Newtec verlost in Tarmstedt drei Fiat 500

Ministerin Otte-Kinast zieht die ersten Gewinner der Jubiläumsaktion


Ralf Gappa, kaufmännischer Leiter der Newtec-Gruppe (li.) und Tino Neumann, Geschäftsführer der Newtec Ost, gemeinsam mit der Landesministerin Barbara Otte-Kinast nach der Ziehung der ersten Jubiläumsgewinner der Newtec-Aktion.

20 Jahre Newtec Vertriebsgesellschaft für Agrartechnik mbH Newtec Vertriebsgesellschaft für Agrartechnik mbH – da gratuliert auch die Ministerin: Die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, machte am Eröffnungstag der Tarmstedter Ausstellung bei ihrem Rundgang auch am „Treffpunkt Raiffeisen“ Halt, dem Gemeinschaftsstand von elf regionalen Raiffeisen-Genossenschaften und der AGRAVIS Raiffeisen AG. Hier spielte die Ministerin Glücksfee und zog die ersten drei Gewinner der Geburtstags-Aktion der Newtec.

„Wir wollten unseren 20. Geburtstag in diesem Jahr anders feiern als mit Tagen der offenen Tür in den einzelnen Niederlassungen. Wir wollten unseren Kunden etwas Besonderes bieten“, erklärt Newtec-Vertriebscontroller Sebastian Bösch. Jeder Käufer aus dem Vertriebsgebiet der Newtec, der Modelle zwischen den Baureihen T5 und T9 erwirbt, hat die Möglichkeit, einen Fiat 500 zu gewinnen. „Das bedeutet, dass ungefähr jeder 20. Käufer ein Auto gewinnt“, betont Bösch. Die Aktion läuft seit Januar und noch bis zum Jahresende.

In Tarmstedt zog Ministerin Otte-Kinast die ersten drei Gewinner dieser Jubiläums-Aktion aus der Lostrommel. Auf dem Los stehen Niederlassung und Fahrgestellnummer, die Gewinner werden dann benachrichtigt. Für alle anderen Käufer gibt es kleine Preise.

Das Jubiläumsjahr der Newtec hatte bereits im Januar mit einem großen Erfolg begonnen. Der Standort Lichtenau wurde als Regionensieger Ost (neue Bundesländer) mit dem Agrartechnik Service Award ausgezeichnet. Das 16-köpfige Team gehört mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren zu den Jüngsten der GmbH.

Noch bis zum 9. Juli präsentieren die Raiffeisen-Genossenschaften aus dem Elbe-Weser-Dreieck und die AGRAVIS Raiffeisen AG in Tarmstedt auf 3.400 Quadratmetern in den Blöcken E2 und E3 ihr umfangreiches Produktportfolio. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.