Maiszünsler-Bekämpfung: IT trifft Biologie auf dem Acker

13.07.2017

Es gibt nur drei bis vier Tage im Jahr, an denen ein Einsatz mit dem Hexakopter möglich ist, um mit Schlupfwespen auf biologische Weise den Maiszünsler zu bekämpfen. Dann, wenn Reinhold Wintergalen, Pflanzenbau-Vertriebsberater Pflanzenbau-Vertriebsberater der AGRAVIS Raiffeisen AG, den Höhepunkt des Falterflugs bekannt gibt.

Zum Bericht geht es hier. Zum Bericht geht es hier.

Bildmaterial zum Content
Mit dem Hexakopter gefüllt mit Schlupfwespenlarven wird auf biologische Weise der Maiszünsler bekämpft.Maiszünsler-Bekämpfung: IT trifft Biologie auf dem Acker
Mit dem Hexakopter gefüllt mit Schlupfwespenlarven wird auf biologische Weise der Maiszünsler bekämpft.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram