AGRAVIS spendet 10.000 Euro für Unicef

05.12.2018

Eine verfrühte Weihnachtsüberraschung für Unicef: Die AGRAVIS Raiffeisen AG unterstützt das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Bildmaterial zum Content


„Auch der Münster-Marathon hat in diesem Jahr den Fokus auf die Kinder gerichtet, die in vielen Teilen der Welt unter Armut, Hunger und Krieg leiden“, sagte AGRAVIS-Vorstandschef Andreas Rickmers am Mittwoch in Münster bei der Spendenübergabe.

„Wir haben uns entschieden, erneut auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten, und wollen stattdessen die Arbeit von gemeinnützigen Organisationen unterstützen“, so Rickmers. Dieses Mal geht der Betrag an Unicef. Das Hilfswerk macht sich weltweit stark für das Recht von Kindern auf Bildung. Die Ausbildung junger Menschen sei auch für die AGRAVIS ein relevantes Thema, so der Vorstandsvorsitzende.

Die AGRAVIS bleibt als Partner des Volksbank-Münster-Marathons auch 2019 an Bord. Neben dem Charitylauf über zehn Kilometer wird somit auch der AGRAVIS-Gesundheitslauf über rund sechs Kilometer wieder stattfinden. „Ich finde, beide Läufe ergänzen den Münster-Marathon in idealer Weise. Uns ist neben der Unterstützung von gemeinnützigen Hilfsprojekten der Gesundheitsgedanke bei unserem Engagement sehr wichtig“, betonte Andreas Rickmers. Bei beiden AGRAVIS-Läufen seien Hobbyläufer angesprochen, die frei vom Leistungsgedanken Sport treiben möchten. Die Online-Anmeldung für den AGRAVIS-Gesundheitslauf 2019 ist ab dem 6. Dezember freigeschaltet.

www.volksbank-muenster-marathon.de www.volksbank-muenster-marathon.de

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram