Besuch aus den USA und Frankreich bei der AGRAVIS

Über Vertrieb, Organisationsstrukturen und die Landwirtschaft im Allgemeinen tauschten sich Vertreter des amerikanischen Unternehmens Land O‘Lakes in Minneapolis und aus Frankreich von Geosys (Balma) mit AGRAVIS-Vertretern aus.

Bildmaterial zum Content
v.l.: Joachim Menke, Bereichsleiter Agrarzentren, Pierre Rolland (Geosys), Stefan Drenkpohl, Geschäftsentwicklung Agrarzentren, Dr. Thomas Gnosa (Geosys), Dominic Shackleton, Bradley Buck (Land O’Lakes), John Schmitz (Land O’Lakes).Besuch aus den USA und Frankreich bei der AGRAVIS
v.l.: Joachim Menke, Bereichsleiter Agrarzentren, Pierre Rolland (Geosys), Stefan Drenkpohl, Geschäftsentwicklung Agrarzentren, Dr. Thomas Gnosa (Geosys), Dominic Shackleton, Bradley Buck (Land O’Lakes), John Schmitz (Land O’Lakes).

Dirk Bensmann, Vorstandsmitglied der AGRAVIS Raiffeisen AG, informierte die Besucher über die Arbeit und Organisationsstrukturen der AGRAVIS Raiffeisen AG. Stefan Drenkpohl, Geschäftsentwicklung Agrarzentren, empfing die Gäste in der Zentrale in Münster und führte sie zum Mischfutterwerk. Außerdem besuchte die Gruppe die AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH AGRAVIS Niedersachsen-Süd GmbH in Kolenfeld. Hier präsentierten zwei Landwirte aus der Region ihre tägliche Arbeit und führten die Anwesenden durch ihre Betriebe. Die Gäste waren das erste Mal in Münster. Ihr Besuch ist Teil einer Europareise.