Pharmakantin Sarah Kasnitz erneut auf dem Treppchen

29.03.2017

Pharmakantin Sarah Kasnitz, die ihre Ausbildung innerhalb der zu AGRAVIS gehörenden Livisto-Gruppe Livisto-Gruppe am Standort Senden absolvierte, wurde gemeinsam mit 24 weiteren Absolventen von IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer mit dem renommierten Karl-Holstein-Preis ausgezeichnet.

Bildmaterial zum Content
Dr. Benedigt Hüffer und Maria Kreikenberg freuen sich mit Sarah Kasnitz über deren neuen Erfolg.Pharmakantin Sarah Kasnitz erneut auf dem Treppchen
Dr. Benedigt Hüffer und Maria Kreikenberg freuen sich mit Sarah Kasnitz über deren neuen Erfolg.

Zuvor war die gebürtige Nottulnerin, die zurzeit Pharmazie studiert, bereits als Landes- und Bundesbeste ihrer Zunft geehrt Landes- und Bundesbeste ihrer Zunft geehrt worden. Der Karl-Holstein-Preis wird jährlich von der IHK an die Prüfungsbesten vergeben und ist der höchste Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft für Absolventen von Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region. Der Preis möchte auch darauf aufmerksam machen, dass der wirtschaftliche Erfolg der Region von jungen Menschen abhängt, die sich für eine Karriere Karriere mit betrieblicher Aus- und Weiterbildung entscheiden. Pharmameisterin und Ausbildungsleiterin Maria Kreikenberg sowie Armin Thur, Geschäftsführer der Livisto Group GmbH, freuten sich gemeinsam mit Sarah Kasnitz über den tollen Erfolg.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram