Fortbildung im Haus Düsse

Mehr als 40 Teilnehmer nahmen an dem Fortbildungsprogramm der Landwirtschaftskammer NRW mit Unterstützung der AGRAVIS Raiffeisen AG teil. Schwerpunkt der Fortbildung war, wie die aktuellen neuen rechtlichen Rahmenbedingungen der Düngemittel-Verordnung im praktischen Alltag der Betriebe bei der Fütterung umgesetzt werden können. Insbesondere Maßnahmen zur Reduktion der Nährstoffausscheidungen (Stickstoff (N) / Phosohor (P)), Steigerung der Futtereffizienz und Futterhygiene wurden vorgestellt.

Bildmaterial zum Content


So stellte Bernhard Walgern, Produktmanager Schwein der AGRAVIS Raiffeisen AG, anschaulich dar, wie beim Einsatz der neuen optimierten Fertigfutter beispielsweise bei OlymPig OlymPig die Nährstoffausscheidungen bei gleichbleibender tierischer Leistung reduziert werden können. Dass die Futterhygiene dabei eine wesentliche Rolle spielt, zeigte Dr. Sabine Rahn im Anschluss auf. Am Ende des Seminares waren sich alle einig: Bei guter fachlicher Beratung ist eine stark N- und P-reduzierte Fütterung in der Praxis umsetzbar.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram