AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH Bockenem lädt am 1. April ein

24.03.2017

Der Umzug von knapp drei Kilometern innerhalb Bockenems, von der Karl-Heinz-Bäde-Straße in die Walter-Althoff-Straße, hat sich für die AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH in jeder Hinsicht gelohnt. Von der großzügigen Infrastruktur, der modernen Werkstatt und den motivierten Mitarbeitern können sich Kunden und interessierte Gäste jetzt selbst überzeugen: Am Samstag, 1. April, öffnet die Niederlassung Bockenem Niederlassung Bockenem ihre Türen zu einer kleinen Gewerbeschau.

Bildmaterial zum Content
Die AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH ist am neuen Standort in Bockenem heimisch geworden. Am Tag der offenen Tür am 1. April können die Besucher auch einen Blick in die Werkstatt werfen.AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH Bockenem lädt am 1. April ein
Die AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH ist am neuen Standort in Bockenem heimisch geworden. Am Tag der offenen Tür am 1. April können die Besucher auch einen Blick in die Werkstatt werfen.

Von 10 bis 16 Uhr präsentiert der Standort sein Produktprogramm und lädt zu Besichtigungen der Werkstatt ein. Darüber hinaus wird es einige Attraktionen für Groß und Klein geben, so zum Beispiel einen Rasenmäherparcours und Kunstvorführungen mit der Motorsäge.

Seit einem guten Vierteljahr ist die AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH am neuen Standort zu Hause. Die 16 Mitarbeiter finden hier deutlich bessere Bedingungen vor allem für die Reparatur von Großtechnik vor. „Das ist für die Monteure wichtig, aber auch für die Kunden“, erklärt Andreas Meister, Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH. Ein Schwerpunkt von Bockenem liegt im Service rund um selbstfahrende Rübenroder.



Kürzere Montagezeiten

Pünktlich zur Rübenkampagne 2016 ging der neue Standort an den Start. Die Rodegemeinschaften, die von der AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH in Bockenem betreut werden, fahren mit ihren vier Meter hohen Rübenrodern nun zur Wartung und Reparatur in eine Halle mit einer Höhe von 5,50 Metern. 800 Quadratmeter stehen den Monteuren als reine Werkstattfläche zur Verfügung. Der 5-Tonnen-Deckenkran und die EDV-gesteuerte Frischölanlage erleichtern den Austausch schwerer Maschinenteile und das Auffüllen von Maschinenölen auch an schwer zugänglichen Stellen ungemein. „Mit dieser Technik können wir für unsere Kunden kürzere Montagezeiten erzielen", erklärt Werkstattleiter Christian Bolz. Auch die beiden mobilen Hubanlagen leisten bereits in vielen Fällen eine gute Unterstützung. Mit ihnen können auch größte Traktoren in der Werkstatt standortunabhängig angehoben werden, zum Beispiel für Räderwechsel oder Instandsetzungen.

Werkstatt wird weiter aufgerüstet

Im Laufe des Jahres werde zudem mit einem Bremsenprüfstand weiter aufgerüstet, berichtet Niederlassungsleiter Patrick Renner. „Wir können damit exakte Bremsprüfungen nicht nur im Rahmen von TÜV-Prüfungen durchführen“, so der Landmaschinenmechanikermeister, „und erweitern unser Angebotsspektrum auch in Richtung Transportgewerbe“.

Denn zum Serviceangebot der Niederlassung Bockenem gehört auch ein professioneller Reifenservice, der vom Schubkarrenrad über den PKW-Reifen bis zum großdimensionalen Schlepperrad das gesamte Spektrum der Branche abdeckt. Reifenmontagegeräte und die notwendige Auswuchttechnik standen dafür bereits in der alten Werkstatt zur Verfügung.

Grundstücksfläche von 13.000 Quadratmetern

Die neue Niederlassung wurde auf einer Grundstücksfläche von 13.000 Quadratmetern errichtet. Das Funktionsgebäude umfasst 2.400 Quadratmeter, davon beanspruchen die Büros, Ausstellungshalle sowie das Ersatzteillager 920 Quadratmeter und die Werkstatt: 810 Quadratmeter. Zudem wurde eine Unterstellhalle mit 650 Quadratmetern und 36 Metern freier Spannweite errichtet, die auch zur Durchführung des gesetzlich vorgeschriebenen Spritzen-TÜVs dient.

Am 1. April können sich die Gäste selber ein Bild von dem neuen, modernen Standort machen. Gleichzeitig öffnen auch die benachbarten Betriebe Holzland Gundelach Holzland Gundelach und AGRAVIS Niedersachsen Süd AGRAVIS Niedersachsen Süd ihre Türen. „Das wird eine kleine Gewerbeschau mit Produktpräsentationen und viel Unterhaltung“, freut sich Andreas Meister.

Zum Flyer Zum Flyer

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram