Jan-Christoph Witte ist Kammersieger

29.09.2017

Eine kleine Abordnung der AGRAVIS Technik BvL GmbH, eine Tochtergesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, machte sich jetzt auf den Weg nach Münster: Im Bildungszentrum der Handwerkskammer wurde ihr ehemaliger Auszubildender Jan-Christoph Witte in einer Feierstunde offiziell zum Kammersieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks gekürt.

Bildmaterial zum Content
Die Kollegen Stefan Uhlen (Serviceleiter AGRAVIS Technik BvL GmbH), Berthold Rengers (Werkstattmeister in Gronau ), Ulla Röttger (Betriebsleitung Gronau) und Josef Schwering (Werkstattmeister Coesfeld, v.li.) gratulierten Jan-Christoph Witte (Mitte) zu seinem Erfolg.Jan-Christoph Witte ist Kammersieger
Die Kollegen Stefan Uhlen (Serviceleiter AGRAVIS Technik BvL GmbH), Berthold Rengers (Werkstattmeister in Gronau ), Ulla Röttger (Betriebsleitung Gronau) und Josef Schwering (Werkstattmeister Coesfeld, v.li.) gratulierten Jan-Christoph Witte (Mitte) zu seinem Erfolg.

Dreieinhalb Jahre hatte Jan-Christoph Witte bei der AGRAVIS Technik BvL GmbH am Standort Gronau den Beruf des Land- und Baumaschinenmechatronikers gelernt. Sein Ausbilder war Werkstattmeister Berthold Rengers.

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wird jedes Jahr von den Handwerkskammern und dem Zentralverband des deutschen Handwerks veranstaltet. Teilnehmen dürfen aus jedem der 150 Handwerksberufe diejenigen, die ihre Gesellenprüfung im vorhergehenden Ausbildungsjahr als Klassenbeste bestanden haben.

Jan-Christoph Witte hatte sich nach seiner Abschlussprüfung zum Wettbewerb angemeldet. Dass die Jury seine Prüfung als beste von allen bewertet, hat ihn selbst überrascht: „Ich habe es gar nicht geglaubt. Und mein Ausbilder war auch ganz gut zufrieden.“ Nicht nur der: Auch die Kollegen bei der AGRAVIS Technik BvL GmbH bis hin zu den Geschäftsführern sind stolz auf „ihren“ Kammersieger. „Ein Kammersieger ist für uns als Ausbildungsbetrieb schon etwas Besonderes. Es ist eine Belohnung für den jungen Mann und zugleich ein Beweis für die Qualität der Ausbildung bei uns“, betont Frank Cirksena, gemeinsam mit Frank Fohrmann Geschäftsführer der AGRAVIS Technik BvL GmbH. Beide sind froh, dass sie Jan-Christoph Witte nach Ende der Ausbildung halten und ihn am Standort in Coesfeld weiterbeschäftigen konnten.

Lange feiern konnte Jan-Christoph Witte nicht: Nur wenige Tage später, am 5. Oktober, tritt er in Warendorf beim Leistungswettbewerb auf Landesebene an. Die Landessieger kämpfen schließlich beim Leistungswettbewerb auf Bundesebene um den Bundestitel.