„Film ab“ für Team der Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg

12.10.2017

Zwei Mitarbeiter der AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH unterstützten jetzt Dreharbeiten des Senders Sky Deutschland. Ihre „Rolle“: landwirtschaftliche Maschinen durchs Bild fahren.

Bildmaterial zum Content
Dirk Schulz (li.) und Sven Renger von der AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH fuhren für eine Sky-Serie Valtra-Schlepper durchs Bild.„Film ab“ für Team der Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg
Dirk Schulz (li.) und Sven Renger von der AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH fuhren für eine Sky-Serie Valtra-Schlepper durchs Bild.

Eine Produktionsfirma dreht derzeit eine achtteilige Serie mit dem Titel „Acht Tage“, ein Science-Fiction über eine Naturkatastrophe. Im Velodrom Berlin wurden nun Szenen in einer Bunkeranlage gedreht, in der für solche Katastrophenfälle landwirtschaftliche Maschinen, Saatgut, aber auch Bücher eingelagert sind.

Auf Wunsch des finnischen Schlepper-Herstellers Valtra stellte die AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH für den Dreh drei Valtra-Traktoren samt Personal zur Verfügung. „Das bedeutete: Der Kollege Sven Renger und ich waren von 7 bis 18 Uhr vor Ort und fuhren die Maschinen durchs Bild“, erklärt Dirk Schulz, Regionalverkaufsleiter Traktoren Valtra bei der AGRAVIS Technik Sachsen-Anhalt/Brandenburg GmbH.

„Uns hat die Anfrage sehr gefreut. So hatten wir die Möglichkeit, das Produkt Valtra öffentlichkeitswirksam ins Bild zu rücken. Und es war natürlich sehr interessant zu sehen, wie beim Film gearbeitet wird.“ Für die Dreharbeiten mussten die Maschinen bereits einen Tag vorher angeliefert werden.

Die Serie soll im Jahr 2018 ausgestrahlt werden.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram