Ausbildungsstart bei der AGRAVIS Raiffeisen AG

Für 15 junge Frauen und Männer fiel Mitte August in den zentralen AGRAVIS-Unternehmenssitzen in Münster und Hannover der Startschuss für ihr Berufsleben.

Bildmaterial zum Content


In Münster werden künftig 13 dieser Azubis ausgebildet – in den Berufen Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Wirtschaftsfachwirt/in, Informatikkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, Wirtschaftsinformatiker/in Bachelor of Science und Betriebswirt/-in Bachelor of Arts.

In Hannover begannen zwei Berufsanfänger ihre Ausbildung Ausbildung zur Kaufmann im Groß- und Außenhandel sowie zur Kauffrau für Büromanagement.

Für einen gelungenen Start ins Berufsleben Berufsleben sorgen die Mitarbeiter des Bereichs Personal sowie die Azubis der höheren Lehrjahre mit einer intensiven Einführungswoche, in der die Neulinge unter anderem die Unternehmensstruktur und zentrale Standorte der AGRAVIS kennenlernen.

Im AGRAVIS-Konzern beginnen in diesen Tagen insgesamt 164 Azubis ihre Ausbildung, davon 62 in kaufmännischen Berufen und 102 in gewerblich technischen Berufen. Unter den Neueinsteigern sind erstmals auch vier Auszubildende im neuen Berufsbild Kaufleute für Büromanagement.

Derzeit werden konzernweit insgesamt 525 Azubis in 16 Ausbildungsberufen beschäftigt. Die Ausbildungsquote liegt im Unternehmen bei rund 10 Prozent und ist somit höher als in vergleichbaren Branchen. Damit wird die AGRAVIS Raiffeisen AG nicht nur ihrer unternehmerischen, sondern auch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht.