Heiligenfelde: 200. Tankstelle im Raiffeisen-Verbund

21.02.2017

Die Raiffeisen-Station der RWG Niedersachsen Mitte eG in Heiligenfelde RWG Niedersachsen Mitte eG in Heiligenfelde (Landkreis Diepholz) ist die 200. Tankstelle innerhalb des Raiffeisen-Tankverbundes.

Bildmaterial zum Content
Die Tankstelle in Heiligenfelde ist eine von 17 Stationen der Raiffeisen Niedersachsen Mitte eG.Heiligenfelde: 200. Tankstelle im Raiffeisen-Verbund
Die Tankstelle in Heiligenfelde ist eine von 17 Stationen der Raiffeisen Niedersachsen Mitte eG.

„Nahezu 60 Raiffeisen-Genossenschaften und die AGRAVIS Raiffeisen AG arbeiten hier im Sinne der Kunden sehr eng und erfolgreich zusammen“, unterstreicht Carsten Kippschnieder, der Leiter des Tankstellengeschäfts bei der AGRAVIS.

Zusätzliche Attraktivität erhält diese Kooperation durch eine Vereinbarung mit der Tankstellen-Netz-Deutschland GmbH Tankstellen-Netz-Deutschland GmbH über eine wechselseitige Kartenakzeptanz, sodass die Autofahrer mit der Raiffeisen-Card Raiffeisen-Card an bundesweit fast 600 Stationen bequem und bargeldlos Kraftstoffe sowie – standortabhängig – Shopwaren und Fahrzeugwäschen beziehen können.


"Nahezu 60 Raiffeisen-Genossenschaften und die AGRAVIS Raiffeisen AG arbeiten hier im Sinne der Kunden sehr eng und erfolgreich zusammen."
Carsten Kippschnieder, Leiter des Tankstellengeschäfts bei der AGRAVIS Raiffeisen AG

Die Tankstelle in Heiligenfelde ist eine von 19 Stationen der Raiffeisen Niedersachsen Mitte eG. Im Jahr 2016 erhielt die Station ein neues, attraktives Raiffeisen-Design, aktuell laufen die Vorbereitungen zu einer umfassenden Modernisierung. In Zusammenarbeit mit dem Tankstellenservice der AGRAVIS Raiffeisen AG wird die Station mit einem neuen Shop inklusive eines einladenden Bistros sowie einer neuen, hochmodernen Portalwaschanlage ausgestattet. Im Kraftstoffbereich wird neben den üblichen Produkten Autogas angeboten, ein Tankautomat ermöglicht die Kraftstoffversorgung auch außerhalb der Shop-Öffnungszeiten.

Umfassende Kostenkontrolle bei bequemer Abbuchung

„Gut zwei Jahre nach dem Start des Tankverbundes können wir feststellen, dass dieser sich mit Blick auf die Anzahl der Verbundstationen sowie der Tankungen mit der Raiffeisen-Card sehr dynamisch entwickelt hat und das Netz weiterhin stetig wächst“, so Carsten Kippschnieder. „Die Raiffeisen-Card ist sowohl für Privatkunden als auch für landwirtschaftliche Nutzer und die Betreiber größerer Fahrzeugflotten sehr attraktiv. Sie schafft bundesweite Mobilität, bietet eine umfassende Kostenkontrolle bei bequemer Abbuchung und hohe Sicherheitsstandards. Durch all diese Vorteile ist sie für die Genossenschaften ein wichtiges Vertriebs- und Kundenbindungsinstrument.“

App bietet Orientierung im Tankstellennetz

Damit die Kunden unterwegs nicht lange nach einer Tankstelle suchen müssen, bietet der Verbund auch eine kostenlose App zur Orientierung an. Sie informiert über Standort und Leistungsspektrum der jeweiligen Station und navigiert, wenn gewünscht, den Fahrer zur nächsten Verbundtankstelle.

Erhältlich ist die Raiffeisen-Card bei den teilnehmenden Genossenschaften vor Ort.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es bei Carsten Kippschnieder, Telefon 0251 . 682-2386, carsten.kipp-schnieder@agravis.de.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram