Internationale Landtechnik-Auktion in Meppen weiter auf Rekordkurs

Mehr als 1.980 gebrauchte Land- und Baumaschinen Land- und Baumaschinen fanden bei der großen Jubiläums-Auktion im Herbst 2014 Jahr einen neuen Besitzer. Nun entwickelt sich die diesjährige November-Versteigerung ebenfalls zu einem Bestseller. „Wir planen auf dem Niveau des Vorjahres und haben uns daher für eine zweitägige Veranstaltung am 18. und 19. November 2015 entschlossen“, beschreiben Guido Ottens, Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Center GmbH AGRAVIS Technik Center GmbH , und Matthias Reßel, Vertriebsleiter bei Ritchie Bros. Auctioneers, dem kanadischen Auktionshaus von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten sowie Industriegeräten.

Bildmaterial zum Content


Europas größte Landmaschinen-Auktion Landmaschinen-Auktion bietet an den Veranstaltungstagen wieder einen vielfältigen Mix an Schleppern, Mähdreschern und landwirtschaftlichen Geräten sowie Maschinen für die Baubranche. Jede Maschine wird in gewohnter Weise an den Höchstbieter, ohne vorherige Mindestgebote oder Festpreise, versteigert. Die Bieter nehmen nach ihrer Registrierung für die Auktion entweder direkt vor Ort auf dem Auktionsgelände, live online auf rbauction.com rbauction.com oder mit Abwesenheitsgeboten teil.

Bewährte Kooperation von Ritchie Bros. Auctioneers und AGRAVIS

Bereits seit mehr als zehn Jahren führen beide Partner gemeinsam Auktionen in Meppen durch. Die öffentliche Auktion von 2014 markierte den vorläufigen Höhepunkt der über einen Zeitraum von zehn Jahren stetig gewachsenen, gut funktionierenden Kooperation von Ritchie Bros. Auctioneers und der AGRAVIS Raiffeisen AG. In den vergangenen Jahren kamen in Meppen mehr als 20.000 Objekte und Geräte unter den Hammer. Die Käufer kamen aus mehr 60 Ländern dieser Welt.

Erfolgsmodell mit unvergleichlicher Atmosphäre

Die Auktion gilt für beide Unternehmen als Erfolgsmodell, das es bisher in der Agrarbranche noch nicht gab. Für das Gebrauchtmaschinen-Geschäft der AGRAVIS Technik-Gruppe Technik-Gruppe hat die stationäre Auktion nach wie vor eine große Bedeutung, so Guido Ottens, Geschäftsführer der AGRAVIS Technik Center GmbH: „Die Versteigerung mit ihrer unvergleichlichen Atmosphäre ist ein wichtiges zusätzliches Standbein und gleichzeitig der richtige Weg für die Vermarktung von Landmaschinen, da wir neue Märkte und Länder erreichen.“

Ritchie Bros. Auctioneers und die AGRAVIS präsentieren sich gemeinsam auf der Agritechnica 2015 Agritechnica 2015 in Halle 20 am Stand A13.

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram