AGRAVIS-Kundenportal unterstützt Landwirte mit vielen Funktionen

Der Ackerbaubetrieb von Henning Jacobs im niedersächsischen Büddenstedt ist seit 475 Jahren im Familienbesitz. Heute bewirtschaftet der Landwirt 336 Hektar gemeinsam mit Sohn Felix. Angebaut werden Weizen, Zuckerrüben, Gerste, Raps und Roggen-Ganzpflanzensilage. Bei seiner Arbeit hilft ihm das AGRAVIS-Kundenportal.

Bildmaterial zum Content
Alexander Nergonewitsch, Geschäftsführer der AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH (li.), und Henning Jacobs tauschen sich regelmäßig über neue Funktionen im AGRAVIS-Kundenportal aus.AGRAVIS-Kundenportal unterstützt Landwirte mit vielen Funktionen
Alexander Nergonewitsch, Geschäftsführer der AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH (li.), und Henning Jacobs tauschen sich regelmäßig über neue Funktionen im AGRAVIS-Kundenportal aus.

Die jährlich benötigten 65.000 Kilogramm Stickstoff, 15.000 Kilogramm Phosphorsäure und 20.000 Kilogramm Kali sind die größten Positionen auf der Düngemittel-Einkaufsliste. Der Betrieb arbeitet dabei überwiegend mit Kontrakten, ebenso wie bei der Getreidevermarktung. Darüber hinaus müssen natürlich auch noch andere Betriebsmittel eingekauft werden.

Überblick über verschiedene Geschäftsbereiche

Für Henning Jacobs ist es wichtig, dabei den Überblick zu behalten: Welche Mengen umfassen die Kontrakte? Wie viel wurde schon abgerufen? Werden darüber hinaus Betriebsmittel benötigt? Wie viel Getreide wurde schon erfasst, wie viel muss zur Erfüllung des Kontraktes noch geliefert werden? Auch Lieferscheine, Gutschriften, Rechnungen und sonstige Belege seiner Geschäftstätigkeiten hat der Betriebsleiter gern im Blick: „Buchhaltung, Dokumentation für die Cross Compliance-Prüfung, Bescheinigungen für die Hoftorbilanz – unsere Belege brauchen wir für verschiedene Aufgaben“, erläutert Jacobs. „Es ist sehr hilfreich für unser Tagesgeschäft, wenn wir die Belege jederzeit an einer Stelle abrufen können.“

Kundenportal erfüllt hohe Ansprüche

Diese Anforderungen seitens der Landwirte kennt Alexander Nergonewitsch, Geschäftsführer der AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH , nur zu gut. „Bei der Menge an Belegen, mit denen die Betriebe versorgt werden, können auch schnell welche verloren gehen. Da ist es einfacher, in einer Datenbank nach den fehlenden Dokumenten zu suchen als nach einem Blatt Papier, das man oft vergeblich wie eine Nadel im Heuhaufen sucht.“ Dies sei auch vor rund fünf Jahren der Grund für das Entwickeln eines Kundenportals gewesen, das alle Belege der Geschäftstätigkeit zwischen Landwirt und AGRAVIS umfasst und die vom Kunden jederzeit über das Internet abgerufen werden können.

Viele Funktionen, die die Arbeit erleichtern

Aus der Idee, die in gemeinsamen Gesprächen mit Landwirten entstand, ist ein Kundenportal entstanden, das viele Funktionen umfasst. Dazu gehören neben der Recherche von Rechnungen, Gutschriften, Lieferscheinen und sonstigen Belegen auch das Abrufen von Kontensalden und verschiedene Auswertungsmöglichkeiten. Beispielsweise können alle Rechnungen oder Gutschriften für ein bestimmtes Zeitfenster oder das noch offene Volumen eines Kontraktes mit einem Klick ermittelt werden.

Weitere hilfreiche Funktionen – thematisch und regional abgestimmt auf den Bedarf der Landwirte – wie die Bruttopreisliste für Pflanzenschutzmittel, Produkt-Datenblätter, aktuelle Pflanzenbauhinweise,Wetter-App und vieles mehr runden die im Kundenportal hinterlegten Informationen ab.

Ständige Erweiterung des Portals

„So ist es beispielsweise kein großer Aufwand mehr, einen Nährstoffvergleich zu erstellen oder die Bescheinigungen für verschiedene Nachweise zusammenzu-tragen“, macht Alexander Nergonewitsch deutlich. An den Funktionen werde stetig gefeilt. Bei regelmäßigen Treffen mit Landwirten und den IT-Spezialisten der AGRAVIS Raiffeisen AG erhält das Kundenportal ständig neue Funktionen. „Ein regelmäßiger Blick lohnt sich also“, sagt der Geschäftsführer.

Rund 1.000 Kunden der AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH nutzen die personalisierten Dienste und Anwendungen bereits. Auch weitere Agrarzentren der AGRAVIS Raiffeisen AG sowie verschiedene AGRAVIS Techniken bieten ihren Kunden die Möglichkeit, sich beim Kundenportal anzumelden. Interessierte können bei ihrer AGRAVIS-Betriebsstätte einen Zugang beantragen. Von dort erhalten sie eine Benutzerkennung und ein Passwort. Sobald die Zugangsdaten vorliegen, können die personalisierten Daten und Informationen abgerufen werden.

Die Buchführung ist für Betriebsleiter Henning Jacobs ein wichtiges Betätigungsfeld: „Wir wollen Landwirtschaft betreiben und das natürlich profitabel.Umso bedeutender ist es, die kaufmännischen Zahlen stets im Blick zu behalten – und das am liebsten unabhängig von Wochentag und Uhrzeit. Das Kundenportal bietet dabei genau die Unterstützung, die wir brauchen.“

Mehr Informationen zum AGRAVIS- Kundenportal erhalten Interessierte bei ihrer AGRAVIS-Betriebsstätte oder AGRAVIS Technik-Niederlassung.