Zielgerichteter Einsatz von Crystalyx-Leckmasse lohnt sich

Crystalyx Crystalyx ist ein hochwertiges Ergänzungsfuttermittel, das auf Basis dehydrierter Melasse und Pflanzenfett hergestellt wird. Durch die Aufnahme der energiereichen Leckmasse wird der Pansenstoffwechsel gefördert und somit die Futteraufnahme und Futterverdaulichkeit gesteigert. Dass sich der Einsatz von Crystalyx lohnt, belegen verschiedene Versuche aus der Praxis, berichtet Crystalyx-Produktmanager Gerald Krabbe.

Bildmaterial zum Content


„In einer kürzlich durchgeführten Studie der griechischen Universität Thessaloniki haben sich die positiven Effekte der Leckmasse ein weiteres Mal bestätigt.“ Bei dem Versuch wurde der Einfluss von Crystalyx auf Tiergesundheit und tierische Leistung untersucht. Das Ergebnis belegte: Der Einsatz von Crystalyx Trockensteher in der Trockensteherzeit und Crystalyx Vitalyx in der Transitphase wirkte sich positiv auf folgende Faktoren aus:

  • verbesserte Fruchtbarkeit durch Reduktion der Güstzeit um 35 Tage
  • gesteigerte Tiergesundheit durch weniger Reproduktionserkrankungen
  • positiver Effekt auf den Energie- und Leberstoffwechsel
  • verbesserte Milchqualität durch Reduktion der Zellzahlen

So konnten beispielsweise die Kühe in der Crystalyx-Gruppe sechs Tage früher besamt werden und waren 35 Tage früher tragend, was eine um 35 Tage reduzierte Zwischenkalbezeit bedeutet. Während die Kühe in der Crystalyx-Gruppe für eine erfolgreiche Trächtigkeit 1,8-mal besamt wurden, benötigten die Tiere in der Kontrollgruppe 2,3 Besamungen (Trächtigkeitsindex).

Auch die Tiergesundheit wurde durch den Einsatz von Crystalyx positiv beeinflusst, was der Vergleich der festgestellten Metritis-Fälle verdeutlichte: In der Crystalyx-Gruppe wurde an keiner Kuh eine Metritis diagnostiziert. In der Kontrollgruppe betrug der Anteil an festgestellten Metritis-Erkrankungen 15 Prozent, am 28. Laktationstag waren es noch 10 Prozent. Die Ergebnisse der Blutuntersuchungen (Stoffwechselparameter) bestätigten einen positiven Einfluss der Leckmasse auf den Energie- und Leberstoffwechsel.

„Wird für die Reduktion der Zwischenkalbezeit von 35 Tagen ein wirtschaftlicher Vorteil von 2 Euro je Tag zu Grunde gelegt, so beträgt dieser Vorteil in diesem Versuch 70 Euro je Kuh“, macht der Produktmanager deutlich. Abzüglich der Kosten für den Einsatz von Crystalyx in Höhe von zirka 19 Euro pro Kuh verbleibt ein Überschuss über die Futterkosten von 51 Euro je Kuh.“ Die Ergebnisse in diesem Versuch zeigen einen positiven Effekt von Crystalyx auf den Energiestoffwechsel und damit verbunden auf die Fruchtbarkeit und Tiergesundheit, fasst Gerald Krabbe zusammen. „Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist der zielgerichtete Einsatz von Crystalyx eine lohnenswerte Investition.“