Think Pink: Großer "Schweinetag" in Münster

Das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster ist vom 26. Februar bis zum 2. März der Treffpunkt für alle, die in der Agrarbranche zu tun haben. Die AGRAVIS Raiffeisen AG lädt zusammen mit der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung (GFS) Ascheberg sowie dem Erzeugerring Westfalen zu „Think Pink“ ein.

Bildmaterial zum Content


Das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster ist vom 26. Februar bis zum 2. März der Treffpunkt für alle, die in der Agrarbranche zu tun haben. Die Agrar-Unternehmertage laden ein und die AGRAVIS Raiffeisen AG lädt zusammen mit der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung (GFS) Ascheberg sowie dem Erzeugerring Westfalen zu „Think Pink“ ein.

Diese besondere Vortragsveranstaltung richtet sich speziell an die Schweinehalter. Beginn ist am Freitag, 1. März, im Grünen Saal um 11 Uhr. Sechs Experten werden während des Tages mit ihren Fachvorträgen eine große Bandbreite an Themen abdecken und die aktuellen Gegebenheiten in der Schweinzucht beleuchten. Gegenstand der Vorträge sind Fragen zur richtigen Fütterung, zur Tiergesundheit und die Berichterstattung über die Landwirtschaft in den Medien.

Die Themenübersicht im Einzelnen:

  • Proteinreduzierte Fütterung – weniger Flächenbedarf!
    Bernhard Walgern, Produktmanager Mastschweine, AGRAVIS Futtermittel GmbH, Münster
  • Proteinreduzierte Fütterung – so mache ich es!
    Thomas Korte, Landwirt aus Surwold im Emsland
  • Gesunde Tiere – was leistet Stallmanagement?
    Johannes Strukamp, Berater mit Schwerpunkt Ferkelerzeugung vom Erzeugerring Westfalen
  • Gesunde Tiere – was leistet Fütterung?
    Alexandra Grimm, Produktmanagerin Sauen und Ferkel, AGRAVIS Futtermittel GmbH, Münster
  • Gesunde Tiere – was leistet Genetik?
    Dr. Meike Friedrichs, stellvertretende Geschäftführerin der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG (GFS), Ascheberg
  • Medienkrieg um die Landwirtschaft – Strategien und Gegenstrategien
    Georg Keckl, Agrarstatistiker beim Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN), Hannover


AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram