Pig SLK – Schweinefutter vereint Nachhaltigkeit und Leistung

07.04.2017

Achtsamkeit bezüglich Wiederverwendbarkeit und das Beachten von nachhaltigen nachhaltigen Stoff-Kreisläufen gehören seit eh und je zur Landwirtschaft. Ein altes Wissen, welches heute aktueller ist denn je. Rund 11 Mio. Tonnen Lebensmittel landen laut einer Studie der Universität Stuttgart jährlich deutschlandweit in den Abfalltonnen. Mit jedem weggeworfenen Lebensmittel ist ein hoher Verbrauch an Ressourcen für Anbau, Lagerung und Logistik verbunden. Da sind clevere Lösungen gefragt, wie beispielsweise eine sinnvolle Weiterverwendung von Nach- und Nebenprodukten aus der Lebensmittelherstellung.
Hier setzt das Futter Pig SLK an.

Bildmaterial zum Content
Anlieferung am Produktionsstandort in LüdinghausenPig SLK – Schweinefutter vereint Nachhaltigkeit und Leistung
Anlieferung am Produktionsstandort in Lüdinghausen

Es besteht zu 100 Prozent aus Nach- und Nebenprodukten. Das schmackhafte Flüssigfutter enthält Kartoffeldampfschalen, die bei der Verarbeitung von Kartoffeln anfallen, Schlempe, ein Nebenprodukt der Produktion von Bioethanol, Molke, die von Molkereien angeliefert wird, und Süßwarenreste aus der Herstellung von Keksen und Schokolade. Was bei der Herstellung von Lebensmitteln anfällt, schmeckt auch den Schweinen Schweinen gut: Pig SLK punktet mit vielen Vorteilen in der Fütterung: Hervorragend verdaulich, gesund für Magen und Darm und einfach im Handling. Landwirte sparen sich eine Investition in eine eigene Fermentationsanlage und können trotzdem die Vorteile fermentierten Futters nutzen.



Hohe Futteraufnahmen bei bester Nährstoffverfügbarkeit

Die Raiffeisen Flüssigfutter GmbH Raiffeisen Flüssigfutter GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Raiffeisen-Genossenschaften Lüdinghausen und Ascheberg sowie der AGRAVIS Raiffeisen AG, produziert im Werk in Lüdinghausen das flüssige Gemisch. Durch die in den Komponenten natürlich vorhandenen Milchsäurebakterien findet unter steter Qualitätskontrolle ein Fermentationsprozess statt. Als Folge werden die Futterkomponenten gezielt mikrobiell aufgeschlossen, der pH-Wert verringert sich auf unter pH 4 und unerwünschte Bakterien werden ausgeschaltet. Die natürliche Säuerung macht das Futter darüber hinaus besonders schmackhaft. Hohe Futteraufnahmen bei gleichzeitig bester Nährstoffverfügbarkeit sind garantiert. Das fertige Gemisch punktet mit besonders praktischen Vorzügen: In einem säurebeständigem, hygienisch sauberem Tank bleibt es 14 Tage haltbar und homogen. Es findet kein Absetzen des Futters in den Leitungen der Flüssigfütterung oder im Trog statt. Am Trog bekommen alle Tiere homogenes Futter. Pig SLK kann in der Fütterung von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen eingesetzt werden. Für mehr Rohfaser im Futter wird mit Pig SLK Faser auch eine Rezeptur mit Maissilage angeboten.

Kontakt: Lemirex-Beratungshotline: 0251/682 -1177, weitere Infos unter lemirex.de lemirex.de

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram