Schiffstour und Gondelfahrt zum Jubiläum

09.07.2018

Vor etwas mehr als 50 Jahren, genauer gesagt im Juni 1968, wurde im Mischfutterwerk der AGRAVIS Raiffeisen AG am Hafenweg 1 in Wiesbaden die erste Futtermittelmischung hergestellt. Heute, fünf Jahrzehnte später, hat das Werk insgesamt mehr als 6 Mio. Tonnen Futter für die Nutztierarten Rind, Schwein, Geflügel und Pferd produziert. Eine Menge, die sich sehen lassen kann, und ein Jubiläum, das im Team des Mischfutterwerkes gebührend gefeiert wurde.

Bildmaterial zum Content


Vom Schiffsanleger Wiesbaden-Biebrich aus stachen die Mitarbeiter des Mischfutterwerkes vor Kurzem mit dem Charterschiff „Robert Stolz“ in See. An Bord gab es ein großes Kaffee- und Getränkebuffet. Erste Anlaufstelle war Hattenheim, wo das Weingut Balthasar Ress und die WineBank Rheingau besucht wurden.

Zurück an Bord ging die Fahrt weiter nach Rüdesheim, wo die Altstadt besichtigt wurde und es anschließend mit der Gondelbahn zum Niederwald Denkmal ging. Erst am frühen Abend ging es zurück nach Wiesbaden und am Ende stand für alle fest: Es war ein gelungener Tag und eine gute Gelegenheit, das Mischfutterwerk Wiesbaden einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram