Onlineshop raiffeisenmarkt24.de ist auf einem guten Weg

Stetig steigende Besucherzahlen, wachsende Nettoumsätze und inzwischen 7.000 Artikel im Sortiment: Der Onlineshop raiffeisenmarkt24.de raiffeisenmarkt24.de entwickelt sich positiv. Darüber informierten die Geschäftsführer Christoph Roer-Link und Markus Menne die Anteilseigner während der ersten Gesellschafterversammlung.

Bildmaterial zum Content
V. li.: Geschäftsführer Markus Menne, Arno Schoppe (Vorsitzender des Gesellschafterausschusses) und Geschäftsführer Christoph Roer-LinkOnlineshop raiffeisenmarkt24.de ist auf einem guten Weg
V. li.: Geschäftsführer Markus Menne, Arno Schoppe (Vorsitzender des Gesellschafterausschusses) und Geschäftsführer Christoph Roer-Link

Sie fand bei der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster statt. Das Agrarhandelsunternehmen ist Mehrheitsgesellschafter an der Webshop GmbH & Co. KG, an der zudem 35 Raiffeisen-Warengenossenschaften Anteile halten. „Es gibt weitere interessierte Genossenschaften, die sich beteiligen möchten“, berichtete Christoph Roer-Link. Die Online-Plattform ist im September 2014 mit 5.000 Produkten an den Start gegangen. Im Laufe dieses Jahres soll das Warenangebot auf 10.000 Artikel ausgedehnt werden.

Besonders nachgefragt von den Kunden des Onlineshops werden die starken Eigenmarken aus der Raiffeisen-Familie. Die Neuaufnahme von Gartenmöbeln in das Sortiment hat die Besucherzahlen auf raiffeisenmarkt24.de zum Beginn des Frühjahrs weiter erhöht. Eine geringe Retourenquote dokumentiert die hohe Zufriedenheit der Kunden mit der erworbenen Ware.

Alle Gesellschafter sind sich darin einig, die Aufmerksamkeit für den Onlineshop weiter zu erhöhen. So soll ein Schwerpunkt in den nächsten Monaten darauf gelegt werden, die Internet-Plattform stärker mit dem stationären Einzelhandel in den Raiffeisen-Märkten Raiffeisen-Märkten zu verknüpfen. „Beide Verkaufskanäle werden sich gegenseitig befruchten“, äußerte sich Arno Schoppe, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses, optimistisch.