Silagemanagement

Beste Silagen sind die Basis in der Fütterung

Durch bestes Grünland-Management werden beste Futterqualitäten erreicht. Und nur durch bestes Silagemanagement werden diese Qualitäten bis zur TMR sichergestellt. Wesentlich ist die Minimierung der Verluste an Biomasse und an Qualität. Produziert werden hochwertige Silagen durch:

  • minimale Feldliegezeiten, optimale Anwelkgrade,
  • gute Verdichtung und Erreichen der Mindestlagerungsdichte,
  • luftdichte Lagerung,
  • Einsatz von Siliermitteln wie z. B.
    - Siloferm (DLG 1b) zur Minimierung der Verluste an Trockenmasse und Reineiweiß
  • BioCool (DLG 2) zur Minimierung der Nacherwärmung.

Perfektes Silagemanagement verbessert die Leistung und hilft

sparen. Mehr im Detail unter www.silierung.de www.silierung.de