Elbers-Cup – 88mal rund um die Marktallee

Über Hiltrups Marktallee ins Trainingscamp nach Luxemburg

Einmal in die Pedale treten wie die Großen, eine eigens abgesperrte Rennstrecke entlangrasen und von vielen Menschen umjubelt die Ziellinie überqueren – genau das können Kinder bis 14 Jahre beim „Elbers-Cup – 88mal um die Marktallee“ am Freitag, 24. Juni, in Münster-Hiltrup. Im Rahmen des traditionsreichen Radrennens schicken der Namensgeber Theodor Elbers GmbH & Co. KG Theodor Elbers GmbH & Co. KG , eine Tochtergesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, und der Ausrichter Radsportverein Münster auch die ganz Kleinen auf die Strecke. Große Aufmerksamkeit und viel Applaus sind ihnen sicher.

Um 18 Uhr beginnt das Rennen „Mini-Champions der Marktallee“, bei dem die Jüngsten auf ihren Laufrädern auf die 150 Meter lange Ziellinie gehen. Im Anschluss geben um 18.45 Uhr die Kids zwischen sieben und zehn Jahren und um 19 Uhr die Elf- bis 13-Jährigen beim „Fette-Reifen-Rennen I und II“ Vollgas. Sie drehen zwei Runden um die Marktallee, insgesamt fahren sie 1.600 Meter.

Auf den Sieger des zweiten „Fette-Reifen-Rennens“ wartet eine besondere Belohnung: Er qualifiziert sich automatisch für das „Bike Hero Radsport Camp“ für Neun- bis 14-Jährige. Dieses Camp ist eine Talentförderaktion des Bundes Deutscher Radfahrer für sportinteressierte Jugendliche. Die Betreuung erfolgt durch Trainer der Deutschen Sporthochschule Köln, ein BDR-Bundestrainer ist ebenfalls dabei. Das Camp findet vom 30. September bis 2. Oktober 2016 auf dem Campingplatz „Birkelt“ in Larochette/Luxemburg statt. Die Teilnahme ist dank der Qualifikation beim „Elbers-Cup“ kostenfrei, Eltern dürfen auf eigene Kosten mitreisen.

„Wir freuen uns, dass wir den Kindern bei der Neuauflage des Hiltruper Traditionsrennens gleich drei eigene Rennen bieten können“, erklärt Herbert Schmid, Geschäftsführer der Theodor Elbers GmbH & Co. KG. Gideon Schwarze, Vorsitzender des Radsportvereins Münster, betont: „Das Trainingscamp in Luxemburg ist für den Sieger des Fette-Reifen-Rennens eine tolle Erfahrung.“

Anmeldungen für beide Rennen sind bis Donnerstagabend per Mail an BBT Sport, zahlten.muenster@unitiybox.de, oder am Freitag von 15.30 bis 16.45 Uhr auf der Marktallee Höhe Moränenstraße (Anmelde-Stand) möglich.

www.elbers-cup.de www.elbers-cup.de