AGRAVIS zieht positives Fazit vom K+K Cup

Ein positives Fazit zieht die AGRAVIS-Gruppe vom K+K Cup 2016 K+K Cup 2016 . Das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen insbesondere mit dem Geschäftsbereich Märkte sowie die Tochtergesellschaften Vovis Automobile GmbH und Derby Spezialfutter GmbH Derby Spezialfutter GmbH haben das Turnier in der Halle erneut genutzt, um die Kontakte mit Kunden und Geschäftspartnern zu pflegen und auszubauen.

Bildmaterial zum Content
Dirk Bensmann, Vorstandsmitglied der AGRAVIS Raiffeisen AG, gratulierte Jana Wargers zu ihrem erfolgreichen Abschneiden beim K+K Cup in Münster.AGRAVIS zieht positives Fazit vom K+K Cup
Dirk Bensmann, Vorstandsmitglied der AGRAVIS Raiffeisen AG, gratulierte Jana Wargers zu ihrem erfolgreichen Abschneiden beim K+K Cup in Münster.

Da sich die AGRAVIS-Gruppe insbesondere die Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben hat, setzte sie mit dem Derby Dressage Cup und dem AGRAVIS-Zukunftspreis beim K+K Cup eigene Akzente. Die erste komplette Saison beim Derby Dressage Cup mit sechs Stationen fand beim K+K Cup 2016 ihren Abschluss. In Münster gewann Kathleen Keller mit San Royal. Ein Glückwunsch geht auch an Katharina Hemmer, Lars Schulze Sutthoff und Anna-Christina Abbelen, die über die gesamte Saison hinweg ihre Leistung unter Beweis stellten.

Nach den ersten drei Wertungsprüfungen beim K+K Cup K+K Cup um den AGRAVIS Zukunftspreis liegt Jana Wargers (24 Jahre) vorne. AGRAVIS-Vorstandsmitglied Dirk Bensmann gratulierte ihr dazu. Maurice Tebbel (21) folgt derzeit auf Platz zwei, Niklas Krieg (21) an dritter Stelle. Trotzdem ist noch nichts entschieden, denn auch auf dem Burgturnier in Nörten-Hardenberg vom 20. bis 22. Mai und beim AGRAVIS-Cup in Oldenburg vom 24. bis 27. November 2016 können die jungen Reiter weitere Punkte für diesen Wettbewerb sammeln. Bei allen drei Veranstaltungen fließen jeweils die Ergebnisse der drei anspruchsvollsten S-Springen in die Wertung ein.

Der AGRAVIS Zukunftspreis richtet sich an Springreiterinnen und -reiter unter 25 Jahren. Ab diesem Jahr stattet die AGRAVIS Raiffeisen AG diesen Förderpreis mit 10.000 Euro aus.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram