ab-auction.com: Digitaler Marktplatz als wichtiger Verkaufskanal

13.11.2017

Laptop auf dem Schoß, Handy am Ohr: Landwirte und Lohnunternehmer sind zunehmend digital unterwegs. Auch beim Kauf und Verkauf von gebrauchter Landtechnik gebrauchter Landtechnik ist der digitale Marktplatz längst zu einer ganz normalen Handelsplattform geworden. Die AGRAVIS Technik-Gruppe hat schon vor Jahren konsequent digitale Verkaufskanäle erschlossen.

Bildmaterial zum Content


Die Online-Auktionsplattform ab-auction.com ab-auction.com, über die der Gebrauchtmaschinen-Spezialist der AGRAVIS Technik-Gruppe, die AGRAVIS Technik Center GmbH, ihre Maschinen verkauft, wird ein immer wichtigeres Standbein in der Vermarktungsstrategie der Technik-Gruppe. Bereits 2013 ging die Plattform, die die AGRAVIS gemeinsam mit der BayWa AG betreibt, an den Start. „Wir haben unsere langjährigen Erfahrungen im Auktionsgeschäft, das wir gemeinsam mit dem internationalen Auktionshaus Ritchie Bros. Auctioneers seit 2004 stationär in Meppen betreiben, in diese Online-Plattform gegossen. Denn schon damals war uns klar: Digitalisierung ist die Zukunft“, erläutert Gerd Schulz, Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Holding GmbH.

Wöchentliche Online-Auktionen

Auf ab-auction.com veranstalten die AGRAVIS und die BayWa wöchentlich Online-Auktionen, um gebrauchte Technik zu versteigern. Aus einem Bestand von rund 8.000 Maschinen speist sich die Auktion immer aufs Neue – eine Vielfalt, wie sie nur große „Player“ im Bereich Agrartechnik bieten können. Im September 2016 stellten die AGRAVIS und die BayWa ab-auction.com auf eine neue Software um. Dafür wurde zusätzlich zu den Auktionsmaschinen ein eigener Maschinenpool aufgebaut. Die Zielgruppe, die durch das spezielle Angebot angesprochen wird, reicht vom Hobby-Landwirt bis hin zum Vollprofi mit großem Maschinenpark. Ebenfalls 2016 wurde ab-auction.com in einer Online-Abstimmung der internationalen Suchmaschine für Industrieauktionen „TradeMachines.de“ mit anderen Websites zum „Auktionator des Jahres“ gekürt.

Zugriffszahlen explodieren

Die frühzeitige und konsequente digitale Strategie im Gebrauchtmaschinen-Geschäft zahlt sich aus. „Immer mehr Kunden nutzen das Internet als zusätzliches Angebotsportal. Lohnunternehmen und Landwirte kaufen heute auch Maschinen im sechsstelligen Bereich problemlos online“, erläutert der Geschäftsführer und fügt hinzu: „Die Zugriffsdaten sind seit dem Relaunch förmlich explodiert, die Umsätze haben sich vervielfacht.“

Vertrauen in die AGRAVIS

Dass die Plattform so gut läuft, liegt auch am Vertrauen, das die Landwirte der AGRAVIS als einem der deutschlandweit führenden Agrarhandelsunternehmen entgegenbringen. „Die Kunden, die online unterwegs sind, schätzen die Qualität und Sicherheit, die wir ihnen als anerkannter Händler und Dienstleister bieten können“, betont Gerd Schulz. Das gilt auch für den internationalen Handel. „Die Exportquote, die uns immer sehr wichtig ist, liegt bei mehr als 50 Prozent. Hier werden richtige Werte verkauft“, erklärt Schulz. Denn die AGRAVIS Technik Center GmbH ist schon seit Jahren international aufgestellt. Hier liegt ein weiterer großer Kundenvorteil: „Wir kennen uns nicht nur national, sondern auch international aus, und wissen aus jahrelanger Erfahrung im Gebrauchtmaschinen-Geschäft, welchen Wert eine Maschine wo erzielen kann“, sagt Geschäftsführer Schulz.

Online-Börse atc-trader.com

Darüber hinaus bündelt die AGRAVIS Technik Center GmbH ihr Gebrauchtmaschinen-Angebot innerhalb der Online-Börse atc-trader.com atc-trader.com. Auch hier sind ausländische Kunden stark vertreten. Die Interessenten kommen aus ganz Europa, Übersee und vermehrt auch aus asiatischen Ländern.

Der Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Holding GmbH ist vom Potenzial des Online-Handels überzeugt: „Die Entscheidung, in die digitale Verkaufswelt zu gehen, war ein wichtiger und richtiger Schritt für die AGRAVIS Technik-Gruppe, den wir frühzeitig gegangen sind. Dadurch haben wir im Zukunftssegment digitaler Marktplatz bereits einen festen Platz.“

Zum Agritechnica-Webspecial Zum Agritechnica-Webspecial

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram