAVIS Techniken.
  • Die AGRAVIS Technik Münsterland-Ems GmbH ist Gea Solutioncenter und bietet ihrer Kundschaft optimal aufeinander abgestimmte Komponenten und kundenspezifische Systemlösungen in den Bereichen Melk-, Kühl- und Fütterungstechnik sowie Herdenmanagement an.
  • Abteilungsleiter Franz Droste erklärt Trends und Vorteile der Technik.

Eine der Technik-Gesellschaften der AGRAVIS, die ihrer Kundschaft neben Land- oder Kommunaltechnik auch Melk- und Kühltechnik anbieten, ist die AGRAVIS Technik Münsterland-Ems GmbH. Insgesamt 360 Mitarbeitende kümmern sich an zehn Standorten um die Geschäftsbereiche Landtechnik, Industrietechnik, MAN Nutzfahrzeugservice, Garten-, Forst- und Kommunaltechnik sowie, an drei Standorten, die Melk- und Kühltechnik. Dieses Geschäftsfeld hat sie zuletzt personell ausgebaut und ihr Vertriebsgebiet ausgeweitet.

Die Abteilung ist Gea Solutioncenter und bietet der Kundschaft Produkte mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten und kundenspezifischen Systemlösungen in den Bereichen Melk-, Kühl- und Fütterungstechnik sowie Herdenmanagement. „Wir beraten und verkaufen komplette Objekte von der Planung bis zur Montage“, erklärt Franz Droste, Abteilungsleiter und Verkaufsberater Melk- und Kühltechnik in Steinfurt. Die Monteure sind viel unterwegs, denn die Landwirtinnen und Landwirte investieren in ihre Technik. Wer Melktechnik vertreibt, für den sind gut ausgebildete Monteure das A und O.

Beratung und Service zur Melktechnik

Neben der AGRAVIS Technik Münsterland-Ems GmbH bieten auch weitere AGRAVIS Technik-Gesellschaften Beratung und Service zur Melktechnik an. Sie finden sie im Bereich Service.

Der Trend zum Melkroboter ist ungebrochen. Sie machen 80 bis 90 Prozent des Neugeschäftes aus. Betriebe aller Betriebsgrößen setzen auf die vollautomatischen Melkhelfer. „Bei Melkrobotern steht regelmäßig eine Wartung an, denn sie laufen 24 Stunden am Tag“, weiß Droste. Die Betreuung muss stimmen, und das nicht nur während der Öffnungszeiten.

Franz Droste Melktechnik
Franz Droste, Abteilungsleiter und Verkaufsberater Melk- und Kühltechnik

Einer der vielen Vorteile von Melkrobotern ist die Arbeitserleichterung mit flexibleren Arbeitszeiten und Zeitersparnis. „Der Roboter melkt rund um die Uhr und kann auch öfter melken. Das bedeutet für den Betrieb Freizeitgewinn, mehr Zeit für andere Arbeiten, aber auch eine Lösung bei Personalproblemen. Denn es wird immer schwieriger, gute Leute für diese Arbeit zu bekommen“, weiß Droste. Den Kühen ist´s egal: „Die gewöhnen sich ganz schnell daran, egal ob es ein Roboter oder das Melkkarussell ist“, sagt Droste.

Die Zahl der milchviehhaltenden Betriebe ist in den vergangenen Jahren zurückgegangen, die Milchleistung hingegen steigt und die Betriebe werden anspruchsvoller. „Die Melktechnik ist sehr komplex geworden, die Anforderungen an die Monteure reichen vom Metallbau bis hin zur Netzwerktechnik. Einen Großteil der Arbeitszeit sind wir mit Elektronik oder Programmieren beschäftigt, aber wir müssen auch schweißen und löten. Das können heute nur noch Spezialisten leisten“, weiß Droste.

Im Video erfahren Sie mehr zu den Leistungen der AGRAVIS Technik Münsterland-Ems.

pboxx-pixelboxx-50545589

Weitere Informationen bei...

Franz Droste, Abteilungsleiter und Verkaufsberater Melk- und Kühltechnik
Telefon 02551 . 9368-0 oder 0171 . 2355245
franz.droste@agravis.de
AGRAVIS Technik Münsterland-Ems - Steinfurt