AGRAVIS erwirbt Raiffeisen-Markt-Sparte von der RWZ Rhein-Main eG

10.02.2017

Die AGRAVIS Raiffeisen AG und die RWZ Rhein-Main eG haben für das Geschäftsfeld Raiffeisen-Märkte Raiffeisen-Märkte eine umfassende Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Dazu übernimmt – vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden – die AGRAVIS 16 Raiffeisen-Märkte und das Großhandelsgeschäft im Bereich Märkte Großhandelsgeschäft im Bereich Märkte von der RWZ Rhein-Main eG. Auch die rund 50 in der RWZ verbleibenden, kleineren Verkaufsstellen werden künftig über die AGRAVIS mit Ware versorgt.

Die AGRAVIS stärkt durch diesen unternehmerischen Schritt ihr seit Jahren wachsendes Geschäftsfeld Märkte. „Wir sind in diesem Segment sehr erfolgreich unterwegs und verfolgen eine klare Wachstumsstrategie. Durch die Vereinbarung mit der RWZ Rhein-Main eG erhält diese Strategie nochmals einen kräftigen Schub. Wir können unsere Marktposition weiter ausbauen, gleichzeitig die Synergien, die sich auf der Beschaffungs- und Logistikseite ergeben, heben“, so Andreas Rickmers, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG.

Im Geschäftsfeld Raiffeisen-Märkte betreibt die RWZ eigene Marktstandorte und beliefert als Großhändler vornehmlich Kunden der genossenschaftlichen Primärstufe. Die RWZ erreicht in diesem Segment jedoch keine strategische Größe. Christoph Kempkes, Vorstandsvorsitzender der RWZ, sieht durch die Übereinkunft mit der AGRAVIS Vorteile für alle Beteiligten: „Wir heben Synergien und sichern Marktpräsenz sowie Arbeitsplätze in der Region. Kunden aus den Primärgenossenschaften profitieren von der konzeptionellen Stärke der im Segment Märkte sehr leistungsfähigen AGRAVIS. Der Verbraucher kann sich auf ein attraktiveres Einkaufserlebnis freuen dank von AGRAVIS beabsichtigten Investitionen in die Standorte.“

Die gut 60 Mitarbeiter in den übernommenen Märkten werden weiterbeschäftigt. Über weitere Details vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram