Gewinner Halbzeitunterhaltung 2015/2016

1.100 Euro an die Münstersche Stiftung "Mitmachkinder"


Preußenfans spendeten 1.100 Euro an die "Mitmachkinder": v. li.: Dirk Witten (AGRAVIS Raiffeisen AG), Horst Freye (Botschafter für die Stiftung Mitmachkinder), Christine Westphal (Stiftung Mitmachkinder), Ralf Klänelschen (Fangruppe "Preußen Devils"), Marius Mügge (Fangruppe "Schön hier!"), John Bucknall ("Devils"), und Frank Weber ("Schön hier!")

Bei der AGRAVIS-Halbzeitunterhaltung bei allen Liga-Heimspielen des Fußballdrittligisten SC Preußen Münster gibt es für die teilnehmenden Fan-Mannschaften am Saisonende vom langjährigen Preußen-Unterstützer AGRAVIS Raiffeisen AG Geldpreise als Zuschüsse für eine Fanfeier. Das Gewinnerteam der Saison 2015/2016, „Schön hier!“, spendete einen Großteil der gewonnenen 500 Euro nun an die Münstersche Stiftung „Mitmachkinder“.

Für die Stiftung, die sich mit einem Förder- und mit einem Patenprogramm um Kinder einkommensschwacher Familien kümmert, freute sich Christine Westphal über insgesamt 1.100 Euro, die ihr die engagierten Preußenfans am Donnerstag übergaben. „Es ist toll, wenn Fußballfans über den Tellerand hinausschauen und unser Projekt unterstützen“, so Westphal. Sie erinnerte sich, dass Anhänger des SCP bereits bei einem Neujahrsempfang des Fanprojektes für die Mitmachkinder gesammelt und gespendet hatten.

Das Geld aus dem AGRAVIS-Halbzeitunterhaltungs-Gewinn wurde durch eine Sammlung der Preußenfans bei einem Heimspiel sowie besonders durch das starke Engagement der Fangruppe „Preußen Devils“ aufgestockt. Diese sammelten insgesamt 670 Euro, davon allein 500 Euro vom ehemaligen Preußen-Präsidenten Reinhold Schmelter.

Horst Freye als engagierter Botschafter der Stiftung Mitmachkinder weiß, dass das Geld gut eingesetzt wird: „Davon können nun vier Mitmachpaten-Teams ein Jahr lang finanziert werden.“

Weitere Informationen zu den konkreten Paten- und Förderprogrammen der Mitmachkinder gibt es unter www.mitmachkinder.de www.mitmachkinder.de .

Informationen zur Halbzeitunterhaltung der AGRAVIS im Preußenstadion, dem Auslöser dieser ungewöhnlichen Spendenaktion, gibt es hier auf unseren Seiten.

"Schön hier!" erhält 500 Euro und wird spenden


V. li.: Thomas Wilke, Marius Mügge, Frank Weber, Michèl Hertz, Mario Hertz, Dirk Witten (AGRAVIS Raiffeisen AG) und Daniel Abraham

Das Team "Schön hier!" freut sich als Gesamtsieger über die 500 Euro Gewinnsumme der AGRAVIS-Halbzeitunterhaltung, die ihnen jüngst von Dirk Witten von der AGRAVIS übergeben wurden. Die Fans werden einen Teil dieser Summe an die Münsteraner Stiftung "Mitmachkinder Mitmachkinder " spenden. Die Spendensumme wird noch erheblich steigen, weil die engagierten Preußenfans zum Ende der vergangenen Saison weitere Spenden unter Fans gesammelt haben.
Wir berichten in Kürze über die Spendenübergabe.