Plantinum

Für höchste Ertragsleistungen und beste Futterqualitäten, für alle intensiv genutzten Grünlandflächen


Unser Erfolgsrezept

Im Gräser-Mischungsprogramm der AGRAVIS Raiffeisen AG wurden Arten und Sorten so kombiniert, dass höchste Ansprüche realisiert werden können.

Für höchste Ertragsleistungen und beste Futterqualitäten, für alle intensiv genutzten Grünlandflächen wurden optimal abgestimmte Plantinum Nachsaat- und Ansaatmischungen zusammengestellt. Alle Mischungspartner sind in den Landessortenversuchen der zuständigen Stellen der Länder langjährig geprüft worden.

Das Mischungskonzept stützt sich dabei im Wesentlichen auf leistungsfähige, diploide und tetraploide Sorten des Deutschen Weidelgrases mit mittlerer und später Reife. Weitere futterbaulich hochwertige Arten (Wiesenlieschgras, Wiesenripse, Wiesenschwingel, Bastardweidelgras, Wiesenschweidel und Weißklee) komplettieren die Mischungen, um unter Nutzung des züchterischen Fortschritts eine hohe Nutzungselastizität, beste Schmackhaftigkeit und eine große Anpassungsfähigkeit zu erzielen.

Die Nach- bzw. Neuansaat mit Plantinum-Mischungen trägt entscheidend zur Verbesserung der Grassilage und des Weidefutters bei und bringt die Voraussetzung zur deutlichen Erhöhung der Grundfutterleistung. Ihre Genossenschaft vor Ort und die AGRAVIS Raiffeisen AG unterstützen Sie dabei, das hohe genetische Potenzial der Plantinum-Mischungen in mehr Milch umzusetzen.

Von der Saat und der Bestandesführung über das Silagemanagement bis zur Rationsgestaltung: Nutzen Sie unser Kompetenznetzwerk Grundfutterproduktion, um Ihren wirtschaftlichen Erfolg zu sichern.

Plantinum-Mischungs-Navigator

Für höchste Ertragsleistungen und beste Futterqualitäten für alle intensiv genutzten Grünlandflächen, wurden optimal abgestimmte Plantinum Nachsaat- und Ansaatmischungen zusammengestellt.

Alle Mischungspartner sind in den Landessortenversuchen der zuständigen Stellen der Länder langjährig geprüft worden.

Hier gehts zum Plantinum-Mischungs-Navigator Plantinum-Mischungs-Navigator

  • Plantinum P 11

    Mit breiter Standortneigung

    Bestandteile (ohne Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 30 % Deusches Weidelgras, tetraploid (Cantalou, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 30 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Arusi, M)

    Bestandteile (mit Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Cantalou, M)
    • 30 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Arusi, M)
    • 10 % Weißklee (Silvester)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 12

    Für Moorstandorte/Höhenlagen

    Bestandteile:

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus 1, M)
    • 10 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Irondal, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 20 % Wiesenlieschgras (Summergraze)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 13

    Für hochwertiges Intensivgrünland

    Bestandteile:

    • 10 % Deutsches Weidelgras, diploid (Toddington)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 35 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 35 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Polim, M)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 14

    Für Problemlagen

    Bestandteile:

    • 10 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus, M)
    • 10 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 10 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 10 % Deutsches Wiedelgras, tetraploid (Irondal, M)
    • 40 % Wiesenschweidel (Perseus)
    • 20 % Welsches Weidelgras (Balmutra II)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 21

    Für hochwertiges Intensivgrünland

    Bestandteile (ohne Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Barforma)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Toddington)
    • 30 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Irondal, M)
    • 30 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Polim, M)

    Bestandteile (mit Klee):

    • 25 % Deutsches Weidelgras, diploid (Barforma)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, diploid (Toddington)
    • 23 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Irondal, M)
    • 23 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Polim, M)
    • 4 % Weißklee

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 22

    Für Moorstandorte/Höhenlagen

    Bestandteile:

    • 5 % Deutsches Weidelgras, diploid (Barforma)
    • 30 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 10 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barmaxima, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 20 % Wiesenlieschgras (Summergraze)
    • 10 % Wiesenrispe (Lato)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 23

    Für trockene Lagen

    Bestandteile (ohne Klee):

    • 10 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus 1, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 10 % Deutsches Weidelgras, dipoloid (Kabota, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 35 % Wiesenschweidel (Perseus)

    Bestandteile (mit Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus1, M)
    • 24 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 15 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 13 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto)
    • 24 % Wiesenschweidel (Perseus)
    • 4 % Weißklee

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 24

    Für niedrige Intensitäten

    Bestandteile (ohne Klee):

    • 5 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 5 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barmaxima, M)
    • 48 % Wiesenschwingel (Preval)
    • 27 % Wiesenlieschgras (Summergraze)
    • 15 % Wiesenrispe (Lato)

    Bestandteile (mit Klee):

    • 5 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 5 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barmaxima, M)
    • 46 % Wiesenschwingel (Preval)
    • 25 % Wiesenlieschgras (Summergraze)
    • 15 % Wiesenrispe (Lato)
    • 4 % Weißklee

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 25

    Für die Region Nord-West

    Bestandteile:

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus 1, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Kabota, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraplod (Barpasto, M)
    • 20 % Wiesenlieschgras (Summergraze)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum P 26

    Für Weidenutzung

    Bestandteile (ohne Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus 1, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraplod (Barmaxima, M)
    • 15 % Wiesenrispe (Lato)

    Bestandteile (mit Klee):

    • 20 % Deutsches Weidelgras, diploid (Indicus 1, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, diploid (Boyne)
    • 18 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 18 % Deutsches Weidelgras, tetraplod (Barmaxima, M)
    • 15 % Wiesenrispe (Lato)
    • 4 % Weißklee

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 31

    Für Auenstandorte

    Bestandteile:

    • 35 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Karatos, M)
    • 25 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 10 % Wiesenlieschgras (Summergraze)
    • 30 % Wiesenschweidel (Perseus)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 32

    Ertrag und Eiweiß nachsäen

    Bestandteile:

    • 65 % Wiesenschweidel, Perseus
    • 35 % Rotklee, Global

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 41

    Für konitnentale Lagen

    Bestandteile:

    • 60 % Rohrschwingel (Quantum II)
    • 30 % Wiesenschweidel (Perseus)
    • 10 % Knaulgras (Amba)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 42

    Für Auenstandorte

    Bestandteile:

    • 35 % Wiesenlieschgras (Summergraze)
    • 20 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 20 % Rohrschwingel (Quantum II)
    • 20 % Wiesenschweidel (Perseus)
    • 5 % Wiesenrispe (Lato)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 43

    Für wechselfeuchte Standorte

    Bestandteile:

    • 76 % Rohrschwingel (Quantum II)
    • 12 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Trivos, M)
    • 12 % Wiesenlieschgras

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 44

    Für höchste Verdaulichkeit

    Bestandteile:

    • 50 % Deutsches Weidelgras (AstonEnergy)
    • 15 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)
    • 35 % Rohschwingel (Quantum II)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung

  • Plantinum Spezial P 45

    Erstschnitssbetont bei später Blüte

    Bestandteile:

    • 60 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Polim, M)
    • 40 % Deutsches Weidelgras, tetraploid (Barpasto, M)

    Mehr zur Mischung Mehr zur Mischung