Absolventa zeichnet AGRAVIS-Traineeprogramme aus

Die Traineeprogramme Traineeprogramme der AGRAVIS Raiffeisen AG wurden kürzlich zum wiederholten Male von der Plattform Absolventa ausgezeichnet. Die Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals kennzeichnet karrierefördernde und faire Traineeprogramme von Unternehmen unterschiedlicher Branche und Größe.

Bildmaterial zum Content


Bewertet wurden unter anderem die Betreuung, die Inhalte sowie die angebotenen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Dazu wurden die aktuellen Trainees sowie die Personalabteilung von einem unabhängigen Institut befragt.

Stolz auf motivierten Nachwuchs

„Wir sind sehr stolz, dass die AGRAVIS-Traineeprogramme die Absolventa-Anforderungen voll und ganz erfüllen. Als modernes Agrarhandelsunternehmen haben wir ein großes Interesse daran, mit unserem Programm motiviertem Nachwuchs die Basis für eine erfolgreiche Laufbahn zu liefern und freuen uns, dass unsere Nachwuchsförderung auch offiziell Anerkennung findet“, sagt Alexander Schmidt, Leiter Personalentwicklung.

Durch die Mitgliedschaft in der Initiative schreibt sich die AGRAVIS auf die Fahne, sich an den Inhalten der Charta für karrierefördernde und faire Traineeprogramme zu orientieren.
Diese beinhaltet folgende Punkte:

  • Unsere Traineeprogramme sind elementarer Bestandteil des Talent- und Nachfolgemanagements und auf eine langfristige Zusammenarbeit in einer Experten- oder Managementfunktion ausgerichtet.
  • Unsere Trainees übernehmen von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben und werden von erfahrenen Führungskräften unterstützt.
  • Unsere Trainees durchlaufen mehrere Unternehmensbereiche, absolvieren Lernmaßnahmen und sind aktiver Bestandteil unseres Netzwerkes.
  • Die Vergütung und Dauer steht in einem sinnvollen Verhältnis zu den Lerninhalten und Entwicklungszielen.
  • Die Qualität unserer Traineeprogramme wird durch externe und interne Evaluationsmaßnahmen sichergestellt.

Möglichkeiten des beruflichen Einstiegs

Bei der AGRAVIS Raiffeisen AG zählen die Traineeprogramme in der Nachwuchsförderung zu den verschiedenen Möglichkeiten, die sich für einen beruflichen Einstieg beruflichen Einstieg bei einem der größten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands anbieten. „Derzeit werden vier Schwerpunkte in den Bereichen Agrarhandel, Agrartechnik, Controlling und Commercial Management angeboten“, erläutert Personalentwicklungsreferent Jürgen Wolf. Die Dauer des Programms variiert je nach Ausrichtung zwischen 12 und 24 Monaten.

Unternehmergeist und Affinität zu den Märkten

Die AGRAVIS setzt bei den Kandidaten auf Hochschulabsolventen der Studiengänge Agrarwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre, die Unternehmergeist und eine Affinität zu den Märkten mitbringen. Im Anschluss an ein Traineeprogramm erwartet die Teilnehmer eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem Geschäftsbereich der AGRAVIS. Ein spezifischer Entwicklungs- und Einsatzplan – verbunden mit zielgerichteten Trainingsmaßnahmen und Workshops – unterstützt die erfolgreiche Integration in das Unternehmen. Die persönliche Vernetzung sowie die fachliche und überfachliche Qualifizierung sind wesentliche Eckpfeiler und zielen bewusst darauf ab, Trainees langfristig mit attraktiven Angeboten für das Unternehmen zu begeistern.

Weitere Informationen zur Karriere bei AGRAVIS hier hier