16 neue Auszubildende starten bei der AGRAVIS Raiffeisen AG

Der erste Tag im neuen Unternehmen ist aufregend und spannend. 16 neue Auszubildende sind jetzt in den Unternehmenszentralen der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster und Hannover in ihr Berufsleben gestartet. Die Ausbildungsberufe Ausbildungsberufe sind sehr vielfältig – vom Kaufmann für Büromanagement über den Land- und Baumaschinenmechatroniker bis zu Informatikern, Lagerlogistikern und Mühlen- und Verfahrenstechnologen.

Bildmaterial zum Content
16 neue Auszubildende starten in den AGRAVIS-Zentralen in Münster und Hannover ins Berufsleben. 16 neue Auszubildende starten bei der AGRAVIS Raiffeisen AG
16 neue Auszubildende starten in den AGRAVIS-Zentralen in Münster und Hannover ins Berufsleben.

Auch sehr beliebt bei den jungen Mitarbeitern ist das duale Studium. 131 Auszubildende starten im gesamten AGRAVIS-Gebiet.

In ihrer Einführungswoche besuchen die jungen Leute verschiedene AGRAVIS-Standorte sowie das Distributionszentrum und das Mischfutterwerk in Münster. Erstmalig werden mehrere zentrale Einführungsveranstaltungen für die neuen Auszubildenden aus den dezentralen Ausbildungsstellen angeboten. Das Besondere dabei: Die Programmplanung sowie die Organisation haben die älteren Auszubildenden aus den Zentralen und dezentralen Standorten übernommen. In mehreren Projektgruppen haben die Auszubildenden aus den „älteren“ Jahrgängen ein vielfältiges Programm für zwei Tage zusammengestellt, um ihren „Neustarter-Kollegen“ den Einstieg in die Ausbildung zu erleichtern. „Durch diese Projektarbeiten fördern wir natürlich auch die Netzwerkbildung und Zusammenarbeit der Auszubildenden zwischen den 16 Ausbildungsberufen und den zahlreichen Standorten der AGRAVIS.“ betont Knut Fischer vom Team Ausbildung bei der AGRAVIS Raiffeisen AG.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram